Alles, was Sie wissen müssen über den Ersten Weltkrieg in Frankreich, 1914-1918

Informationen, Fakten, zahlen und die wichtigsten Ereignisse während des ersten Weltkriegs in Frankreich
Frankreich, Welt, Krieg, zwei,1914,1918

Einleitung zum Ersten Weltkrieg

World war 1 ist ein militärischer Konflikt, begann am 28. Juli 1914 und dauerte bis 11. November 1918. Auch als der Große Krieg, es war sehr mittig in Europa auf der Französisch-deutschen Grenzen.

Mehr als 9 Millionen Soldaten wurden getötet, aufgrund der stubboness der führenden Beamten und Politiker, die neue generation von Waffen, die zum Beispiel gas -, und andere technologische Fortschritte wie den tank und zum ersten mal Flugzeuge.

Der Erste Weltkrieg oder Der Große Krieg war verteilt über mehrere Grenzen und dies eine chronologische Zeitleiste der Ereignisse in Frankreich.

Zahlen und zahlen und Statistiken

Die zahlen unten beziehen sich nur auf die Bevölkerung von Frankreich und nicht Ihre Verbündeten. Diese zahlen allein sind hervorragend und geben Ihnen einen Hinweis auf die dimension der Schäden, die Schmerz und Leid erzeugt durch einen seltsamen Krieg. Sehr wenige Länder in der Welt nicht leiden.

Der Krieg dauerte 1566 Tagen und während dieser Zeit.

Mehr als 8 000 000 nicht-professionelle Soldaten, wo mobilisiert für den Krieg.

Rund 1,400,000 der Soldaten wurden getötet. Dies ist ein Durchschnitt von 893 Todesfällen pro Tag.

Mehr als 4,300,000 Männer, wo verwundet, was bedeutet, dass durchschnittlich 2745 pro Tag, dieses beinhaltet :

  • 1,100,000 deaktiviert
  • 300,000 verstümmelt
  • 42,000 geblendet
  • Mit 15.000 zerbrochene Gesichter

Der Tod von Soldaten geschaffen, rund 700 000 Witwen und mehr als 1.000.000 Waisen.

Zwischen 81,000 und 97,000 Männer aus den französischen Kolonien wurden getötet, darunter 26,000 Algerier.

Frankreichs Gesamtbevölkerung 1 von 20 getötet wurden.

Die 27.000 französische Soldaten wurden getötet, am August 22, 1914 in der Schlacht von Charleroi.

52% von den insgesamt Männer mobilisiert wurden getötet oder verwundet.

1914 war das blutigste Jahr für die französische Armee mit einem Durchschnitt von 2.200 Todesfälle pro Tag.

Im Jahre 1914, mehr als 65.000 mobilisiert Pferde teilten sich die fünf französischen Armeen.

In 1915, während des Artois-Offensive zwischen 9. Mai und 18. Juni, es kostet 300000 tote und verwundete Männer zu gewinnen, nur 4 Kilometer von Territorium.

Zwischen 10.000 und 12.000 Soldaten waren von der Insel Korsika wurden getötet. während des zweiten Weltkriegs.

Die französische Artillerie feuerte mehr als 330,000,000 Muscheln, ist dies mehr als 210 tausend Runden pro Tag.

36% der Soldaten im Alter zwischen 19 und 22 wurden getötet.

Die französischen Soldaten schickten einen Durchschnitt von 2.000.000 Briefe pro Tag.

1914 : Weltkrieg 1

28. Juni : Erzherzog Franz Ferdinand, der Thronfolger von österreich-Ungarn und seine Frau Sophie ermordet, von Gavrilo Princip. Das Attentat führt zu einer Eskalation der Gewalt in Bosnien und Herzegowina. Der 28. Juni 1914 gilt als der Beginn des zweiten Weltkriegs.

28. Juli : österreich-Ungarn erklärt den Krieg an Serbien.

31. Juli : Die französischen sozialistischen Führers Jean Jaurès war, wer für den Frieden ist, wird ermordet.

2. August : Allgemeine Mobilmachung in Frankreich. Deutschland sendet ein ultimatum an Belgien, um Sie zu nutzen, Ihr Territorium für die invasion von Frankreich. Belgien lehnt ab.

4. August : Deutschland marschiert in Belgien.
Die Kanzlerin erklärt den Vertrag von Belgien die Neutralität ist nur ein “Fetzen Papier”.
Vereinigtes Königreich in den Krieg gegen Deutschland.

7. August : britische Soldaten kommt in Frankreich.

19. August : In der region Elsass, die französische Armee versucht, wieder angreifen Mulhouse.

21. August : Frankreich und das Vereinigte Königreich sind besiegt in der Schlacht der Grenzen. Die französischen Generäle Dubail, Castelnau, Lanrezac und Ihre Armeen zurückzuziehen.
Am selben Tag, dem 4. Armee des General Langle de Cary ist nicht in der Lage zu widerstehen, gegen die kaiserlich-Deutsche Armee, es ist die Schlacht um die Ardennen
( Während des zweiten Weltkriegs, eine weitere Schlacht war geschlagen, in die sehr gleichen Stelle ).
Die 20.000 französische Soldaten getötet, gefangen oder verwundet.

24. August : La Grande Retraite ( das Große Retreat ) ist ein langsamer Rückzug der Alliierten an der Marne.

25. August : Die britische II Korps-Kommandeur General Horace Smith-Dorrien stehen und zu kämpfen. Am nächsten Tag Deutsche Truppen nahezu zerstört die englischen Stellungen, die gespeichert werden, durch die französische Kavallerie.

26. August : Die Heilige Union ist definitiv verkündet. Alle französischen politischen Flügel vereinen für den Krieg. Weit Links und katholischen Flügel der Regierung beitreten möchten, für ein Vereinigtes Frankreich. Nur die ganz Rechts verweigert.

4. September : Die deutschen Eroberung der Stadt Reims.

6. September : Die Erste Schlacht an der Marne. Die britischen und französischen Armeen zwangen die deutschen zur Aufgabe der Schlieffen-Plan ( die invasion von Paris, in 6 Wochen ).
Frankreich verloren 200.000 Soldaten mit 80.000 getötet.
Britischen Verluste sind ( ungefähr ) 1,750
und die deutschen Opfer sind von 250.000 Menschen ( EINSCHLIESSLICH der mit 15.000 Gefangenen ).

10-13 September : Allgemeine Rückzug der deutschen Truppen.

3. Oktober : Die Ersten Kanadischen Bataillon mobilisiert wird für Frankreich.

5. Oktober : Die erste Antenne der Schlacht bei Reims. Die französischen Truppen abzuschießen eine Deutsche Aviatik mit Gewehren.

14. Dezember : Beginn Der ersten Schlacht von Champagner.

25. Dezember : Es ist die Weihnachts-Waffenruhe in mehreren Orten der Westfront.

1915 : 1. Weltkrieges

8 – 14. Januar : Die Schlacht bei Soissons

4. Februar : Beginn des U-Boot-Kriege.

Andere Veranstaltungen Februar : die Alliierten Kräfte versuchen zu verhindern, dass die übertragung von deutschen Soldaten an der Russischen front. Reims bombardiert wird, die den 20. 60% der Stadt zerstört.

16. März : Das Ende der Schlacht von Champagner. Frankreich und Deutschland beide leiden rund 90.000 Männer.

5-12 April : Kämpfe in Les Esparges. Die heftigsten seit dem Beginn des Krieges. Die Landschaft rund um das Dorf zeigen noch Anzeichen von Kampf.

18. Juli : Die ersten 6 Tage des Urlaubs (rest) – für die französischen Soldaten.

25. September : Die britische und französische Start der zweiten offensive in der Champagne, schlägt es fehl, so dass mehr als 130 tausend getötet.

1916 : 1. Weltkrieges

9. Januar : Deutsche Truppen greifen in die Champagne.

21. Februar : Die Schlacht von Verdun beginnt.

11. April : Die ersten Russischen Soldaten kommt in Marseille auf Französisch Schiffe.

27. April : Ein Ehrentitel genannt Mort Pour La France ( Toten für Frankreich ) erstellt, daran zu erinnern, die Opfer von Tausende von Männer.

Juni : Deutsche Truppen bewegen sich vorwärts in der Schlacht von Verdun.

1. Juli : Beginn Der Schlacht an der Somme. Britische freiwillige, Australian, Kanadischen, afrikanischen Truppen und Soldaten aus Neuseeland kämpfen mit Frankreich gegen die Deutsche Armee.

24. Oktober : In 4 Stunden, britischen und französischen Truppen wieder alle das Gebiet erobert, in 8 Monaten von den deutschen in der Nähe von Vaux ( Somme ).

18. November : Ende der Schlacht an der Somme. 206,000 und 66,000 britische und französische Soldaten ums Leben, als bei 170.000 Deutsche gestorben. Mehr 660,000 Soldaten, wo getötet, verwundet oder verschwunden.

12. Dezember : Nach fast 11 Monate, die Schlacht von Verdun endete. 163,000 französische Soldaten starben und die deutschen Verluste sind rund 143.000. Die Zahl der verwundeten zweimal die tote von beiden Seiten.

1917 : 1. Weltkrieges

2. April : Die USA trat in den Krieg auf der Seite der Alliierten.

16. April : General Nivelle starten Sie die offensive von Le Chemin des Dames ( Damen buchstäblich’ – Pfad ). Nivelle dachte, die deutschen Positionen gebracht werden würde durch das Ende des ersten Tages. Die Schlacht dauerte mehrere Monate.

20 Mai : 68 Divisionen aus 112 engagiert sind betroffen mit Aufruhre. 629 Soldaten gerichtet und 50 von Ihnen ausgeführt werden.

30. Juni : die Ersten amerikanischen Truppen in Frankreich und Ankunft in Saint-Nazaire.

16. August : französische und britische offensive in der Nähe von Yprès ( Flandern ) erfolgreich.

24. Oktober : Pétain einen Angriff in der Nähe von Soissons, um zu erfassen, das Fort Malmaison, die erlaubt Französisch wieder zu besetzen die nördlich von Le Chemin des Dames.

Ein “Zouave” Soldaten vom 3. März-Regiment, gestorben in der Schlacht am 24. November 1917 in der Maas, auf einem Hügel 304 durch das Dorf Samogneux

1918: Weltkrieg 1

In den Monaten zwischen März und Juli, es ist La Grande Bataille de France ” ( Die Große Schlacht von Frankreich ), unterstützt durch die Alliierten Streitkräfte.

30 Mars : Bombardement von Paris durch die Pariser Kanonen ( Deutsch für den Pariser Kanon ).

14. April : General Foch benannt ist Commander-in-chief der Streitkräfte.

18. Juli : Zweite Schlacht an der Marne. Französische, britische, italienische und amerikanische Truppen starten die große offensive, das die verpflichtet, die deutschen Soldaten zu geben, die invasion von Flandern. Fast 300.000 Menschen ( alle Seiten ) starb.

August und September : Viele französische Städte sind befreit von der deutschen Besatzung.

26. September : Offensive in Lothringen durch die Foch.

9. November : der Deutsche Kaiser Wilhelm II verlässt.

11. November : Unterzeichnung des Waffenstillstandes im La Clairière de l’Armistice ( Die Lichtung des Waffenstillstandes ), die markiert das Ende des ersten Weltkrieges.

Weiter Lesen :

Können Sie Interesse an Bewertungen von französischen Krieg Filme, die wir gesehen haben.
Erfahren Sie mehr über die orgins of everyday slang gesprochen von Soldaten.

Denken Sie daran, die Armee des französischen Reichs wurde, auch aus Soldaten aus den Kolonien, die mutig kämpften an der Seite der französischen und Alliierten Truppen, für die Bewahrung des Friedens.

Original-text von Dijon student Alister Aldridge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *