Fieber Ängste: Ein Leitfaden für die Behandlung von Fieber bei Kindern

Sie können nicht nehmen Sie Chancen, wenn Ihr Kind Fieber hat, aber sollten Sie nicht in Panik. Wir erklären, was Sie suchen, so Sie können ruhig bleiben, — und Ihr helfen, sich besser fühlen schnell.
wie man ein Fieber nach unten

Sie können nicht nehmen Sie Chancen, wenn Ihr Kind Fieber hat, aber sollten Sie nicht in Panik. Wir werden erklären, was zu suchen, also können Sie ruhig bleiben und Ihr helfen, sich besser fühlen schnell.

Von Leslie Gross Klaff

Jupiter Images

Wir haben alle schon da: Sie erwachte mitten in der Nacht durch die gequälten Schreie Ihrer Jungen Kind, und Sie bemerken, dass Ihre Stirn heiß anfühlt. Sie nehmen Ihre Temperatur, und die lese—102?F—sendet Ihr Herz höher schlagen. Ihre erste Instinkt ist, zu speed-dial der Arzt. Aber in den meisten Fällen hier ist, was Experten sagen, Sie stattdessen tun sollte: einen tiefen Atemzug Nehmen und entspannen.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Viele Eltern haben „- Fieber-Phobie“—eine Tendenz zu freak out, wenn Ihr Kind die Körpertemperatur spikes. Und das ist verständlich, Sie sind sogar wahrscheinlicher, drücken Sie die Panik-Taste in diesem winter wegen der sorgen über die H1N1-influenza. So viele wie 30 Prozent der pediatric acute-care-Besuche sind mit Fieber, laut einer Studie, veröffentlicht Anfang dieses Jahres in Pediatrics in Review. „Viele Eltern denken, dass ein Fieber ist wirklich gefährlich“, sagt Robert W. Steele, M. D., ein Kinderarzt am St. John ’s Children‘ s Hospital in Springfield, Missouri. „Aber die überwiegende Mehrheit der Zeit, es ist nichts ernstes.“

In einer Weise, Fieber ist eine gute Sache: Es bedeutet, dass Ihr Kind das Immunsystem seine Arbeit verrichtet, indem Sie die Bekämpfung eines zugrunde liegenden Erkältung oder eine andere Infektion. Das Gehirn befiehlt dem Körper die Temperatur zu steigen, was wiederum leitet die weißen Blutkörperchen, die angreifen und zerstören die eindringenden Viren und Bakterien. Erstaunlich, gesunde Kinder aller Altersstufen können in der Regel tolerieren ein Fieber von bis zu 106?F ohne Komplikationen. Chancen sind, Ihr Kind s Temperatur wird nie Ansatz, der beängstigende Zahl, aber seien Sie vorbereitet: Es ist fast unvermeidlich, dass irgendwann während seiner ersten drei Jahre seine Temperatur steigt in den dreistelligen Bereich.

Erste Antwort

Als Eltern, was Sie tun sollten, etwa ein Fieber, hängt weitgehend vom Alter des Kindes und das Lesen. Wenn Sie weniger als 3 Monate alt, etwas über 100.4?F garantiert einen Anruf an den Arzt. Da ein Baby das Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist, ist Sie anfällig für potenziell lebensbedrohliche Infektionen, wie bakterielle meningitis und Lungenentzündung, eine erhöhte Körpertemperatur ist Häufig das einzige symptom

Zwischen 3 und 6 Monate, Ihr Kind muss untersucht werden, durch seine Kinderarzt einmal sein Fieber erwischt 101?F, sagt Steven Shelov, M. D., ein Eltern – Berater und editor-in-chief der American Academy of Pediatrics‘ Caring für Ihr Baby und Kind.

Sobald dein Kind älter ist als 6 Monate, kann man getrost warten, Ihren Arzt zu Kontaktieren, bis Ihre Temperatur steigt auf 103?F, mit der wichtigen Ausnahme: Telefon sofort, wenn Sie Fieber hat 102?F oder höher, und Sie hat zwei oder mehr der folgenden Symptome: Husten, Halsschmerzen, laufende oder verstopfte Nase, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Müdigkeit und Durchfall. Diese klassischen H1N1-Grippe-Symptome (die sind auffallend ähnlich denen bei der saisonalen influenza) treten innerhalb von 24 Stunden nach dem auftreten von Fieber, und Ihr Kinderarzt kann empfehlen, dass Sie das antivirale Medikament Tamiflu verringern den Schweregrad und die Dauer Ihrer Symptome.

Das Große Bild

Da Fieber ist ein signal des Körpers, dass etwas falsch ist, achten Sie auf Ihr Kind andere Symptome. Wenn er eine laufende Nase und leichtes Fieber (unter 101?F), es bedeutet in der Regel hat er eine Erkältung, während Erbrechen und Durchfall, wahrscheinlich zeigen Sie auf eine Magen-Darm-virus. In beiden Fällen, das Fieber neigt dazu, sich schrittweise und verschwindet innerhalb von ein paar Tagen. Aber die saisonale und H1N1-Grippe-Symptome oft Streik sehr plötzlich. „Grippe trifft Ihr Kind sich wie eine Tonne Ziegelsteine“, sagt Jason Homme, M. D., assistant professor für Pädiatrie an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota. „Eines Tages, er ist in Ordnung, und dann, Bumm, der nächste kann er nicht aus dem Bett.“ Für Kinder berücksichtigt werden, die bei höheren Risiko (diejenigen unter 5 Jahren oder mit bestimmten chronischen Erkrankungen, wie asthma oder diabetes), kann die Behandlung erforderlich sein, so Ihr Arzt möglicherweise haben Sie für eine Grippe-test. Wenn Ihr Kind ist sonst gesund, der Arzt darf einfach davon aus (basierend auf deiner Beschreibung), dass er die Grippe hat, in dem Fall wird er brauchen, zu Hause bleiben, bis er das Fieber-kostenlos für 24 Stunden ohne ein Fieber Druckminderer.

Rote Fahnen

Lassen Sie Ihren Arzt wissen sofort, wenn Ihr Kind klagt über Halsschmerzen, Ohrenschmerzen oder Schmerzen beim Pinkeln, da diese Beschwerden könnte signal Halsentzündung, eine Mittelohrentzündung oder eine Infektion der Harnwege, die alle können müssen mit Antibiotika behandelt werden. Sie sollten auch überprüfen, in dem Büro, wenn Ihr Kind zeigt Symptome der Dehydratation, wie wenn Sie uriniert weniger als üblich produziert keine Tränen, wenn Sie weint, oder scheint weniger aufmerksam als üblich.

Obwohl selten, können bestimmte Symptome (die sind oft begleitet von Fieber) erfordern eine sofortige medizinische Aufmerksamkeit. Kopf gerade für die E. R., wenn Ihr Kind ist extrem kurzatmig, weint untröstlich, hat Schwierigkeiten beim aufwachen, oder entwickelt ein Hautausschlag, der nicht?t blanchieren, wenn Sie es berühren oder hat bruisy-Suche lila Flecken (beides könnte darauf hinweisen, meningococcemia, eine potenziell tödliche Infektion der Blutbahn). 911 anrufen, wenn Ihre Zunge, die Lippen, die Nägel blau (ein Zeichen, dass Sie eventuell nicht genug Sauerstoff) oder Sie hat einen steifen Nacken (ein möglicher Indikator der meningitis) oder starke Bauchschmerzen (was bedeuten könnte, dass eine Blinddarmentzündung). Auch rufen Sie Ihren Kinderarzt, wenn Ihr Kind ist unter 2 und Ihr Fieber länger als 24 Stunden (für ältere Kinder, können Sie warten, bis drei Tage vor dem Aufruf, es sei denn, Sie hat Symptome, suggestive der saisonalen Grippe oder H1N1). Fragen Sie für einen Termin, wenn Ihr Kind das Fieber verschwindet und dann wieder ein paar Tage später, da Sie möglicherweise entwickelt haben, eine sekundäre Infektion.

Abkühlung

Zwar ist es ein natürlicher Instinkt zu behandeln, die Ihr Kind Fieber, so fühlt er sich besser, im Hinterkopf behalten, dass Medikamente nur Maske, heilen Sie nicht. „Wenn ein Fieber Druckminderer nachlässt, Ihrem Kind die Temperatur kann steigen wieder auf, weil die zugrunde liegende Ursache ist immer noch da“, sagt Laura, Jana, M. D., ein Kinderarzt und Co-Autor des Buches American Academy of Pediatrics‘ auf den Weg nach Hause Mit Ihrem Neugeborenen.

Als Allgemeine Regel gilt, sollten Sie darauf wie Ihr Kind sieht, fühlt und handelt, anstatt auf das, was das thermometer sagt. „Wenn Sie jagen ihn herum, um ihm die Medizin, die er wahrscheinlich nicht braucht“, sagt Dr. Jana. „Lassen Sie Ihr Kind das Fieber seinen Lauf kann tatsächlich helfen, seinen Körper bei der Bekämpfung der zugrunde liegenden Infektion.“

Aber wenn bringing down Ihr ein wenig die Temperatur, macht ihn fühlen sich weniger reizbar, es gut zu tun. Für Kinder unter 6 Monaten, Kleinkinder, acetaminophen (wie Tylenol) ist der einzige empfohlene Fieber Druckminderer. Ältere Babys und Kinder können auch für Kinder ibuprofen (wie Motrin oder Advil), die wirksamer ist im Kampf gegen Fieber, sondern auch etwas mehr wahrscheinlich zu verursachen Magen-Reizungen. Geben Sie niemals aspirin zu einem Kind unter 16 Jahren—es kann zu Reye-Syndrom, eine potenziell tödliche Leber-Erkrankung. Wenn Ihr Kind Fieber ist persistent, sehen Sie, wenn Ihr Arzt empfiehlt die Behandlung ihn mit wechselnden Dosen von paracetamol und ibuprofen (Abstand der beiden Medikamente mindestens zwei Stunden). Aber wenn Sie diesen Weg gehen, schreiben Sie sich den genauen Dosen und Zeiten, um zu verhindern, dass die Gefahr einer überdosis.

Jedoch, die Medikation nicht nur Rx für ein Fieber. Ein lauwarmes Bad oder Waschlappen können vorübergehend cool Ihr Kind aus. Bleiben Sie Weg von kaltem Wasser und Eis Bäder, though. „Sie werden Ihr Kind zittern, die können erhöhen Sie die Temperatur sogar noch höher hinterher,“ Dr. Steele sagt. Vermeiden Sie auch Alkohol reibt, eine gefährliche old-school-Mittel, das kann zu Vergiftungen führen, Krampfanfälle oder sogar Koma. Geben Sie Ihrem Kind viel Flüssigkeit—wie Eis-pops oder Jell-O — hilft seinem Körper Kampf der Krankheit, und halten Sie ihn hydratisiert. Wenn er Erbrechen oder Durchfall hat, geben Sie ihm eine oral-rehydration-Therapie trinken zu helfen, ersetzen Elektrolyte und Flüssigkeiten. Halten Sie Ihr Kind in leichte, atmungsaktive Kleidung; dressing ihn in Schichten ist am besten, da kann er verschwitzt eine minute und zitternd die nächste. Und vergessen Sie nicht die hilfreichsten Hausmittel: viel TLC.

Wie Thermometern Messen

Es gibt keinen einzigen richtigen Weg, um Ihrem Kind die Temperatur, aber einige Methoden sind genauer als andere.

Rektale

Con: Ältere Kinder mögen es nicht

Pro: Es ist die beste Wahl für Kinder bis zu 3 Jahren oder Wann auch immer eine genaue Lektüre ist entscheidend.

Genauigkeit: Die höchste

Tipp: Haben Sie Ihrem Kind liegen in Ihrem Schoß oder auf dem Rücken mit den Beinen.

Con: Die Lesen können abgeworfen werden, wenn Sie Ihr Kind nicht, halten Sie das thermometer unter die Zunge, bis es piept.

Pro: die Meisten Kinder 4 und älter kann Sie korrekt verwenden, und es gibt keine Notwendigkeit, entfernen Sie Ihre Kleidung.

Tipp: Wenn Sie hatte gerade eine heiße oder kalte Getränke, 15 Minuten warten.

Achselhöhle

Con: Wenn der Raum kühl ist, erhalten Sie möglicherweise ein falsch niedriger Wert.

Pro: Es ist sehr einfach zu bedienen.

Tipp: Viele ärzte empfehlen die Zugabe von 1?F an die Lektüre für höhere Genauigkeit.

Con: die Ärzte sagen, der Tipp ist schwer richtig, vor allem für Kinder unter 1

Pro: Es ist schnell und bequem.

Tipp: Für ein genaueres Ergebnis, ziehen Sie Ihr Kind das Ohr leicht nach oben und zurück, bevor Sie.

Stirn

Con: Es ist die teuerste Art von thermometer.

Pro: Zeitliche Arterie Modelle erfassen die Temperatur in Sekunden und sind komfortabel für Kinder.

Tipp: Es muss geschoben werden in der Mitte zwischen den Augenbrauen und den oberen Haaransatz, die für eine genaue Lektüre.

Wenn der Arzt Telefon

Die American Academy of Pediatrics bietet diese Fieber Leitlinien für den Aufruf von office:

0 bis 2 Monate: 100.4?F

3 bis 6 Monate: 101?F

Brennende Fragen

Wird mein Kind eine fiebrige Beschlagnahme?

Er konnte. Eine fiebrige Beschlagnahme verursacht wird, durch einen schnellen Anstieg der Temperatur, die stört das Gehirn die normale elektrische Aktivität. Ihr Kind ist anfällig, wenn fieberkrämpfe führen Sie in Ihrer Familie oder wenn er eine hatte innerhalb des letzten Jahres. Obwohl die typischen Symptome—Rollen der Augen, Zuckungen und sogar Erbrechen-sind verstörend zu sehen, fieberkrämpfe selten einem Kind Schaden und nicht bereiten, ihn zu Epilepsie. Wenn er einen hat, halten ihn auf dem Boden und Weg von scharfen Gegenständen, und drehen Sie seinen Kopf seitlich, so dass seine Zunge nicht zu behindern seine Atmung. Rufen Sie 911, wenn Sie länger als fünf Minuten.

Kann hohes Fieber verursachen mein Kind zu haben Halluzinationen?

Obwohl Erwachsene sind eher Wahnvorstellungen von einer erhöhten Körpertemperatur als Kinder sind, ist es möglich, Ihre fiebrigen Kind könnte beginnen, die Dinge zu sehen, die nicht wirklich da sind (wie eine Puppe schweben über Ihr Zimmer oder Insekten krabbeln auf Ihr). Hohes Fieber—102?F oder höher—eher Halluzinationen. Während Sie möglicherweise erschreckend sein für Ihr Kind, Sie sind harmlos.

Wenn mein Kind das Fieber steigt über 106?F, kann es zu Gehirnschäden führen?

Ja, ein Fieber, das hoch, kann es zu dauerhaften Verletzungen, aber es ist fast nie das Ergebnis von Krankheit allein. Es ist am wahrscheinlichsten auftreten, wenn Ihr Kind an Hitzschlag (wie von Links in einem heißen Auto im Sommer).

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: