Liste der sexuell übertragbaren Krankheiten und Ihre Symptome, Zava

wie viele Geschlechtskrankheiten gibt es
Das Zava Liste der STDs gibt einen überblick über alle gängigen Geschlechtskrankheiten. Lesen Sie unsere Liste der Infektionen, zu lernen, wie um sich selbst zu schützen und getestet.

Die häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten in Großbritannien sind Chlamydien, Feigwarzen, herpes genitalis und Gonorrhoe

Andere schwere Krankheiten gehören hepatitis B&C, syphilis und HIV. Es gibt auch nicht-STD-Infektionen mit ähnlichen Symptomen

Wenn Sie besorgt sind, können Sie gefangen haben, eine STD, die Sie bekommen können home-test-kits und Behandlung von Zava

Viele sexuell übertragbaren Krankheiten haben keine Symptome, so können Sie nicht wissen, für sicher, dass Sie nicht über eine STD ohne Prüfung

Die folgende Liste der STDs wird Ihnen mit Informationen über die verschiedenen Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten und Infektionen sowie die wichtigsten Symptome für jeden von Ihnen. STDs (oder STI) sind Infektionen, die nur (oder meistens) weitergegeben werden an eine andere person beim sex, sei es anal, oral oder vaginal sex. Es gibt verschiedene Arten von Geschlechtskrankheiten, die aus sehr gutartige, bösartige und schädlichen.

Wenn Sie sich sorgen, Sie angesteckt zu haben, unsere sexuelle Gesundheit Klinik bietet home STI-test-kits für verschiedene Arten von Infektionen, als auch als STI-Behandlungen (für Chlamydien, Gonorrhoe, genital-herpes und Feigwarzen) – geliefert an Ihre Tür von unserer partner-Apotheke.

Liste der sexuell übertragbaren Krankheiten und Ihre Symptome

Die häufigsten Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten in Großbritannien gehören Chlamydien, Feigwarzen, herpes genitalis, Gonorrhoe (unter die behandelbar sind), aber auch hepatitis B&C, syphilis und HIV (unter den unheilbar und/oder sehr schwerwiegend).

Dann gibt es auch verschiedene andere STD-Infektionen der Harnwege und der Genitalien, die dazu führen können lästige Symptome, sondern sind einfach zu heilen. Je früher Ihre Infektionen diagnostiziert wird, desto besser sind Ihre Chancen, die Sie behandelt und geheilt.

Chlamydien

Chlamydia ist die häufigste STD in Großbritannien. Es ist auch leicht heilbar – Chlamydien Behandlung besteht in der Regel eine einzige Dosis Antibiotika. Über 50% der Männer und 70% der Frauen haben keine Symptome seit Jahren (wenn überhaupt).

Wenn die Symptome von Chlamydien erscheinen, die Menschen oft leiden abnorme Ausfluss und vaginale Blutungen, Ausfluss aus der Spitze des penis und Schmerzen beim Pinkeln oder beim sex.

Wenn unbehandelt, Chlamydien können zu Unfruchtbarkeit führen, bei Frauen und Männern. Wenn Sie infiziert mit Chlamydien und andere sexuell übertragbare Krankheiten können auch vorhanden sein.

Gonorrhoe

Gonorrhoe wird oft gefangen neben Chlamydien. Über 1 in 3 Frauen, die infiziert mit Tripper hat auch Chlamydien. Die Bakterien, die die Ursache Gonorrhoe werden müssen, um im menschlichen Körper zu überleben. Aus diesem Grund können Sie nur fangen es durch sexuelle Aktivität (und nicht durch den Kontakt mit Objekten/schwimmen etc).

Die Symptome der Gonorrhoe umfassen die gleichen unregelmäßige Entladung als die eine, verursacht durch Chlamydien (aus der Scheide oder penis). Als mit Chlamydien, viele infizierte Patienten nicht entwickeln keine Symptome, obwohl die Infektion kann Schäden verursachen, die von den Frauen reproduktive system auf lange Sicht .

Männer, aber manchmal leiden unter Infektionen der Harnwege und die damit verbundenen Symptome bei der Infektion mit Chlamydien-Infektion: Schmerzen beim Wasserlassen und Ausfluss aus dem penis. Wenn unbehandelt, können die Bakterien zu verbreiten, um den rest des Körpers, oft infizieren die Haut oder den Muskel Gelenke.

