Indy-500-Ergebnisse: Wird der Strom verwendet, Geschicklichkeit, Strategie, um zu gewinnen, seine größte Rennen, Autoweek

Indy-500-Ergebnisse: Wird der Strom verwendet, Geschicklichkeit, Strategie, um zu gewinnen seine größten Rennen den Ersten Indy-500-Sieg in der 11 versucht Share Facebook Tweet Pinterest Mail Macht Karriere
wie viele Runden sind in der indy 500

Erste Indy-500-Sieg in der 11 versucht

Teilen

  • Facebook
  • Tweet
  • Pinterest
  • E-Mail

Wird Macht Karriere als einer der heftigsten Verizon IndyCar Series Fahrer seiner ära jetzt auch die einzige Errungenschaft, die er wollte, die meisten: ein Sieg bei den 500 Meilen von Indianapolis.

Power war der erste Fahrer aus Australien zu gewinnen, die „Weltweit Größte Rennen“, wenn er verwendet eine Kombination der berechneten Strategie, höchste Geschicklichkeit und eine schnelle Chevrolet Sonntag auf dem Indianapolis Indianapolis Motor Speedway.

Anstatt an zwei Fahrer, die versuchten, Benzin zu sparen, Macht schob Sie bis an die Grenze. Stefan Wilson, der jüngere Bruder des Verstorbenen Justin Wilson und Jack Harvey waren beide vor der Leistung, aber benötigt, um Kraftstoff zu sparen, um es an die Oberfläche.

Stattdessen Power-heavy-footed Ansatz zahlte sich aus, als Sie mussten beide an die Box in Runde 196, nur vier Runden vor dem Ziel.

Die macht lag in Führung und blieb dort für die letzten vier Runden gewann seinen ersten 500 Meilen von Indianapolis auf seiner 11. Versuch. Es war auch der 17-Indy-triumph für ein Auto im Besitz von Roger Penske.

„Mann, ich kann es nicht glauben,“ Power sagte in der victory lane. “Ich änderte meine Haltung viel nach Barber (das April-Rennen auf dem Barber Motorsports Park). Ich war sehr positiv, ich hatte einen tollen Monat.

“Ich kann es nicht glauben. Ich habe zu danken Roger Penske, Verizon und meine Eltern, die mir erlaubt, zu diesem Punkt zu kommen. Ich … ich kann es nicht beschreiben. Ich fühle mich wie es kollabiert. Ich möchte Weinen. Ich konnte nicht aufhören zu Schreien. Ich kann es nicht glauben.“

Power Chevrolet besiegt polesetter Ed Carpenter in ein anderes Chevrolet von 3.1589 Sekunden. Vier mal Verizon IndyCar Series-champion und 2008 Indy-500-Sieger Scott Dixon wurde Dritter in einer Honda, gefolgt von Alexander Rossi, der fuhr von 32nd um die Führung in Runde 173 und beendete vierte in einer Brillanten Fahrt.

Ryan Hunter-Reay, der 2014 Indianapolis 500-Gewinner, der fünfter war in einem Honda.

Power war der erste Fahrer, der Austragung der beiden Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway in den Monat Mai. Er gewann die 12. Mai IndyCar-Grand-Prix zum Dritten mal in seiner Karriere.

Power ist der erste Fahrer, der Austragung der beiden Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway in den Monat Mai. Er gewann die 12. Mai IndyCar-Grand-Prix zum Dritten mal in seiner Karriere. Foto von Motorsport-Bilder-LAT

Den Sieg in der 500 Macht ‚ s 34th Karriere IndyCar-Sieg, binden ihn mit Al Unser, Jr achte auf die all-time-Liste. Der pole gewann er früher in dem Monat war seine 51st in Indy Autos, gut für die No. 3 auf dieser Liste.

Die macht, die 2014 IndyCar-Series-champion, gehalten wurde, über die Kraftstoff-situation für Wilson und Harvey und war nicht besorgt, bis der Letzte Neustart des Rennens nach Tony Kanaan gesponnen und stürzte in turn zwei in Runde 189. Die grüne Flagge flog in Runde 192 für die letzten acht Runden.

“Ich bin wie, ‘ich habe, um diese Jungs. Ich weiß nicht, wie viel Kraftstoff Sie haben, aber dies ist der Neustart meines Leben“,“ Power erinnert. „Und dann gehe ich auf, und die beiden (Wilson und Harvey) Grube, und ich bin wie, ‚Mann, ich glaube, ich werde gewinnen!‘

“Ich schrie mit einem zu gehen. ‚Mann, ich habe diese.‘ Unglaublich.

“Ich Frage mich, ob ich jemals war, es zu gewinnen, und Gedanken gingen mir durch den Kopf, während der Monat so. In meiner Karriere habe ich hatte so viele Siege, so viele Stöcke. Aber jeder spricht immer nur über die ‚500.‘ Und ich habe ihn gewonnen. Ich konnte einfach nicht vorstellen, ein Rennen zu gewinnen vor der Menge wie diese, so viele Menschen. Es ist einfach nur unglaublich. Was für eine Veranstaltung.

Carpenter ‚ s zweiten Platz war seine beste Platzierung in der Indy 500, – für die Fahrer von Indianapolis. Führte er 65 Runden, die jeder Fahrer im Rennen. Power wurde zweiter mit 59.

„Wir hatten alles was wir brauchten,“ Zimmermann sagte. “Die Jungs waren toll in der Box. Haben uns auf einer der pit-Sequenzen. Ich weiß nicht, ob es war auf einer out-lap unser Treibstoff. Aber track position so wichtig war, und ich hatte es früh, wenn es nicht so eine große Rolle und konnte es nicht wieder am Ende. Wir waren noch in einer großartigen position.

“Dem ersten Neustart hatte ich auch das hinter ihm, ich dachte, ich hätte einen Lauf auf ihn. Aber an diesem Punkt waren wir noch konzentriert auf Kraftstoff zu sparen, und ich dachte, ich werde nur den Entwurf, um hinter (Power) für eine Weile. Wir werden Rennen später. Im Nachhinein, mit wie vielen yellows kamen, gingen wir Weg von einer Kraftstoff-Rennen, so brauchten wir die Gelegenheit ergreifen, um es zu bekommen, wenn ich könnte. Herzlichen Glückwunsch an ihn. Sie sind harte Konkurrenten. Wir müssen einfach wieder ein wenig besser im nächsten Jahr.“

Dixon wurde Dritter seine vierte Podestplatzierung bei den 500 Meilen von Indianapolis.

IndyCar

Wird die Macht der IndyCar-Grand-Prix zu gewinnen, ist No. 200 für Roger Penske

Für den Team Penske Fahrer Macht und seine Geschichte in der IndyCar-Grand-Prix von Indianapolis, drei mal drei ist gleich 200.Zum Dritten mal in der fünf-jährigen Geschichte dieses Rennens, der Macht gewann .

„Wir Taten, was wir konnten,“ Dixon sagte. “Um ehrlich zu sein, ein großen Respekt an das team. Sie zog diese Strategie. Wir haben ein bisschen Glück mit der Vorsicht, mit der die 14 (Tony Kanaan), aber wir kämpften uns auf den Neustart. Erste und zweite Gang schien einfach zu sein, out-of-sync mit dem, was die anderen waren, und die Geschwindigkeit, waren Sie Neustart an, und es war nur eine Art zu töten, den Schwung an der start-und vielleicht ein bisschen übervorsichtig in Kurve eins.

“Aber es war cool zu beobachten, Rossi und Oriol Servia Holen Sie sich die high line arbeitet auf der neu gestartet wird, und es fast abbezahlt groß für Sie ist. Wirklich glücklich für die PNC Bank crew. Habe eine Hölle von einem job. Es ist schön, um sich in den top drei. Offensichtlich, die Punkte sind groß, auch hier. Stolz auf das team und großes Dankeschön an Sie.“

Es war ein Brutal heißer Tag, mit der hohen Temperatur von 91 Grad. Dass die Band es in der zweiten heißesten Indy 500 in der Geschichte mit dem 2012 Indy 500. Die heißesten Indy 500 in der Geschichte wurde 1937 bei einer Temperatur von 92 Grad.

Trotz, dass, es war noch eine riesige Schar von Zuschauern, die kurz vor 300.000 Zuschauern.

Es machte auch das Rennen schwierig für die Fahrer, da die höheren Temperaturen machte die Fahrbahn rutschig, vor allem mit dem neuen Aerodynamik-Paket.

Die Autos waren leichter zu fahren und mit weniger Abtrieb und hohe Wärme -, sechs der sieben gelbphasen wurden single-Auto-spins, darunter Danica Patrick ‚ s crash in turn zwei in Runde 58.

Dies war das Letzte Rennen von Patrick ‚ s Karriere.

„Es war definitiv kein toller Schluss“, sagt Patrick. “Aber ich sagte, bevor ich hierher kam, dass ich mich fühle wie wenn es eine komplette Katastrophe, „complete“, wie wie in nicht im ballpark an alle, albern Aussehen, dann werden die Leute vielleicht denken Sie daran, dass. Wenn ich Gewinne, werden die Leute merken, dass. Aber wahrscheinlich nichts in zwischen könnte nur ein kleiner Teil einer großen Geschichte.

“So habe ich das Gefühl, dass das ist, wie es ist, wissen Sie.

“Ich bin dankbar für all die fans, für GoDaddy für Ed Carpenter Racing, dass Sie mir ein gutes Auto. Heute war ein anstrengender Tag. Ein bisschen war es okay, viel war es schwer zu fahren.“

Indy 500

Video: Danica Patrick, Indy 500, und Ihr Rennfahrer-Karriere, kommt zu einem krachenden Ende

“Nimm mein mic Weg, ich werde verlassen. Ich will gar nicht hier sein, weil ich bin ziemlich traurig. Ich denke, ich werde dort zu stoppen.

“Ich werde sagen, obwohl, das ist sicher ich bin sehr dankbar für jeden, und weil Sie in der Lage, es zu beenden, wie ich es wollte. Es war noch eine Menge großartiger Momente in diesem Monat, viele großartige Momente in diesem Jahr.“

Patrick beendete 30.

Ein weiterer beliebter Fahrer, drei-mal 500 Meilen von Indianapolis-Sieger Hélio Castroneves, war auch beteiligt in einer single-car crash, wenn er es verloren in turn vier und gesichert in das infield Beibehaltung der Barriere auf Schoß 146. Er wurde 27. nach ausführen des fünften auf die Zeit von seinem Sturz.

„Ich habe einen guten Zug auf Ryan Hunter-Reay, ging weit in turn drei, wahrscheinlich hatte sich Staub auf den Reifen, dann wollte ich pass Simon Pagenaud und die Reifen aufgegeben“, Castroneves sagte. “Frustrierend. Das Auto war gut.

„Bitte, „Roger“, wir haben wieder zurück zu gehen.“

Castroneves war im Wettbewerb als einem „Indy-only“ – Treiber nach Team Penske zog ihn über die Acura-Sportwagen-Programm in der IMSA.

Trotz der IndyCar-Aerodynamik-Paket macht das Auto schwierig zu fahren, da waren es noch 30 Veränderungen führen unter den 15 Fahrern-binden den Rekord für die meisten Führungskräfte in der Indy 500.

Viele von denen führen änderungen wurden während der green flag pit stops.

Die 500 Meilen von Indianapolis doppelt bezahlt-Punkte und erhöhte Leistung in der Verizon IndyCar Series führen mit 243 Punkten. Er führt Rossi von zwei und der Titelverteidiger und Teamkollege Josef Newgarden um 10 auf den Weg ins nächste Wochenende Chevy Detroit Doubleheader bei Belle Isle.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: