Innenraum und räumliche designer job profile

Entdecken Sie, was es braucht, um eine Innere und räumliche designer. Finden Sie heraus, erwarteten Gehalt, Arbeitszeiten, Qualifikationen und vieles mehr.
wie viel kostet ein Innenarchitekt machen

Auf diesem Profil

Eine Karriere in interior and spatial design vereint architektonische Kenntnisse, Projektmanagement und kreatives design Fähigkeiten

Innen-und Geo-Designer sind beteiligt an der Planung oder Renovierung der inneren Räume, einschließlich der baulichen Veränderungen, Mobiliar und Armaturen, die Beleuchtung und die Farben.

Sie können arbeiten in einer Vielzahl von verschiedenen Geschäfts -, Freizeit-oder häuslichen Umfeld. Der job verbindet die effiziente und funktionale Nutzung des Raumes mit einem Verständnis von ästhetik. Einige Designer-vor allem auf dem heimischen Markt, befassen sich ausschließlich mit dem Aussehen, als vielmehr der Struktur, des Innenraums.

Verantwortung

Als innen-und Geo-designer, müssen Sie Folgendes tun:

  • entwickeln erste Ideen und erwerben wichtige Informationen über potenzielle Projekte diskutieren Anforderungen im detail mit den Kunden (der kurze), und setzen Sie Projekt-Zeitpläne;
  • verstehen, die Bedürfnisse der Kunden und die Bedürfnisse der Menschen, die Nutzung der Gebäude zu entwickeln design-Konzepte und schaffen final-Slip;
  • betrachten Sie die Materialien und Kosten nach vorgegebenen budgets und verhandeln Projekt-Gebühren;
  • Durchführung Machbarkeitsstudien für Projekte;
  • Forschung und sammeln Informationen und Fotos über das Projekt;
  • produzieren ‘Beispiel’ oder ‘Stimmung’ – boards zu präsentieren, um Kunden;
  • source-Produkte, wie z.B. Armaturen, Möbel, Beleuchtung, Oberflächen, Dekoration und dressing, und bieten Beispiele für clients;
  • detaillierte arbeiten Zeichnungen, Entwürfe, Pläne, Modelle und Schemata, die Häufig mit computer-aided design (CAD) software;
  • Umfrage Gebäuden;
  • arbeiten im team mit anderen Designern;
  • beaufsichtigen Sie arbeiten bei der Planung und auf der Baustelle;
  • arbeiten eng mit der Menge surveyors zu etablieren, Kosten und Termine bei grösseren Projekten mit Architekten und anderen design-Profis zu bestimmen, die optimale Nutzung von Raum, und mit Herstellern und Auftragnehmer;
  • identifizieren Sie neue Geschäfts-und verkaufen Dienstleistungen an potentielle Kunden;
  • halten Sie up to date mit neuen Entwicklungen in der design-Industrie.

Darüber hinaus können Sie auch manchmal handeln als Projektmanager für den AUFTRAGGEBER während der gesamten Bauphase. Dies kann bedeuten, Koordination der design-vor-Ort-und sogar die Verwaltung dem Bau-team.

Gehalt

  • Einstiegsgehälter für junior-Designer reichen von etwa £18.000 bis £23,000.
  • Erfahrene interior Designer verdienen zwischen £25.000 und £40,000.
  • Gehalt für senior-Designer erreichen kann £45,000+, während kreativ/design directors verdienen bis zu £75,000, und manchmal mehr.

Die Gehälter variieren stark und hängen vom Standort und Ihre reputation und Kontakte. Es ist möglich, zu Befehl, hohe Erträge, vor allem, wenn Sie beschäftigt sind mit dem high-Profil “prestige” – Projekte.

Einkommen zahlen sind lediglich als Leitfaden gedacht.

Arbeitszeiten

Die regulären öffnungszeiten sind regelmäßige überstunden aber nicht verschiebt. Abend-und Wochenend-Arbeit erwartet werden sollte. Da der designer die Rolle ist oft ein integraler Bestandteil einer größeren Konstruktion und Entwicklung Prozess, der Flexibilität bei der Arbeitszeit ist zu einem akzeptierten Teil der Arbeit.

Teilzeitarbeit ist möglich. Selbstständigkeit und freiberufliche Tätigkeit üblich sind.

Was zu erwarten ist

  • Die meisten innen-und Geo-Designer arbeiten in den studios. Selbstständige Designer arbeiten oft von zu Hause oder von einem gemieteten studio.
  • Jobs gibt es in den meisten teilen von Großbritannien und neigen dazu, Folgen die Konzentrationen der Tätigkeit in der breiteren Bauwirtschaft. Die meisten spezialisierten Beratungsunternehmen in London und dem Südosten.
  • Vor-Ort-Arbeit erfordert eine angemessene Kleidung, die auch einen harten Hut und overalls.
  • Arbeiten bis zur Fertigstellung Termine und budgets können stressig sein.
  • Das Reisen innerhalb von einem Werktag und häufige Abwesenheit von zu Hause über Nacht ist manchmal erforderlich. Viele Designer, besuchen Sie Ausstellungen und Messen zu halten mit den neuesten trends.

Fallbeispielen

Qualifikationen

Normalerweise benötigen Sie einen einschlägigen Hochschulabschluss, foundation degree oder HND zu einem professionellen designer. Die folgenden Themen werden bevorzugt:

  • 3D-design;
  • Innenarchitektur;
  • interior design;
  • räumliche Gestaltung.

Grad, Stiftung Grad oder Hande in den folgenden Fächern sind auch nützlich:

  • Architektur;
  • fine art;
  • Möbel-design;
  • Grafik-design;
  • Produkt-design;
  • Textil-design.

Eintrag ohne einen Grad oder HND ist möglich, wenn Sie bereits signifikante Erfahrung und kreativem flair.

Pre-entry-postgraduale Qualifikationen sind nicht erforderlich, aber spezielle Kurse können Sie auf move-in Innenarchitektur/raumgestaltung aus einem anderen Bereich von Kunst und design. Teilnahme an einem Kurs in CAD oder Photoshop nützlich sein können.

Fähigkeiten

Sie müssen haben:

  • ein hohes Niveau der technischen Kenntnisse, einschließlich CAD und Modellbau-Fähigkeiten;
  • gute zeichnerische Fähigkeiten, einschließlich Perspektivisches zeichnen und räumliches Vorstellungsvermögen;
  • Kreativität und Phantasie;
  • starke kommunikative Fähigkeiten, sowohl schriftlich als auch verbal, zu schreiben, Slips, zu fördern und zu erklären, Ideen, und bauen Beziehungen mit den Kunden;
  • ein Bewusstsein von Bau-und Sicherheitsvorschriften;
  • die Kenntnis der größeren Bau-und design-Branchen;
  • Projekt-management-Fähigkeiten, einschließlich der Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten und Fristen;
  • Liebe zum detail;
  • organisatorische und kreative Fähigkeiten zur Problemlösung;
  • gute verhandlungs-und management-Fähigkeiten;
  • die Fähigkeit zur Arbeit in einem team mit anderen Fachleuten;
  • eine flexible Haltung;
  • Wirtschaft, Finanzen und marketing-Fähigkeiten.

Berufserfahrung

Wettbewerb für Praktika ist stark, so ist es wichtig, proaktiv zu sein bei der Suche nach Möglichkeiten. Viele Kurse bieten den Studierenden die Gelegenheit, Ihre Arbeit zu präsentieren. Jedoch, da nur wenige Absolventen angeboten werden arbeiten aus Ihren Grad zeigt, ist es unerlässlich, Netzwerk und nutzen Sie alle Möglichkeiten. Machen Sie so viele Kontakte wie möglich während Ihres Studium und Berufserfahrung, wie Sie in der Lage sein zu helfen, erhalten Sie Ihre Karriere begann.

Eine gute Möglichkeit, Kontakt mit etablierten Designern ist durch den Beitritt der Chartered Society of Designers (CSD). Mittlerweile gibt es viele Webseiten, wo Sie können, präsentieren Sie Ihre Arbeit, um Arbeitgeber und potentielle Kunden, zum Beispiel Kunst-Thread.

Die Nachfrage nach talentierten Interieur Designern stetig zu, obwohl der Wettbewerb bleibt hart. Die Auswahl ist oft basierend auf einem portfolio, das zeigt Ihre design-Fähigkeiten, sowie Ihre Fähigkeit, sich zu engagieren in einer Reihe von verschiedenen Projekten. Es ist ungewöhnlich für die Arbeitgeber bieten Praktika und spekulative Ansätze sind dringend empfohlen.

Werbung

Arbeitgeber

Innen-und Geo-Designer arbeiten in der Regel für Architekten oder design-Beratungsfirmen (innen-oder multidisziplinären) in eigener Praxis, oder für kommerzielle Organisationen mit in-house design-Abteilungen.

Viele arbeiten auf freiberuflicher basis oder selbständig sind, obwohl es ungewöhnlich ist, richten Sie Ihr eigenes Geschäft ohne erhebliche Erfahrung und baute einen guten Ruf und eine Liste von Kontakten.

Kunden können gehören:

  • Handels-und Bauunternehmen;
  • Unternehmen in der hotel-und Freizeitbranche;
  • Organen der örtlichen Selbstverwaltung;
  • Händler;
  • Theater -, film-und TV-Unternehmen.

Es gibt bessere Möglichkeiten, um Arbeit für inländische Kunden in dem wachsenden Bereich der Haus-Interieur. Dazu gehören die Wiederherstellung oder Erhaltung von historisch wichtigen Gebäuden, die als Teil von einem team von Erhaltung Offiziere, Architekten, Designer und andere Profis.

Suchen Jobangebote bei:

Design-Verzeichnisse, wie das Verzeichnis von Design-Berater, sind nützlich zum identifizieren von design-Unternehmen, die das Ziel einer spekulativen Lebenslauf oder persönlichen Anruf.

Professionelle Entwicklung

Große Beratungsunternehmen bieten on-the-job-training, und einige bieten Kurse zu Themen wie Verhandlung, marketing (insbesondere der Markenbildung), website-Erstellung, CAD und software-Pakete wie Photoshop, Flash und Illustrator.

Continuing professional development (CPD) Kurse, einschließlich der Seminare und workshops sind für Mitglieder zugänglich des CSD. Mitglieder erhalten einen professionellen Praxis Zertifikat zu dokumentieren beruflichen Entwicklung.

Berufliche Praxis-Seminare zu einer Palette von Themen, darunter business-practice-und regulatorischen Angelegenheiten sind verfügbar das ganze Jahr für die Mitglieder des BIID. Die Mitglieder sind verpflichtet, eine bestimmte Menge an CPD jedes Jahr zu aktualisieren, die persönlichen und professionellen Kompetenzen, sowie der Netzwerk-und Ideen auszutauschen.

Weitere Studie stellt die Möglichkeit zu Experimentieren, erweitern oder erwerben Sie Spezialwissen, um die Fortschritte in Ihrer Karriere. Masters und PhDs sind in spezialisierten Bereichen des interior design und Verwandte Themen. Further education (FE), Kunst und design oder privaten Hochschulen führen auch kurze Kurse. Es ist wichtig, Forschung und Kursen gründlich, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Anforderungen entsprechen. Nützliche Fächer umfassen:

  • computer-aided design (CAD);
  • grüne Energie/öko-Themen;
  • Beleuchtung oder Bauvorschriften;
  • Photoshop.

Berufliche Perspektiven

In der Regel, Innenarchitekten und verbringen die ersten fünf bis zehn Jahren, Ihre Karriere zu entwickeln und bauen auf vorhandenen Fähigkeiten und Kenntnisse, sowie der Gewinnung weiterer Erfahrungen. Darüber hinaus gibt es keine eindeutige oder strukturierten Karriere-Pfad, und das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Karriere Fortschreiten, hängt von der Einstellung und Ihrer Leistung, EIGNUNG und Engagement.

Neu qualifizierte Nachwuchs-Designer neigen dazu, zu arbeiten an der Seite erfahrener Kollegen. Sie werden in der Regel gegeben werden, die Verantwortung für Teile eines Projekts und kann auch helfen, mit Informationen sammeln und zusammenstellen “Stimmung” oder “Probe” – boards für Präsentationen für Kunden. Dies führt zu einer erhöhten Verantwortung, je nach Leistung.

Spezialisierungen und weitere berufliche Qualifikationen auf Master-oder PhD-level können Sie verbessern Sie Ihre Chancen auf Förderung, während Sie sich von einer größeren Beratung zu einer kleineren, kann bedeuten, mehr Verantwortung. Suche für Postgraduierten-Kurse in der Innenarchitektur.

Es ist wichtig, bauen Sie Ihr portfolio, wie Sie Fortschritte in Ihrer Karriere. Dies kann helfen, sowohl im Hinblick auf die Förderung innerhalb eines Unternehmens oder der Beratung und bei der Gewinnung neuer Kunden, wenn man selbstständig ist. Die Mehrheit der etablierten innen-und Geo-Designer präsentieren Ihre arbeiten online zu potenziellen Kunden. Freie Mitarbeit für Unternehmensberatungen, Praxen oder einzelne Kunden möglich ist mit der Erfahrung, wie Sie Ihr eigenes Unternehmen oder als partner in eine Unternehmensberatung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *