George Washington: Nur Ungern

Heute sprechen wir über George Washington. Er war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Er war von 1789 bis 1797. Aber er hatte viele andere Leistungen auch. Er besaß Tausende von Hektar land in seinem Heimat-Bundesstaat Virginia. Er war ein berühmter general.
voa, voice of america, voa learning english, voa learningenglish, voa special english, learningenglish.voanews.com, voa-hoc tieng anh

Amerikas Präsidenten – George Washington

Keine Medien-Quelle, die derzeit verfügbar sind

Amerikas Präsidenten – George Washington

George Washington

Keine Medien-Quelle, die derzeit verfügbar sind

VOA, Englisch zu Lernen, stellt Amerikas Präsidenten.

Heute sprechen wir über George Washington.

Er war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Er war von 1789 bis 1797.

Aber er hatte viele andere Leistungenauch.

Er besaß Tausende von Hektar land in seinem Heimat-Bundesstaat Virginia.

Er war ein berühmter general, der die amerikanischen Kolonisten auf die Freiheit von der britischen Herrschaft.

Und er den Vorsitz über die Konvention erstellt, die US-Verfassung.

Für Washington, das war genug. Er sagte, er Wolle in den Ruhestand aus dem öffentlichen Dienst und zurück nach Hause.

Aber das Land neue Wähler hatte andere Ideen. Sie wollte ihn nach New York zu ziehen und erfinden die amerikanische Präsidentschaft.

Washington akzeptiert den job als seine Pflicht.

Washington als Präsident

Washington war vereidigt als Präsident im Jahre 1789. Zu der Zeit, eine wirklich Vereinigten Staaten war immer noch nur eine Idee. Die Amerikaner waren nicht verbundene Gruppen. Sie kamen aus verschiedenen Ländern, hatten verschiedene Religionen und Sprachen verschiedene Sprachen. Zum Beispiel, ein Viertel der Menschen in den Staat von Pennsylvania Sprach nur Deutsch.

Doug Bradburn ist der Gründungsdirektor der Washington Library in Mount Vernon. Er sagt, wenn Washington sein Amt antrat, war das Land „fragile.“

„Die Chancen, dass es auch überleben waren wahrscheinlich sehr, sehr schlank.“

Bradburn erklärt, dass Washington hatte zu etablieren, die soziale und politische Einheit. Aber die Verfassung hat nicht gesagt, wie der Präsident das tun könnte.

So, Bradburn sagt, George Washington erfand den job für alle künftigen Präsidenten.

Er etablierte eine Gruppe von Beratern, die sogenannte Schrank—als auch die nation der offiziellen Geld. Er ernannte einen sechs-Mitglied Supreme Court. Und er erstellt die Abteilung für Auswärtige Angelegenheiten, das heute als das State Department.

Aber Washington sagte, es war der Präsident die Verantwortung der Außenpolitik.

Historiker Doug Bradburn, erklärt, dass Washington etablierte sich der Präsident nicht nur als Aushängeschild, sondern als Entscheider.

Aber er benutzt immer die Verfassung als sein Führer.

„Er war nicht nur versucht, ein Büro und dann herauszufinden, einen Weg, um es zu rechtfertigen, er war versucht, mit seiner Verfassung.“

Washington als junger Mann

George Washington, geboren 1732 in der Kolonie von Virginia. Sein Vater starb, als George war 11 Jahre alt. Als junge lernte er Lesen, schreiben und rechnen. Dann arbeitete er als ein land surveyor in West Virginia.

Der Historiker Joseph Ellis weist darauf hin, dass Washington nicht über eine formale Bildung. Statt zur Uni zu gehen, sagt Ellis, Washington in den Krieg zogen. Er kämpfte gegen die Franzosen und Indianer als ein britischer Offizier in der Armee.

Diese Erfahrung teilte Washington seine Sicht auf die Welt. Ellis beschreibt der erste Präsident als „realist.“ Zur gleichen Zeit in Washington war ein „sehr leidenschaftlicher Mann“ mit „extrem starke Emotionen.“ Bekannt war er wütend, aber er zeigte seine Laune nur ein paar Leute.

Washington nicht nur spielte wie ein großer Führer – er sah aus wie einer. George Washington standen etwa 1,9 Meter groß. Das war einen Kopf größer als der Durchschnittliche Mann seiner Zeit.

Er war sehr stark und sehr anmutig. Er war bekannt als einer der besten Reiter und die besten Tänzer in Virginia.

Aber er hatte ein problem: schlechte Zähne.

Im Gegensatz zu seiner Frau, Martha, wer war bekannt für Ihr schönes lächeln, George Washington begann, dabei seine Zähne in seinen Zwanzigern. Als er vereidigt wurde, als Präsident, hatte er nur einen zahn Links.

Washington als ein Mythos

Washington bleibt eine wichtige Figur in der amerikanischen Phantasie. Auch heute sind die Menschen erzählen Geschichten über ihn.

Eine beliebte Geschichte, dass er die hölzernen Zähne, ist nicht wahr. Aber er Tat tragen Zahnersatz. Sie wurden zum Teil aus Nilpferd-Elfenbein.

Und er wollte nicht hacken unten ein Kirschbaum wie ein Kind und dann gestehen Sie es, indem Sie sagen: „ich kann nicht sagen, eine Lüge.“ In der Tat, der Historiker Joseph Ellis sagt George Washington „lied viele Male.“

Aber es ist wahr, dass, wenn Washington wurde mehr bekannt, sein Ruf wuchs. Leute dachten, der ihn als einen Mann, der immer das richtige Tat.

Joseph Ellis sagt, dass auch in Washington verstanden, die Leute würden sehen, wie seine Schriften und sein Richter.

“Washington ging von einem Mann ein Denkmal. Er war sich der Tatsache bewusst, dass er eine Rolle zu spielen und, dass alle aufstrebenden Nationen müssen mythischen Helden.“

Washington wurde sehr schützend von seine persönlichen Gedanken. Seine Frau verbrannt, die meisten Ihrer Briefe.

Doch wir wissen, ein wenig über der George-Washington-die Gedanken von anderen zu schreiben. Einer seiner bedauert, er sagte, war, dass er nicht etwas getan, um das Ende der Sklaverei.

Wie viele Plantagenbesitzer, Washington war Sklavenhalter. Mehr als 300 Menschen versklavt, lebte auf seinem Anwesen.

Am Ende seines Lebens, Washington gegen die Sklaverei. Er hinterließ einen wird die Bestellung seine überlebenden, frei seine Sklaven nach dem Tod seiner Frau.

Washington wird relevant wurden früher als er vielleicht wollte.

Drei Jahre, nachdem er beendete seine zweite Amtszeit als Präsident, Washington erkrankt. Er war außerhalb mit seinem Pferd an einem kalten, nassen Tag. Wenn er nach Hause kam, er klagte über Halsschmerzen.

In den nächsten zwei Tagen, sein Zustand wurde schlechter. On December 14, 1799, starb er in seinem Bett, umgeben von seiner Frau, versklavt maids und Freunde. Er war 67.

Washington ‚ s legacy

Der Historiker Joseph Ellis sagt, eines der besten Dinge über George Washington war seine Fähigkeit, seine macht. Am Ende des Unabhängigkeitskrieges, General Washington zurückgekehrt sein Schwert. Und am Ende seiner Regierung, Präsident Washington einfach nach Hause zurückgekehrt.

„Sie Vertrauen konnte Washington mit macht, weil er so Auffällig bereit, es aufzugeben.“

Doug Bradburn, sagt Washington war der richtige Mann zur richtigen Zeit. Bradburn, wie viele Historiker, ruft George Washington den „unverzichtbaren Mann.“

In anderen Worten, Washington notwendig war, um die amerikanische experiment der selbst-Regierung. Er machte Ideen über die amerikanische Freiheit ist real, und er zeigte, dass sogar der Präsident würde unter der Herrschaft des Gesetzes.

Ich bin Kelly Jean Kelly.

Sehen Sie, wie gut Sie verstehen, die Geschichte mit der Einnahme dieses Zuhören quiz. Spielen Sie jede video und wählen Sie die beste Antwort.

Quiz: George Washington: der Präsident, Der Nicht Will Präsident Werden

Wörter in Dieser Geschichte

Leistung – n. etwas getan oder erreicht erfolgreich

Galionsfigur – n. eine person, die aufgerufen wird, der Kopf etwas, aber wer hat keine wirkliche macht

surveyor – n. eine person, deren Aufgabe es ist, zu Messen und zu prüfen, ein Gebiet,

temper – n. die Tendenz der jemand wütend zu werden

anmutig – adj. Umzug in eine glatte und attraktive Weise

Prothese(N) – n. eine Reihe von künstlichen Zähnen

wird – n. ein Juristisches Dokument, in dem eine person sagt, die erhalten sollten, die seine oder Ihre Besitztümer, nachdem er oder Sie stirbt

Auffällig – adv. sehr einfach zu sehen oder zu bemerken

unverzichtbar – adj. extrem wichtig und notwendig

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: