Fakten Zu Führen

Eigenschaften, Herkunft und Verwendung des Elements führen.
wie viele Protonen hat führen müssen

Führen ist ein unglaublich nützliches Metall, aber es ist auch giftig für den Menschen. In der Tat, wenn wir nicht haben, um sorgen über die Atmung in seinem Staub oder Einnahme von Partikel führen würde, werden weit verbreitet aufgrund seiner sehr Industrie-freundlichen Eigenschaften, wie ausgezeichnete Verformbarkeit und Korrosionsbeständigkeit.

Im Laufe der Geschichte — bevor die wissenschaftlichen Fortschritte des 20 Jahrhunderts zeigte seine starke Toxizität — führen war weit verbreitet in einer Vielzahl von Produkten, einschließlich Kosmetika, malen, Löten, Rohre und Benzin. Bestimmte Eigenschaften führen, nämlich seine Zähigkeit und Korrosionsbeständigkeit und winzige undichte stellen, machen es zu einem besonders guten material für den Bau von Wasserleitungen. Schon die alten Römer Ihre Wasserleitungen aus Blei, was einige zu glauben, dass Bleivergiftung, zumindest teilweise, führte zum Untergang des römischen Reiches.

Natürlichen element

Blei ist ein stark glänzendes, bläulich-weißes element, das macht nur etwa 0.0013 Prozent der Erdkruste, nach dem Jefferson Lab. Es ist nicht selten, jedoch, da es ziemlich weit verbreitet und leicht zu extrahieren. Blei tritt in der Regel in sehr geringen Mengen in Erzen wie Bleiglanz, anglesit und cerussite. Blei ist allgemein abgebaut und verhüttet, in Missouri, Idaho, Utah, Colorado, Montana und Texas, nach Sanitär-Hersteller International. Über ein Drittel die Führung in die Vereinigten Staaten zurückgeführt wird.

Das Chemische symbol für Blei ist Pb, das kommt von dem lateinischen Wort plumbum, im Sinne von „Wasserwerk“, die sich bis in die Antike zurück, als das Metall war weit verbreitet in den Bau von Wasserleitungen. Zwar gibt es 27 Blei-Isotope, nur vier werden als stabil angesehen.

Führen Auskleidungen

Obwohl Blei wurde abgeschafft, von vielen seiner vorherigen Verwendung dieser nicht-korrosiven Metall ist eigentlich ganz sinnvoll, in Produkte, die halten, berühren oder stark sauren Substanzen. Zum Beispiel, Blei wird verwendet, um Linie tanks, die halten korrosiven Flüssigkeiten, wie Schwefelsäure. Es wird auch verwendet, um Blei-Säure-Akkus, wie Sie in Automobilen.

Wegen seiner Dichte und die Fähigkeit zu absorbieren Vibrationen, führen auch ein hervorragender Schutzschild gegen verschiedene Arten von schädlicher Strahlung, wie Sie gefunden in X-ray-Maschinen und Reaktoren, die nach Jefferson Lab. Blei ist auch noch in einigen Kugeln und Munition.

Verbleites Benzin

Tetraethyl-Blei wurde Hinzugefügt, um Benzin in den 1920er Jahren, um zu helfen reduzieren engine knocking, Verschleiß und pre-Zündung. Fast sofort, Industrie Arbeitnehmer, begonnen zu werden extrem krank und einige starben sogar. Im Dupont-Werk in New Jersey, war es besonders schlimm — acht Arbeiter starben zwischen 1923 und 1925. Endlich, nach 44 Arbeitnehmer bei Standard Oil Anlage war im Krankenhaus, Sensibilisierung der öffentlichkeit und der aufschrei schließlich begann zu sammeln Dampf, nach Chemie LibreTexts. Obwohl die US Public Health Service eine Konferenz im Jahre 1925, der Vorsprung war letztlich erlaubt zu bleiben, in Benzin für Jahrzehnte trotz all der Schaden, der verursacht wurde. Es war nicht bis in die späten 1970er Jahre, die verbleites Benzin, begann Auslaufen. Es wurde schließlich verboten, für alle on-road-Fahrzeuge im Jahr 1996.

Nur die Fakten

  • Ordnungszahl (Anzahl der Protonen im Kern): 82
  • Atomic-symbol (auf der periodischen Tabelle der Elemente): Pb
  • Atomic Gewicht (Durchschnittliche Masse des atoms): 207.2
  • Dichte: 11.342 Gramm pro Kubikzentimeter
  • Phase bei Raumtemperatur: Solid
  • Schmelzpunkt: 621.4 Grad Fahrenheit (327.46 Grad Celsius)
  • Siedepunkt: die 3.180.2 Grad Fahrenheit (1,749 Grad Celsius)
  • Anzahl der Isotope (Atome des gleichen Elements mit einer unterschiedlichen Anzahl von Neutronen): 27; 4 stabile
  • Häufigsten Isotope: Pb-208 (52.4 Prozent der natürlichen fülle), Pb-206 (24,1 Prozent der natürlichen fülle), Pb-207 (22,1 Prozent der natürlichen Abundanz); Pb-204 (1,4% des natürlichen fülle)

Toxizität heute

Seit das Blei wurde in so viele Produkte vor Menschen erkannte das Ausmaß seiner Giftigkeit, es stellt eine echte Gefahr des öffentlichen Gesundheitswesens heute. Zum Beispiel, Kinder Leben in älteren Häusern können noch atmen oder schlucken Staub oder Farbe chips aus peeling bleihaltiger Farbe an den Wänden. Blei kann auch leach in die Trinkwasser-Versorgung durch ältere, korrodiert Blei Rohre, Armaturen und Löten. Fast alle Häuser vor 1980 gebaut wurden, führen Löt-Anschluss Kupfer-Rohre, nach Sanitär-Hersteller International. Auch einige große US-Städte noch Blei-Rohre zu transportieren Wasser von den Versorgungsunternehmen zu unseren Häusern und Unternehmen. Wenn das Wasser die Chemie wird sehr sorgfältig kontrolliert, aber hält es führen durch Auswaschung ins Trinkwasser.

Die meisten Fälle von Bleivergiftung sind durch eine chronische niedrig-Dosis-Exposition. Da die Symptome einer langsamen Bleivergiftung sind vor allem emotionale und geistige in der Natur, Bleivergiftung möglicherweise die Letzte Sache, die Menschen vermuten. Kinder sind an der größten Gefahr. Blei kann zu Verzögerungen körperliche und geistige Entwicklung von Babys und Kleinkindern. Bei Erwachsenen, die langsame Akkumulation von Blei können in der Folge zu Nieren-und Nervensystem-Schäden, Anämie, Schlaganfall oder Krebs, nach Utah State University.

Quan Lu ist ein außerordentlicher professor von Umwelt-Genetik und Pathophysiologie an der Harvard T. H. Chan School of Public Health. Er ist der senior-Autor der aktuellen Studie untersuchen die schädlichen Auswirkungen von Blei auf neuronale Stammzellen und Kindern die Entwicklung des Nervensystems.

„Während akute Vergiftung von Blei (Pb) kann es zu Bauchschmerzen, Gewichtsverlust, Erbrechen und sogar Tod, die meisten Fälle von Pb-Exposition bei Kindern sind chronische und niedrigdosierte“, sagte Lu. „Pb-Exposition bei Kindern wurde konsequent verknüpft zu einer Beeinträchtigung der neurologischen Entwicklung und den kognitiven Dysfunktion sowie persistent antisozialen und delinquent Verhalten.“

„Pb stört die neuronale Funktion. Pb Neurotoxizität ist bestimmt von komplizierten Wechselspiel zwischen den Metall-und Ziel-neuronalen Zellen, und es gibt überwältigende Beweise dokumentieren die negativen Effekte des Pb in den Neuronen,“ er sagte Live-Wissenschaft.

Lu fügte hinzu, dass frühere Studien hatten gezeigt, dass Blei potent hemmt die N-methyl-D-Aspartat-rezeptor (NMDA) – rezeptor, spielt eine wesentliche Rolle in der Entwicklung des Gehirns, die synaptische Plastizität und lernen und Speicher.

„Wir brauchen, um die Chancen der Pb-Exposition,“, sagte er. „Das heißt, wir müssen beseitigen Sie die Quellen von Pb-Kontamination: in Wasser, in Benzin, in Farben und in jedem consumer-Produkte. Die jüngsten Fälle von Pb-Kontamination im Trinkwasser in mehreren US-Städten unterstreichen die dringende Notwendigkeit der Verringerung der Pb-Kontamination, um Kinder zu schützen.“

Wer weiß?

  • Bleistifte nicht — und habe nie — Blei. Das „führen“ in Bleistiften ist eigentlich Graphit. Wenn große Lagerstätten von Graphit, entdeckt zuerst in England in den 1500er Jahren, die Menschen davon ausgegangen, dass Sie entdeckt hatte, führen, daher der name.
  • In der antiken Alchemie, Blei galt als der prima matera, oder Urmaterie. Alchemisten verbunden führen mit Saturn, der römische Gott des Ackerbaus und der Ernte. Dementsprechend führen war vertreten mit Saturn-symbol, die sense, ♄.
  • Im Alten Rom führen, wurde Hinzugefügt, um Wein von skrupellosen Individuen zu verstärken, um die Wahrnehmung, die den Wein süße. Obwohl diese Praxis streng verboten war, im Jahre 1498 von der römisch-katholischen Kirche, ging es weiter auf seit geraumer Zeit, was in großem Umfang Vergiftungen sowie in der späten 18.Jahrhundert.
  • In der 16th und 17th Jahrhundert Europa, Blei war in Kosmetika verwendet werden, als ein Weg, um die frisch „white-faced“ – look, der so beliebt war in der Zeit, besonders unter dem Adel. Ein bekannter user von Blei make-up war Königin Elisabeth I. von England — mit Ihren weißen Leitung Farbe gesagt wurde, der Ihr den begehrten „Maske der Jugend.“ Leider, langfristigen Kontakt mit führen Häufig dazu führte, dass in faulen Zähnen, und ironischerweise, Zahnersatz wurden oft aus Blei sowie, was noch schlimmer eine Beschädigung der bereits Blei-vergifteten person.

Flint, Michigan: Trinkwasser-Krise

Einer der berüchtigtsten Fälle von Blei Auslaugung zu Trinkwasser in jüngster Zeit in Flint, Michigan. In einer Bemühung, Geld zu sparen, Beamten hatte beschlossen, wechseln Sie die Quelle, die die Stadt mit Trinkwasser von der Detroit Water and Sewerage Department (DWSD) der Karegnondi Water Authority (KWA). In der Zwischenzeit, jedoch, müssen Sie ziehen Wasser aus der Flint River, beginnend am April 25, 2014.

Innerhalb von Wochen, Flint Bewohner beschweren sich über den Geruch und die Farbe Ihrer Leitungswasser. Tests ergaben hohe Konzentrationen von E. coli und Gesamt-coliformen Bakterien in der Wasserversorgung, die veranlasst, dass sich die Stadt um das Wasser zu chloren bei höher-als-übliche Niveau. Diese Chlorierung, zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie noch nicht umgesetzt keine Korrosion-Schutz, verursacht massive Rohr Korrosion, so dass führen, sickern in das Trinkwasser.

In vielen Häusern, die Konzentrationen von Blei im Trinkwasser wurden weit über die Environmental Protection Agency die höchste Sicherheitsstufe von 15 teilen pro Milliarde (ppb). In der Tat, das Wasser in einem Hause wurde geprüft, indem die Virginia Tech Forscher als lead-Ebenen bei 13,200 ppb — über drei mal das Niveau als gefährlicher Abfall zu betrachten. Leider, ein Kind lebt in einem Heim diagnostiziert wurde mit Bleivergiftung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.