Gonorrhoe-Behandlung ist in der Regel mit einem Kurs von Antibiotika cefixime.

Genital-Herpes

Über 80% der Menschen, die mit genital-herpes infiziert sind, nicht wissen, Sie haben das virus. Die meisten von Ihnen werden nie erfahren, – es ist durchaus üblich für Patienten zu Leben, ein Leben lang, ohne zu wissen, über Ihre Infektion oder leiden keine Symptome.

Sie können jedoch passieren das virus auf einen anderen partner, der dann Symptome entwickeln. Asymptomatische Patienten neigen nicht dazu, verwenden Sie den Schutz (Kondome) jedes mal, wenn Sie sex haben, im Gegensatz zu Patienten, die wissen, dass Sie herpes haben.

Herpes genitalis wird verursacht durch das herpes-simplex-virus. Die Symptome sind Schmerzen im infizierten Bereich und/oder schmerzhafte Blasen um die Genitalien. Die meisten Menschen sind in der Lage zu erkennen, wiederkehrenden Episoden durch das Jucken und Kribbeln in den Genitalien, fühlen Sie sich ein paar Stunden, bevor die Blasen erscheinen. Dies ist die beste Zeit zum starten einer antiviralen Behandlung, direkt vor dem virus beginnt die Produktion von genitalen herpes-Bläschen.

Im Allgemeinen ist die erste herpes-Ausbruch ist der schwerste ein und dauert viel länger als jede episode folgt – bis zu 2-3 Wochen. Im Laufe der Zeit Ausbrüche von herpes neigen dazu, milder.

Genitale Warzen

Genitalwarzen (auch bekannt als anogenitale Warzen) befinden sich in oder rund um den anus und Genitalbereich. Sie sind verursacht durch das humane papilloma-virus (HPV), die oft nicht verursachen keine Symptome überhaupt, und manchmal zeigt sich erst Jahre nach der Infektion.

Genitale Warzen erscheinen als kleine Beulen, die irgendwann in form von Clustern mit ein Blumenkohl Form. Da Sie kommen in verschiedenen Größen Behandlung reicht von antiviralen Cremes (z.B. Warticon) , Chirurgie (z.B. laser -, Kryochirurgie).

Während Sie nicht gefährlich sind, Sie sind leicht übertragbar und erfordern eine sofortige Behandlung. So weit wie Symptome gehen, genitale Warzen sind manchmal juckende und in seltenen Fällen können Sie schmerzhaft sein. Frauen leiden können unregelmäßige vaginale Blutungen oder Ausfluss.

Syphilis

Syphilis ist eine der ältesten Infektionen, die auf dieser Liste von Geschlechtskrankheiten. Während heutzutage die syphilis ist relativ einfach zu behandeln mit Antibiotika, wenn Sie unbehandelt kann die Infektion zu schweren Symptomen (z.B. ansteckende Geschwüre an den Genitalien, anus und Mund; dann zur Infektion des Gehirns, der Augen oder Ohren) und ist potenziell lebensbedrohlich.

In den frühen Stadien, wie viele Arten von Geschlechtskrankheiten, die Symptome von syphilis sind schwer zu erkennen und es kann dauern, mehrere Monate, bevor Sie erscheinen. Sobald jedoch die Bakterien geben Sie Ihrem Körper, die Krankheit fortschreitet – in drei Etappen – die Symptome immer schlimmer in jeder Phase.

Hepatitis B

Wie für hepatitis B, es ist ein virus, dass die Angriffe der Leber (z.B. hepatitis C) und übergeben durch sexuelle Kontakte und Blut (z.B. mittels Nadeln). Die Symptome der hepatitis B beginnt mit einem kurzen akuten Infektion, auf die jeder reagiert unterschiedlich: einige von Ihnen entwickeln eine chronische hepatitis B und andere entwickeln schweren Leber-Dysfunktion.

Die Mehrheit der Menschen tatsächlich entwickeln Ihre eigenen Antikörper gegen das virus geschützt und sind von der weiteren Infektionen. Doch 5 von 100 Menschen, die infiziert sind, leiden unter schweren Folgen des virus.

Beachten Sie, dass hepatitis A und C können auch weitergegeben werden, durch sexuelle Aktivität, aber es bleibt doch Recht selten, so dass wir nicht in diese Liste von Geschlechtskrankheiten. Wenn Sie ungeschützten sex gehabt haben Sie müssen möglicherweise gehen Sie zu einem GUM Klinik und getestet für hepatitis.

HIV – Human Immunodeficiency Virus

Schließlich, HIV ist der Letzte Punkt auf dieser Liste des anderen STD-Infektionen. Es wird verursacht durch ein virus, dass die Angriffe des Immunsystems. Im Grunde, Sie sterben nicht von HIV, sondern auch von jeder gutartige Infektion, die Ihren Körper nicht mehr verkraften. Dies ist die Letzte Stufe, wo die HIV-Ergebnisse in Ihrem Körper zu leiden von AIDS – die Erworbene Immunschwäche-Symptom (d.h. Ihr Immunsystem down ist).

Wie Hepatitis-B, HIV kann durch Blut übertragen werden-Austausch (z.B. gemeinsame Nutzung von Nadeln) oder sex. Es kann auch übertragen werden auf die neue-geboren von einer schwangeren Frau. Und wie Hepatitis B und andere Arten von Geschlechtskrankheiten, die ersten Symptome sind schwer zu erkennen, wie Sie sich fühlen kann wie die Grippe (die mit Muskelschmerzen, Halsschmerzen), manchmal in Kombination mit Erbrechen und Durchfall.

Dieses Fieber neigt zu entwickeln, die innerhalb von 2-4 Wochen, nachdem das virus in den Körper, aber es kann manchmal mehrere Monate dauern. Die meisten Patienten werden nur von AIDS leiden etwa 10 Jahre später als Sie anfangen zu verlieren Gewicht und leiden unter ungewöhnlich, Infektionen und Krebs.

Es gibt keine Heilung oder Impfstoff für HIV im moment, aber eine frühzeitige Behandlung deutlich verlangsamt die Ausbreitung des virus in infizierten Patienten. Es gibt über 8.000 HIV-positive Menschen in Großbritannien, schätzungsweise 30% von Ihnen sind sich nicht bewusst von Ihrem Zustand.

Liste der sexuell übertragbaren Krankheiten & Symptome – Andere Infektionen

Es gibt viele Infektionen, die oft missverstanden als sexuell übertragbare Krankheiten wie urethritis, das ist einfach eine Infektion der Harnröhre (Teil der Harnwege).

Krabben

Filzläuse (Krabben) ist ein weiteres Beispiel, das ist weder eine Infektion noch eine Krankheit, sondern nur kleine bugs (Läuse), die sich in Ihrer Schamhaare um Ihre Eier zu legen und zu reproduzieren. Die übertragung erfolgt bei engem Kontakt zwischen zwei pubic Bereiche.

Viele Menschen haben keine Symptome, aber einige tun, leiden unter juckenden Genitalien und Entzündungen. Sie können nur loszuwerden von Ihnen mit einer besonderen Behandlung für Läuse (shampoos, Lotionen und Cremes).

Trichomoniasis (Trich)

Trichomonas ist ein Keim verursacht eine gutartige Infektion, bekannt als trichomoniasis. Es ist eine behandelbare Infektion ist geheilt mit einem einfachen Kurs von Antibiotika. Die Symptome es verursacht sind gemeinsame STD Symptome, nämlich eine abnorme Ausfluss aus den Genitalien und Schmerzen beim Wasserlassen oder beim sex.

Nicht Unbedingt Sexuell Übertragbare Krankheiten…

Es gibt auch eine ganze Reihe von Infektionen, die manchmal als sexuell übertragbare Krankheiten, aber Sie sind nicht streng genommen Geschlechtskrankheiten. Obwohl Sie manchmal beim sex übertragen werden können Sie genitalen Infektionen, verstärkt durch sexuelle Aktivität.

Diese STD-Infektionen sind leicht heilbar und beinhalten:

  • Bakterielle Vaginose (stinkenden Ausfluss) bei Frauen;
  • Wasser Warzen durch ein virus verursacht, das führt zu mit Flüssigkeit gefüllten Warzen rund um die Genitalien. Diese Warzen sind relativ ansteckend und kann übertragen werden durch Haut-Kontakt und Austausch der Handtücher und Kleidung;
  • Chancroid, verursacht durch Bakterien und die Ergebnisse in bump-wie Warzen, die sich in schmerzhaften Geschwüren. Die Symptome sind sehr ähnlich zu den genitalen Warzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *