Die Mac – Startup-Festplatte Fast Voll – Meldung und Wie Es zu Lösen ist

[pg_quiz id='1']

Die Mac – “Startvolume Fast Voll” Meldung und Wie Es zu Lösen ist
os x täglich, osxdaily, apple, mac, iphone, ipad, mac os x, ios, mac, Tipps, tricks, tutorials, news

Viele Mac-Nutzer werden unweigerlich finden Sie unter “Ihr Startvolume fast voll” Fehlermeldung, zeigt sich in OS X, mit einem vagen Hinweis, einige Dateien löschen, um Speicherplatz auf dem Mac. Während Sie können die Nachricht ignorieren für eine Weile, wird es in der Regel kommen Sie wieder kurz, und oft schon bald nach dem Start der Festplatte wird tatsächlich füllen und starten verursacht Probleme in Mac OS X. So, wenn Sie sehen, die “Ihr Startvolume ist fast voll” – Fehlermeldung unter Mac OS X, sollten Sie das Thema angehen, bevor es zum problem wird.

Wir werden einige einfache Tipps, wie Sie schnell herausfinden, was die Aufnahme der Speicherplatz auf dem Mac, als auch, wie klar sich die Speicherkapazität um das Problem zu lösen, eine fast vollständige Mac.

Es ist gute Praxis, starten Sie eine manuelle Sicherung der Mac mit Time Machine vor dem entfernen etwas, das versichert, dass, wenn Sie versehentlich löschen die falsche Sache, die Sie bekommen es zurück. Wie immer, keine Dateien löschen, wenn Sie nicht wissen, was Sie verwendet werden!

1: Erhalten Sie einen Überblick, Was Essen, Bis Mac-Startup-Festplatte Platz

Mac-Benutzer können Sie schnell sehen, was die Speicherplatz durch das system Storage Zusammenfassung, kann dies helfen, führen Sie auf den richtigen Weg und geben Ihnen eine Idee von, was Los ist und wo Sie zu suchen.

  1. Öffnen Sie die  Apple-Menü und wählen Sie “Über Diesen Mac”
  2. Wählen Sie den “Storage” – tab (bei älteren Versionen von OS X müssen Sie auf “Mehr Infos”, bevor der Speicher-Registerkarte angezeigt wird)
  3. Überprüfen Sie die Speichernutzung, um zu sehen, was zu Essen, Raum und wo können Sie konzentrieren Ihre anfänglichen Anstrengungen auf die Rückeroberung einige Speicher-Kapazität

Sie sehen oft Dinge, die sind sofort anwendbar in dieser Liste. Vielleicht ist die “Sicherungen” – Abschnitt ist unter vielen GB Speicherplatz aus lokal gespeicherten iDevice-backup-Dateien gehen zurück bis in das Jahr 1400 v. CHR, können Sie löschen Sie die alten iPhone-und iPad-backups von iTunes leicht und sicher, nur sicher sein, Sie halten die letzten sicherungen der Geräte, oder Nutzung der iCloud.

Manchmal werden Sie entdecken, dein Speicherplatz verschwunden ist, um Dateien, die Sie behalten möchten, jedoch. Ein typisches Beispiel ist die Entdeckung, dass “Fotos” oder “Filme” dauert bis viele GB lokalen Speicherplatz, aber Sie wollen nicht, um diese Dateien zu löschen aus offensichtlichen Gründen. In diesen Fällen möchten Sie möglicherweise verschieben Sie Sie an eine externe Festplatte für backups, eine 5TB externe Festplatte bei Amazon ist erschwinglich und bieten reichlich Speicherplatz für solche Zwecke.

Endlich, werden viele Nutzer entdecken, die Andere nimmt eine angemessene Menge an Speicher, dieser ist in der Regel Sachen wie downloads, caches, und was fällt nicht in den offensichtlichen Medien-Klassifikationen. Sie können lernen, mehr über die “Anderen” Speicherplatz unter Mac OS X und wie klar es hier.

2: Verwenden Sie den Finder-Suche auf die Spur von Großen Dateien

Wussten Sie OS X kann Ihnen helfen, suchen Sie nach den Dateien mit großen Größen? Ja, in der Tat, und mit der Mac-Suchfunktion zu finden große Dateien macht die schnelle Arbeit zum Auffinden und löschen von junk, die nicht mehr benötigt werden, aber nimmt Platz sowieso. Dies ist einfach zu bedienen und sehr hilfreich für die Beseitigung der “Startvolume fast voll” Fehlermeldung, hier ist was Sie tun müssen:

  1. Gehen Sie zu jedem Ordner im Mac-Finder, wenn Sie es nicht bereits getan haben, dann drücken Sie Befehlstaste+F, um die Finder-Suchfunktion
  2. Ändern Sie die Suchparameter “Diesen Mac”, dann wählen Sie “File Size” als primäre Suche Betreiber
  3. Wählen Sie “ist größer als” als sekundäre Suche Betreiber, dann wählen Sie eine Datei-Größe von schmalen, großen Dateien (zum Beispiel 1 GB oder 500 MB)

Sie können trash-Sendungen direkt aus diesem Fenster suchen, indem Sie Sie in den Papierkorb oder durch drücken von Befehl+Löschen.

Sie müssen verwenden Sie Ihre eigenen Ermessen, um zu bestimmen, ob oder nicht, können Sie löschen Sie einige der großen Dateien und Elemente, die sich in der Dateigröße suchen, aber nicht überrascht sein, kommen in großen Anwendungen, die in OS X (Sie können Sie löschen die meisten großen apps, wenn Sie Sie nicht verwenden oder müssen), ist groß .ipa-Dateien von iOS-app-backups, große disk-image .dmg-Dateien, zip-Archive und andere Elemente.

3: Untersuchen Sie & Löschen Sie die Downloads-Ordner

Der Benutzer-Ordner “Downloads” können Sie schnell sammeln alle möglichen Sachen, die Sie bereits verwendet haben, nicht mehr benötigen, oder ist das nur geradezu überflüssig. Dies ist oft eine primäre Ort, wo die erwähnten großen Dateien Laufe der Zeit ansammeln, wie die Dinge heruntergeladen, installiert, benutzt, und dann nicht entfernt. Sortieren Sie das Verzeichnis in der Listenansicht, indem Sie die Dateigröße ist oft sehr hilfreich bei der Eingrenzung der aufblasen:

Wieder, user-Wahl wird notwendig sein, um festzustellen, ob Sie es können oder nicht löschen, die Sachen in den Downloads-Ordner, so dass, wenn etwas wichtig ist oder bekommt eine Menge verwenden, die Sie nicht wollen, um es zu entfernen, während alte combo-updates oder disk-images und zip-Archive, die verwendet wurden oder bereits extrahiert sind oft zu speichern um Sie wieder loszuwerden.

4: Leeren Sie den Papierkorb, um Tatsächlich Löschen Sie die Dateien

Leeren Sie den Papierkorb, wenn Sie es nicht bereits getan haben. Dies mag selbstverständlich klingen, für einige Benutzer, aber es ist ein oft übersehener Schritt. Nur bewegen etwas in den Papierkorb, nicht wirklich löschen, müssen Sie den Papierkorb leeren, der Papierkorb kann leicht zu einem Gefäß für die großen Dateien, die Sie entsorgte, aber noch nicht wirklich gelöscht wurde, noch.

Mit der rechten Maustaste (oder control+Klick) auf das Papierkorb-Symbol und wählen Sie “Papierkorb Leeren” ist nötig, hier.

5: den Mac neu Starten, dann Überprüfen Sie die Speicher Wieder

Nachdem Sie gelöscht haben einige Dateien und geleert den Papierkorb, Sie sollten einen Neustart des Mac. Dies ist besonders wahr, wenn es ist eine Weile, da der Mac neu gestartet wurde, einfach als Neustart kann oft kostenlos bis ziemlich viel Speicherplatz durch das löschen temporärer Elemente und die /private/var/ cache Ordner können langsam sammeln, um Krempel in ein Laufwerk. Neustart hat auch den Vorteil, Entrümpelung virtuellen Speicher, die braucht Speicherplatz-und sleep-image-Dateien.

Gehen Sie auf die  Apple-Menü und wählen Sie “Neustart”, wenn der Mac wieder gestartet ist, können Sie kehren Sie zurück zu dem  Apple-Menü und wählen Sie “Über Diesen Mac” und die Registerkarte Speicher, um wieder zu überprüfen, was Ihre Festplatte situation ist wie, stehen die Chancen gut, an dieser Stelle werden Sie angepackt haben, den Raum Schweine-und Speicher-Verschwendung zu tun, Weg mit der “full-disk” – Warnmeldung auf dem Mac.

Noch aus der startup-Speicherplatz? Starten Sie den Vorgang immer wieder, dann müssen Sie zum löschen weiterer Dateien, oder Sie können versuchen, einige der anderen Tipps, die unten erwähnt werden.

Mehr Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf einem Mac-Festplatte

  • Sie können deinstallieren Mac Anwendungen, die Sie nicht brauchen oder nutzen
  • Nachrichten-Anhänge auf dem Mac können Sie nehmen eine überraschende Menge an Speicherplatz, wenn Sie senden und empfangen eine Menge von multimedia-zwischen Kontakten
  • Eine weiterentwickelte Methode verwendet OmniDiskSweeper auf die Spur Speicherplatz Schweine durch fegen die Festplatte nach Datei-Größe, dies ist nicht geeignet für casual-Mac-Nutzer allerdings
  • Löschen Sie die alten iOS-backups in iTunes, wenn Sie diese nicht benötigen, dies gilt insbesondere für alte Geräte, die Sie möglicherweise haben, gesichert vor einiger Zeit, aber nicht mehr selbst eigenen
  • Manuelles löschen von Benutzer-caches unter Mac OS X können kostenlos einen angemessenen Betrag von Raum manchmal
  • Folgen einige weitere Allgemeine Tipps zum freigeben von Speicherplatz auf einem Mac
  • Fortgeschrittene Benutzer können beziehen sich auf die Rückeroberung Speicherplatz mit komplexeren Methoden
  • Fortgeschrittene Benutzer können löschen Standard-Mac-Anwendungen wie Mail und Safari, und sogar löschen von iTunes, aber wir empfehlen nicht, tun, es sei denn, Sie wissen genau was Sie tun und haben alternative apps-setup bereits, entfernen von system-apps können dazu führen, dass alle Arten von Fragen, dass der Durchschnittliche Mac-Benutzer finden können, unmöglich zu beheben

Etwas anderes zu beachten, sobald du das “Startvolume fast voll” Fehlermeldung auf einem Mac, der computer ist wieder kämpfen, um einfache Aufgaben ausführen, wie virtuelle Speicher, das herunterladen von app-updates, Umgang mit Fotos und iCloud-Daten, und viel mehr, sobald es an diesem Punkt wird der Mac tatsächlich langsamer ausgeführt, als es sein sollte, da OS X wird, beschäftigt sich mit dem Versuch, sich zu behaupten angesichts der begrenzten Speicherkapazitäten.

Wenn Sie nach den oben genannten Tipps, sollten Sie gut zu gehen, an diesem Punkt, aber letztendlich, wenn man kontinuierlich an Speicherplatz, die Sie möglicherweise benötigen, um ein upgrade die Festplatte auf dem Mac in Frage, oder zumindest eine große externe Festplatte zum auslagern von großen Dateien auf.

Noch andere Tipps für die Bewältigung einer vollständigen oder fast vollständigen Mac-Startdiskette? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *