Dies Ist, Wie Freunde Zu Machen, Als Erwachsener: 5 Geheimnisse, Unterstützt Durch Forschung – Auf Dem Holzweg

In der Schule war es einfach. Aber zu wissen, wie Freunde zu machen, als Erwachsener ist etwas, was niemand lehrt uns das. Hier ist, was Forschung und Experten sagen, kann helfen.
wie man einen Freund

Wenn Sie ein Kind waren, war es viel einfacher. Im college war Sie fast hatte, zu versuchen, nicht um Freunde zu machen. Aber dann bist du ein Erwachsener. Sie erhalten mit der Arbeit beschäftigt. Ihre Freunde, die mit der Arbeit beschäftigt. Menschen heiraten. Haben Kinder. Und ziemlich bald wird “in der Nähe” bedeutet, dass eine SMS-Nachricht zweimal im Jahr.

Du bist nicht allein… Oder, eigentlich ist der ganze Punkt von diesem ist Sie wirklich allein sein. Aber du bist nicht allein, allein. In diesen Tagen sind wir alle allein zusammen. Im Jahr 1985 die meisten Leute sagten, Sie hatte 3 enge Freunde. Im Jahr 2004 die häufigste Anzahl war gleich null .

In einer Befragung im Jahr 1985, wurden die Personen gefragt, um die Liste Ihrer Freunde in der Antwort auf die Frage “Über die letzten sechs Monate, wer sind die Menschen, mit denen Sie erörtert Fragen für Sie wichtig?” Die häufigste Anzahl der Freunde aufgeführt wurde, drei; 59 Prozent der Befragten aufgeführt drei oder mehr Freunde passend diese Beschreibung. Die gleiche Umfrage gegeben wurde, wieder im Jahr 2004. Dieses mal die häufigste Anzahl von Freunden war null. Und nur 37 Prozent der Befragten aufgeführt drei oder mehr Freunde. Zurück in 1985, nur 10 Prozent Gaben an, dass Sie hatte keine vertrauten. Im Jahr 2004, ist diese Zahl sprunghaft auf 25 Prozent. Jeder vierte von uns ist zu Fuß rund um mit niemandem zu teilen unser Leben mit.

Freunde sind wichtig. Niemand würde bestreiten, dass. Aber ich bezweifle, dass Sie wissen, wie sehr wichtig Sie sind.

Lassen Sie uns also sehen, wie wichtig Freunde sein können — und die wissenschaftlich gesicherten Möglichkeiten, um mehr von Ihnen in Ihrem Leben…

Einsamkeit Ist Ein Killer

Wenn Menschen sterben, was bedauern Sie am meisten? Coming in auf #4 ist: “ich wünschte, ich hätte Kontakt zu meinen Freunden.”

Und vernachlässigen Ihre Freunde können diese Sterbebett bedauert, kommen viel früher als Ihnen lieb ist. Wenn ich Sprach, Carlin Flora, Autor von Friendfluence: Der Überraschende Möglichkeiten, Freunde Machen Uns, Wer Wir Sind, sagte Sie mir:

Julianne Holt-Lunstad hat eine meta-Analyse von sozialer Unterstützung und Gesundheit Ergebnisse und festgestellt, dass nicht genug Freunde oder wenn Sie eine schwache soziale Kreis die gleichen Risikofaktor wie das Rauchen von 15 Zigaretten am Tag.

Vielleicht Ihren Großeltern lebte, um 100 und Sie gut auf sich selbst aufpassen. Du bist gesund. Aber wenn Sie wollen, dass diese Jahre voller lächeln, das Sie investieren müssen, um in der Freundschaft. 70% von Ihrem Glück kommt von den Beziehungen.

Im Gegensatz zu dem glauben, dass Glück ist schwer zu erklären, oder ist es davon abhängig, mit großem Reichtum, die Forscher haben festgestellt, dass die wichtigsten Faktoren in ein glückliches Leben. Die Hauptkomponenten werden Anzahl der Freunde, die Nähe von Freunden, die Nähe zu Familie und Beziehungen mit Kollegen und Nachbarn. Zusammen, diese Funktionen erklären ungefähr 70 Prozent des persönlichen Glücks. – Murray und Pfau 1996

Die Grant-Studie an der Harvard folgte einer Gruppe von Männern, die für Ihr ganzes Leben. Der Kerl, der die Studie leitete für ein paar Jahrzehnte, George Vaillant, wurde gefragt, “Was haben Sie gelernt aus der Grant-Studie Männer?” Vaillant Antwort?

Dass das einzige, was wirklich zählt im Leben, sind Ihre Beziehungen zu anderen Menschen.

Also Freundschaften sind wirklich wirklich wirklich wichtig. Aber vielleicht bist du nicht besorgt. Vielleicht haben Sie viele Freunde. Ratet mal, was?

In sieben Jahren die Hälfte Ihrer engen Freunde nicht in der Nähe Sie nicht mehr.

Eine Studie, die von der niederländischen Soziologin, verfolgt über tausend Menschen aller Altersstufen gefunden, dass durchschnittlich, verlieren wir die Hälfte unserer engen Netzwerk Mitglieder alle sieben Jahre. Zu denken, dass die Hälfte der Menschen, die derzeit auf Ihrer “die meisten gewählt” – Liste wird ausgeblendet, der Ihr Leben in weniger als einem Jahrzehnt ist in der Tat erschreckend.

Autsch. Angst noch? Ich bin.

(Um zu lernen, ein FBI-Verhalten Experten-Tipps für Leute wie Sie, klicken Sie hier.)

Also, was tun wir? (Nein, Sie gehen zurück zum college ist nicht die Antwort.) Wie machen wir neue Freunde als Erwachsene?

1), Das Neue Beginnt Mit Dem Alten

Der erste Schritt um neue Freunde zu finden ist… nicht. Statt, wieder mit alten Freunden:

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich die schlafenden Beziehungen – oft übersehen oder nicht ausgelastet werden können, eine wertvolle Quelle von wissen und das soziale Kapital.

Dies zu tun ist einfach, es ist nicht beängstigend, Sie sind Menschen, Sie haben bereits Geschichte, und es braucht nicht viel Zeit oder Arbeit zu bekommen, Sie zu kennen. Gehen Sie zu Facebook oder LinkedIn für Ideen und senden Sie dann einige Texte. Boom. Sie haben bereits mehr Freunde.

Wenn du gehst, um strategische, wer sollte Sie priorisieren? Sie kennen eine unverhältnismäßig große Anzahl von Ihren Freunden über nur eine Handvoll Leute. Das sind Ihre “superconnectors.”

Lassen sich diese Beziehungen. Und dann Fragen Sie, ob es jemand, den Sie treffen sollte. Nächste mal, wenn Sie zusammen zu bekommen, sehen, wenn Sie eine neue person kann mitkommen. Nicht. Hart. An. Alle.

(Lernen, wie man mit einem Narzissten, klicken Sie hier.)

Aber vielleicht fühlt sich ein wenig umständlich. Vielleicht Ihre Freundschaft, die Muskeln sind atrophiert. Vielleicht waren Sie nicht groß zu machen, Freunde in den ersten Platz. Also, was wirklich macht die Menschen zu “klicken”?

2) Hören Sie, Suchen Sie Gemeinsamkeiten und Feiern

Klicken mit Menschen ist sehr viel weniger über Sie und viel mehr um die Fokussierung auf Sie. Nicht interessant sein. Interessieren. Und was sind die besten Möglichkeiten, das zu tun?

Hören Sie, Suchen Sie Gemeinsamkeiten und Feiern.

Studien zeigen, als sympathisch kann so einfach sein wie das hören auf die Leute und bat Sie, Ihnen zu sagen mehr.

Und die Berge der Forschung zeigen ähnlichkeit ist kritisch. Also, wenn Sie erwähnen, etwas, das Sie gemeinsam haben, zeigen Sie es heraus.

Schließlich Feiern die positiven. Wenn jemand spricht über die guten Dinge in Ihrem Leben, begeistert und ermutigend.

Die überraschende Erkenntnis ist, dass die engste, intimste und vertrauensvollen Beziehungen zu sein scheinen, zeichnen sich nicht durch, wie die Partner reagieren auf die gegenseitigen Enttäuschungen, Verluste und Rückschläge, aber wie reagieren Sie auf die gute Nachricht.

(Lernen Sie mehr darüber, wie jemand sein, den Menschen die Liebe zu sprechen, klicken Sie hier.)

Okay, Ihr superconnectors machen Einführungen und klicken Sie. Aber wie kommst du auf schließen, um diesen neuen Menschen? Wir haben alle trafen Menschen, die wir dachten, waren cool, aber einfach nicht wissen, wie um Sie auf die nächste Ebene und gehen von der Bekanntschaft, Freund. Es ist einfach, aber nicht unbedingt leicht…

3) Anfällig

Öffnen Sie ein wenig. Gehen Sie nicht voller TMI, aber machen Sie sich selbst ein wenig anfällig. Niemand wird besties nur diskutieren über das Wetter.

Enge Freunde sind, was dazu führt persönliche Gespräche. Aber persönliche Gespräche sind auch das, was führt zu engen Freunden.

Erlaubt Euch, verletzlich zu sein hilft der anderen person zu Vertrauen, gerade weil Sie setzen sich selbst in emotionale, psychische oder physische Gefahr. Andere Menschen neigen dazu, zu reagieren, indem Sie mehr Offenheit und gefährdete sich selbst. Die Tatsache, dass beide von Ihnen sind, lassen Sie Ihre Wache hilft, den Grundstein zu legen für eine schnellere, engere persönliche Verbindung.

Enge Freunde haben eine gute “wenn-dann-Profil” des jeweils anderen. Sobald Sie eine Vorstellung von “wenn” jemand war in situation X”, dann” würden Sie das Verhalten der Anzeige von Y, das heißt, Sie sind wirklich beginnen, Sie zu verstehen. Und dies führt zu guten Freundschaften:

Menschen, die mehr wissen über Ihre Freundin wenn-dann-Profil von Triggern hatten bessere Beziehungen. Sie hatten weniger Konflikte mit dem Freund und weniger frustration mit der Beziehung.

Wie viele enge Freunde haben, die Sie benötigen? Wenn wir gehen durch die Wissenschaft, Sie wollen für mindestens fünf.

Nationale Umfragen feststellen, dass, wenn jemand behauptet, fünf oder mehr Freunde, mit denen Sie diskutieren können wichtige Probleme, Sie sind 60 Prozent eher zu sagen, dass Sie ” sehr glücklich.”

(Lernen, den faulen Weg zu einem großartigen Leben, klicken Sie hier.)

So haben Sie neue Freunde. Genial. Nun, wie tun Sie nicht Schrauben?

4) Don ‘ T Be A Stranger

In Erster Linie: um die Zeit. Was ist das häufigste, was Freunde kämpfen? Zeit, zusagen.

Daniel Hruschka, Studien über die Ursachen von Konflikten in der Freundschaft und festgestellt, dass die gemeinsame Freundschaft Kämpfe laufen auf Zeit Verpflichtungen. Zu verbringen Zeit mit jemandem, ist ein sicherer Indikator, dass Sie Wert auf ihn, niemand mag das Gefühl unterbewertet.

Sie müssen in Kontakt zu bleiben. (Denken Sie daran: nicht in Kontakt zu bleiben ist, wie Sie dieses problem in den ersten Platz.)

Wenn Sie möchten, bleiben Sie enge Freunde mit jemandem, wie oft Sie brauchen, um check-in? Forschung sagt, mindestens alle zwei Wochen.

(Zum erlernen der vier Rituale neuroscience sagt, wird Sie glücklich machen, klicken Sie hier.)

Also selbst wenn Sie eine Erinnerung in Ihrem Kalender, check-in alle zwei Wochen. Aber, tatsächlich, es gibt einen besseren Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht vergessen…

5) Starten Sie Eine Gruppe

Hat Dänemark die glücklichsten Menschen der Welt. (Ich vermute, Hamlet war eine Ausnahme.) Warum sind die Dänen so glücklich? Ein Grund dafür ist, dass 92% von Ihnen sind Mitglieder der irgendeine Art von sozialer Gruppe.

Der Soziologe Ruut Veenhoven und sein team gesammelt haben, Glück Daten aus neunzig Ländern, die zwei Drittel der Weltbevölkerung. Er hat festgestellt, dass Dänemark die Heimat der glücklichsten Menschen der Welt, mit der Schweiz schließt sich hinter… Interessanterweise, einer der detaillierteren Punkte von der Forschung festgestellt, dass 92 Prozent der Menschen in Dänemark sind Mitglieder irgendeiner Gruppe, angefangen von Sport bis zu kulturellen Interessen. Um zu vermeiden, Einsamkeit, wir müssen versuchen, ein aktives Soziales Leben, pflegen Sie Freundschaften und genießen Sie stabile Beziehungen.

Und was ist der beste Weg, um sicherzustellen, Sie sind in einer Gruppe? Starten Sie eine. Das macht es viel einfacher, in Kontakt zu bleiben und viel leichter zu verwalten, die “big 5” Freundschaften mit 20% des Aufwands.

Eine wöchentliche Mittagessen. Eine monatliche Näh-Kreis. Eine vierteljährliche Film-Nacht. Was auch immer funktioniert. Freunde bringen Freunde-und plötzlich ist es gar nicht so schwer zu treffen auf Coole neue Leute. Und wer kennt Sie alle haben zu danken für dieses? Sie.

Und die Mühe machen, die halten, dass die Gruppe solide für jeden. Viele Studien zeigen ältere Menschen sind glücklicher. Was einer der Gründe? Sie beschneiden die Idioten aus Ihren sozialen Kreisen:

Andere Studien haben entdeckt, dass wie Menschen im Alter, Sie suchen Situationen, die heben Ihre Stimmungen — zum Beispiel, Beschneidung sozialer Kreise von Freunden oder bekannten, die vielleicht bringen Sie Sie nach unten.

(Lernen, den 6 Rituale alte Weisheit sagt, wird Sie glücklich machen, klicken Sie hier.)

Okay, beliebtes Kind, wir haben eine Menge gelernt. Lassen Sie uns um Sie und finden Sie heraus, wie Sie Ihr neue Freundschaften lebendig über die Langstrecke…

Summe Bis

Hier ist, wie Freunde zu machen, als Erwachsener:

  • Das neue beginnt mit dem alten: Berühren Basis mit alten Freunden und nutzen Sie Ihre superconnectors.
  • Hören Sie, suchen ähnlichkeit und Feiern: nicht interessant sein. Interessieren.
  • Anfällig: Öffnen Sie ein wenig. Form einer “wenn-dann” – Profil.
  • Don ‘ T be a stranger: Check-in alle zwei Wochen, mindestens.
  • Starten Sie eine Gruppe: Dinge, die Gewohnheiten zu tun bekommen. So eine Gruppe starten Gewohnheit.

Was bedeutet Carlin Flora, Autor von Friendfluence, sagen, ist die Nummer eins Tipp für das halten Freundschaften am Leben zu erhalten?

Erreichen Sie Ihre Freunde und sagen Sie Ihnen, wie viel Sie Ihnen bedeuten. Es ist nicht etwas, was wir gewohnt sind zu tun. Es mache Sie sich gut fühlen, dann werden Sie sich wohl fühlen und es stärkt die Bindung zwischen Ihnen. Mehr geben die Freunde, die Sie bereits haben. Menschen, die in romantischen Beziehungen, die immer Feiern, Jubiläen, aber hast du vielleicht einen Freund für 15 Jahre, und Sie haben wahrscheinlich noch nie gegangen, um das Abendessen und hob ein Glas. Wir müssen schätzen unsere Freundschaften mehr.

Okay, du mit Lesen fertig bist. Zeit, zu beginnen, zu tun. Ein Freund jetzt. Senden Sie diesen Beitrag und lassen ‘ em wissen, Sie wollen, zusammen zu bekommen.

Hören Sie, was Sie schon seit bis. Feiern Sie Ihre guten Nachrichten. Bieten, Ihnen zu helfen mit etwas.

Nachdem alle, das ist, was Freunde sind.

Mehr als 285,000 Leser. Holen Sie sich ein kostenloses wöchentliches update per E-Mail hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *