Kann Ich Mein Baby Miralax?

Eine Verstopfung baby kann ein verschroben baby, die kann dazu führen Sie zu prüfen, geben Sie Miralax. Wenn unser Kind an Verstopfung leiden, sind Sie oft bei Schmerzen—Blähungen, Magenverstimmung, vielleicht sogar gassy. Aber es sei denn, Ihr Kind ist ein Kleinkind, Ihre […]
wie viel miralax für ein 1 Jahr alt

Eine Verstopfung baby kann ein verschroben baby, die kann dazu führen Sie zu prüfen, geben Sie Miralax.

Wenn unser Kind an Verstopfung leiden, sind Sie oft bei Schmerzen—Blähungen, Magenverstimmung, vielleicht sogar gassy. Aber es sei denn, Ihr Kind ist ein Kleinkind, Ihr baby kann Ihnen nicht sagen, was stört ihn, oder Sie, die macht der Beurteilung Ihrer Verstopfung noch schwieriger. Aber die Entscheidung, ob oder nicht Ihr Kind ist verstopft, kann schwierig sein.

Die meisten Menschen glauben, dass Verstopfung bezieht sich auf die Häufigkeit von Stuhlgang, aber das ist falsch. Während einige Menschen haben einen Stuhlgang mindestens einmal pro Tag (oder manchmal mehr), andere haben nur eine alle paar Tage. Dies bedeutet nicht, dass Sie an Verstopfung leiden. Das gleiche gilt für Ihr Kind. Wenn Ihr baby nur einen Stuhlgang alle paar Tage, es bedeutet nicht, Sie sind verstopft.

Als Verstopfung, hängt von der Konsistenz Ihres Stuhlgangs. Weichen Stuhlgang, ob jeden Tag oder alle paar Tage, sind gesund. Wenn Ihr baby Stuhlgang sind harte nuggets oder kleine, harte Steine, das ist Verstopfung.

Es gibt viele Behandlungen zur Verfügung zu helfen, zu heilen Verstopfung bei Kindern. Die meisten ärzte würde empfehlen zuerst mit einem natürlichen Abführmittel wie Pflaumen oder Apfelsaft, zu helfen, zu lindern Verstopfung. Mit einer Ernährung, die Reich an Ballaststoffen wird auch helfen sicherzustellen, dass Ihr Kind hat weichen Stuhlgang.

Kann Ich Mein Baby Miralax? Antwort: Wie durch den Arzt Gerichtet

Wenn natürliches Abführmittel nicht funktionieren, kann Ihr Arzt Sie zu hinzufügen, „Medizin“, um Ihre Ernährung, wie Miralax. Miralax ist ein Pulver, das Hinzugefügt wird, um Speisen oder Getränke zu helfen, zu lindern Verstopfung. Es hat nicht einen Geschmack haben, und Ihr Kind sollte nicht einmal bemerken, es ist in Ihrem Essen oder zu trinken.

Konsultieren Sie mit dem Arzt
Wenn es darum geht, was Ihr Kind Miralax, obwohl, müssen Sie sicherstellen, dass Sie geben ihm oder Ihr die richtige Dosierung. Geben Sie Ihrem Kind zu wenig wird nicht helfen Sie mit Ihrer Verstopfung, sondern Ihnen zu viel kann auch negative Nebenwirkungen. Finden Sie heraus, die richtige Dosierung für Ihr Kind in der Regel hängt von Ihrem Alter und Gewicht. Die meisten Dosierung Empfehlungen finden Sie auf dem Etikett der Medizin, aber um sicher zu sein, müssen Sie immer konsultieren Sie den Arzt Ihres Kindes, bevor Sie ihm oder Ihr irgendwelche Medikamente.

Wie bei der Frequenz, diese wird in der Regel gefunden werden, die auf das Medikament Etikett als gut. In der Regel, Miralax ist einmal pro Tag für zehn Tage, aber immer sicher, dass Sie mit dem Arzt Ihres Kindes.

Halten Sie die Dosierung Genau
Beachten Sie, dass Sie als baby und Kleinkind, Ihr Kind wächst in einem rasanten Tempo. Es ist wichtig, überprüfen Sie erneut die Miralax Etikett für die Dosierung Anweisungen jedes mal, wenn Ihr Kind unter Verstopfung leiden. Wenn er oder Sie hat gewonnen ein oder zwei Pfund seit dem letzten mal nahmen Sie Miralax, Sie zog in eine andere Dosierung Halterung, benötigen mehr Medikamente, um zu heilen, Ihre Verstopfung. Wenn Sie nicht bezahlen Aufmerksamkeit auf diese, könnten Sie undermedicating Ihrem Kind, der wird nicht helfen, Sie fühlen sich besser.

Zusammen mit Miralax und natürliches Abführmittel, es gibt andere Wege, um Verstopfung zu behandeln. Einige Leute verwenden Zäpfchen, Ihrem Kind zu helfen. Wieder, wenn Ihr Kind an Verstopfung leiden, sollten Sie immer Rücksprache mit seinem Arzt / seiner ärztin, um zu sehen, welche Arzneimittel Ihr Arzt es vorziehen, Sie versuchen. Sie sollten niemals Ihr Kind Medikamente, ohne mit Ihrem Arzt ‚ s Zustimmung.

Hinweise auf Verstopfung
Denken Sie daran, Verstopfung bezieht sich auf die Konsistenz des Stuhlgangs, nicht die Frequenz. Solange Ihr Kind mit weichen Stuhlgang, es spielt keine Rolle, wie oft Sie auftreten. Wenn Ihr Kind den Stuhlgang oder harter Kies -, sollten Sie mit dem Arzt Ihres Kindes für eine Verstopfung beheben. Sie kann Ihnen sagen, Sie verwenden Sie den Saft, Medikamente oder Zäpfchen. Wenn Ihr Arzt entscheidet, dass eine Behandlung von Miralax ist die Lösung, sicher sein, immer geben Sie Ihrem Kind die richtige Dosierung. Unter – und über-medicating Ihr Kind ist nicht gesund.

Wie immer, wenn Sie irgendwelche Fragen über die Verwendung von Miralax, die Verwendung von anderen Verstopfung Heilmittel, die Konsistenz oder die Häufigkeit Ihres Kindes Stuhlgang oder gar Verstopfung im Allgemeinen ist es immer am besten, konsultieren Sie mit dem Arzt Ihres Kindes. Er oder Sie wird in der Lage sein, um Ihre Fragen zu beantworten und besprechen Sie Ihre Anliegen in gründlicher detail.

Fügen Sie Ihre Eigene Antwort Kann ich Geben Mein Baby Miralax? Unten

Ich habe 2 1/2 Jahre alte bay-Mädchen – von dem Tag Sie geboren, wir haben bemerkt, dass Sie hat Verstopfung, der Stuhlgang ist langsam und schwer, Sie erschreckt Los, um die Badewanne zu kacken.

wir haben alles versucht, auch Sie in Indien / Pakistan, aber hat nicht funktioniert, wie ein Vater es wirklich von Herzen mir, wenn ich mein baby sehen Mädchen weint nur wegen der Verstopfung.

Wenn ich Ihr Miralax, wird es in Ordnung sein für Sie?
Sie ist 2 1/2 Jahre @ ca 13kg

freundlich beraten und mir helfen

danke
naeem

Hi Naeem,
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich würde überprüfen Sie mit Ihrem Arzt über die Miralax und sprechen Sie mit Ihrem Apotheker. Es ist so schwer, wenn Sie an Verstopfung leiden, vor allem, wenn es geht für so eine lange Zeit. Vielleicht ist Ihr Chemiker hat etwas, was Sie empfehlen könnte, die Sie bekommen können über den Ladentisch. Ich konnte wirklich nicht sagen, anythig über die Verabreichung von Medikamenten, um Ihr Kind ich bin eine Mutter, nicht ein Arzt. Ich hoffe es klappt für Sie und für Sie. Wenn meine kleine ist verstopft ich versuche Sie mit ein wenig Birnensaft in Ihrem Wasser.
Am besten, Bezug, Gelb

September 2014 – Aufgrund ernsthafter Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, erhöht in einer FDA-Bürger-Petition eingereicht, die von consumer group, Empire State Consumer Project (ESCP), der US Food and Drug Administration (FDA) vereinbart, zur Untersuchung der Auswirkungen von Polyethylenglykol 3350 (PEG 3350) Abführmittel Anwendung bei Kindern und erteilt einen Zuschuss zu den Children ‚ s Hospital of Philadelphia zur Durchführung der Studie. Die Gruppe legte die petition im Jahr 2012 im Auftrag der Eltern, deren Kinder geschädigt wurden durch Polyethylenglykol 3350 (drug products). Es ist ein besonderes Anliegen über die Sicherheit von PEG 3350 Abführmittel wie Miralax, die nicht genehmigt für Gebrauch in den Kindern, und sind nicht zugelassen für mehr als sieben Tage zu verwenden. Viele Kinder verschrieben werden mehrere tägliche Dosierungen bei Erwachsenen durch ärzte-off-label, die oft für Monate oder Jahre zu einer Zeit. Die ESCP-petition fordert eine Untersuchung der Auswirkungen der PEG-3350, auf Kinder und eine Box-Warnung auf PEG 3350 Produkte. Die boxed-Warnung wurde nicht gewährt, aber die FDA hat beschlossen, aktualisieren Sie die Kennzeichnung von verschreibungspflichtigen PEG 3350-Darm-Präparate, die die strengeren Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Patienten mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen.

Die Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, berichtet in der FDA-Bürger-Petition sind die Symptome ähnlich denen von Ethylenglykol-Vergiftung. Die petition grant enthält eine Vereinbarung, die durch FDA für eine Studie das potential für PEG-3350, zu erniedrigen in Ethylenglykol (EG) und diethylene glycol (DEG), und die Untersuchung der langfristigen Auswirkungen der PEG 3350 Produkte auf Pädiatrische Patienten. Ethylenglykol und Diethylenglykol Glykol sind Chemikalien verwendet, um Frostschutzmittel. Beide sind giftig für das zentrale Nervensystem, Leber und Nieren, wenn es eingenommen wird. In der jüngeren Geschichte, die DEG verseucht Husten und paracetamol-Sirup getötet, Hunderte von Erwachsenen und Kindern. Im Jahr 2007, die FDA hat eine Warnung ausgegeben für die Verbraucher nicht zu kaufen Zahnpasta aus China, als einige Marken wurden mit der DEG.

Dem FDA Adverse Event Reporting System (FAERS) zeigt über 7.000 Erwachsene und Kinder adverse event reports, bei denen mindestens eine PEG 3350 Produkt, einschließlich eine Reihe von Todesfällen. Die Anzahl der Berichte stieg von 2,257 in 2012, wenn die FDA Bürger-petition eingereicht wurde. Im Jahr 2009, die FDA Drug Safety Oversight Board anerkannte neuropsychiatrische, Stoffwechsel, Magen-Darm-und Nieren-Ereignisse bei Kindern, die nahm PEG 3350 Abführmittel, aber spürte, dass Sie „keine Aktion erforderlich“ in dieser Zeit:

“Die Drug Safety Oversight Board diskutiert Berichte von metabolische Azidose, metabolische Azidose mit erhöhter Anionen-Lücke, und neuropsychiatrische Nebenwirkungen bei Kindern mit Polyethylen-Glykol (PEG) – Produkte. Metabolische Azidose ist eine Störung im körpereigenen Säure-Basen-Gleichgewicht und bewirkt, dass zu viel Säure im Blut. In einigen Situationen, metabolische Azidose kann eine milde, chronische Erkrankung; es kann jedoch auch führen zu Schock oder Tod in schweren Fällen. Neuropsychiatrische unerwünschte Ereignisse können zählen Krampfanfälle, Tremor, tics, Kopfschmerzen, Angst, Lethargie, Sedierung, aggression, tobt, obsessive-zwanghaften Verhaltensweisen einschließlich repetitive kauen und saugen, paranoia und Stimmungsschwankungen.“ „Es ist unbekannt, wenn längerer Dauer in Lösung zu einer Veränderung der chemischen Eigenschaften der PEG-3350, und was der tatsächliche Inhalt von Ethylenglykol oder Diethylenglykol Glykol oder anderen niedermolekularen PEG wäre unter solchen Bedingungen.“

Zusätzlich zu dem Ethylen-Glykol und Diethylenglykol Glykol Kinder ausgesetzt werden können, die durch den Abbau von PEG 3350, hat die FDA getestet 8 viel polyethylenglycol 3350 und gefunden, Ethylenglykol und Diethylenglykol Glykol-Verunreinigungen im Produkt selbst:

“Um besser zu verstehen, das Niveau der Polyethylen-Glykol-Verunreinigungen in PEG, die FDA Chemie und Herstellung Gruppe ausgewertet PEG 3350. In dieser Analyse von acht lots von PEG 3350 bestätigt die Anwesenheit von kleinen Mengen von Ethylenglykol und Diethylenglykol Glykol in allen Partien getestet. Basierend auf der empfohlenen täglichen Dosis für Erwachsene von 17 mg tägliche Dosis PEG 3350, die maximale tägliche Exposition von Ethylenglykol würde 0,005 mg/kg/Tag für einen 60 kg schweren Patienten, oder 0.015 mg/kg/Tag für einen 20 kg Pädiatrische Patienten (ca 5 Jahre). Andere niedermolekulare PEGs wurden nicht in dieser Analyse enthalten. Es ist jedoch nicht bekannt, ob eine dieser LMW-Spezies absorbiert werden und wenn ja in welchem Umfang. Das Verständnis des menschlichen absorption Profil von LMW-Spezies ist der erste Schritt notwendig, im Versuch zu verstehen, der mögliche Beitrag der PEG 3350 verwenden, um die Entwicklung der unerwünschten Ereignisse bei Kindern mit diesem Produkt chronisch.“

Empire State Consumer-Projekt hat seit ersuchte die FDA zum ausstellen einer Drug-Safety-Kommunikation in Bezug auf die Feststellung von Ethylenglykol und Diethylenglykol Glykol in allen lots von PEG 3350 getestet, so dass die Eltern der Studienteilnehmer und alle Eltern können bewusst gemacht werden, das potential für PEG 3350 enthalten Ethylenglykol und Diethylenglykol Glykol. Diese petition für ein Drug-Safety-Kommunikation verweigert wurde. Die EPA empfiehlt, dass Kinder nicht ausgesetzt werden, um mehr als 20 mg/L oder 20 Teile pro million (ppm) von Ethylenglykol in Trinkwasser pro Tag oder 6 mg/L oder 6 mg pro Tag über 10 Tage. Die Erwachsenen Dosen von PEG 3350 getestet wurden gefunden, um enthalten 0,3 mg Ethylen-Glykol der täglichen Exposition für eine 44 lb. Kind. Diese Exposition wird zusätzlich zu allen EG-und GRAD der Exposition, die gefunden werden kann zum auftreten von PEG 3350 Verschlechterung der Abführmittel Produkte. Die gesundheitlichen Auswirkungen der langfristigen Exposition von Kindern gegenüber PEG 3350, sind nicht bekannt, auch wenn die Risiken, die aus Kurzzeit-Exposition EG und DEG sind gut dokumentiert in den Menschen.

Empire State Consumer-Projekt ist ein 501c3 eingetragene not-for-Profit-Organisation, die sich um die Reduzierung der Verwendung von Chemikalien, die giftig für die menschliche Gesundheit und die Umwelt. Dies erreichen wir durch Aufklärung der Verbraucher und Industrie, die Durchführung von Produkt-Tests und reporting, und durch eintreten für Regulierung, wo notwendig, um den Schutz des öffentlichen Interesses.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: