Ölmessstab Öl-Analyse: Wie ist zu Prüfen Öl

Ölmessstab öl-Analyse klingt vielleicht ein wenig doof, aber es funktioniert. Nicht zu erwähnen, es ist auch Billig und schnell.
wie richtig prüfen öl

Ölmessstab öl-Analyse klingt vielleicht ein wenig doof, aber es funktioniert. Nicht zu erwähnen, es ist auch Billig und schnell. Es gibt nur ein problem – herauszufinden, was das öl auf dem Messstab wirklich bedeutet. Keine Sorge. Eng sitzen für fünf einfache Lektionen auf die Lektüre Ihrer öl-Messstab.

Lektion No. 1 – Abrufen der Ölmessstab

Mit der Motor heiß, park auf ebenem Boden und den Motor abzustellen. Warten Sie ein paar Minuten, bis das öl zurück in die ölwanne.

Öffnen Sie die Haube und suchen Sie den ölmessstab auf der Motor – ein Metall-Schleife oder der Griff ragte aus dem Ende des Metall-Stiel. Wenn Sie es nicht finden können, Ihre Bedienungsanleitung sollte helfen.

Mit einem Lappen oder dickes Papier Handtuch in die hand, ziehen Sie die Metall-Schleife oder Griff, und entfernen Sie den ölmessstab mit den anderen. Wischen Sie den öl-nass-gerade Ende der Messstab, und schieben Sie es zurück in den Stiel Sie zog es aus.

Warten Sie ein paar Sekunden und ziehen Sie den ölmessstab wieder ein.

Lektion No. 2 – das Erkennen einer Niedrigen ölstand

Wie viel öl auf dem Messstab? Untersuchen Sie das Ende der Messstab, und feststellen, wo das öl endet. Es sind Markierungen, die angeben, dass das Niveau der öl-erreichen sollte. Manchmal gibt es Löcher anstatt von Marken.

Wenn das öl nicht erreichen, innerhalb der Markierungen oder Löcher auf dem Messstab zu können, müssen Sie mindestens einen Liter öl. Wenn der ölmessstab zeigt nicht ein ölstand, müssen Sie das öl sofort. Die Menge von make-up-öl, die Sie erwarten würden, um hinzuzufügen, variieren je nach Alter des Fahrzeugs, der Art von Motor, Laufleistung und Fahrbedingungen. Der ölmessstab wird Ihr Messgerät für die ungewöhnlich hohen ölverbrauch. Echte Sorge beginnt bei etwa einem Liter pro 1.000 km (0.95 Liter für jeden 1.600 Kilometer). Es ist Zeit, planen Sie eine überholung, wenn das problem weiter zu einem Liter alle 500 Meilen (800 Kilometer).

Ist es OK, um ein quart niedrigen? In dem Kasten am Ende dieses Artikels diese Frage beantworten können.

Lektion No. 3 – Was ist, Wenn der ölstand Zu Hoch ist?

In bestimmten Fällen kann der ölstand gestiegen, seit Sie das Letzte mal überprüft, oder es gibt zu viel öl auf dem Messstab. Dies könnte durch Kondenswasser (aus der Verbrennung), kondensierte Kraftstoff oder Kühlmittel-Leck – alle sind Anlass zur Besorgnis.

Kraftstoff verdünntes motor-öl (aus dem blow-by-oder Leckage) können erheblich reduzieren die Viskosität des öls und Dünn Additiv-Konzentration. Der Geruch von diesel-Kraftstoff kann oft erkannt werden, rechts vom ölmessstab.

Frei und emulgiertes Wasser ist schädlich für das öl und den Motor. Für Kurztrip-Fahrer, Kondenswasser kann mehr akut, wenn Ihr Motor hat die flexible fuel-Fahrzeug (FFV) option, und Sie werden brennen einem Alkohol-Benzin-Mischung. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass bei der Verbrennung Wasser in den Motor – mehr Wasser als Kraftstoff. Den meisten geht das Wasser aus dem Auspuff, aber wenn der Motor abgekühlt ist, viel kann es kondensiert im Kurbelgehäuse.

Eine einfache Möglichkeit zur Erkennung von Wasser im verwendeten motor-öl ist einen Tropfen öl vom ölmeßstab an einem heißen Abgaskrümmer. Wenn es knistert (klingt wie Speck braten) dies ist ein Indiz für Wasser-Verunreinigung. Beachten Sie, dass es ein gewisses Risiko, dass der Tropfen öl kann Feuer fangen.

Marke neue Autos aus Japan importiert, können einen hohen ölstand aufgrund von short-run-engine starts (so viele wie 50) erforderlich, wenn das Fahrzeug transportiert wird, die aus der assembly plant, über den Ozean, und schließlich auf die Händler Los. In diesem Fall, ein öl-und Filterwechsel werden können, verdient.

Kühlmittel-Leck ist ein ernstes problem mit der zu hohen ölstand. Siehe Lektion No. 5.

Was auch immer die Ursache für den hohen ölstand, der Zustand muss schnell korrigiert werden.

Hinweis: versehentliche überfüllung des öl in den Motor kann Probleme verursachen, auch. Da die Kurbelwelle dreht, wird die Abwanderung der öl, wodurch die Belüftung und schließlich anhaltende Schaum bilden kann. Dies führt zu überhitzten motor öl, oxidation und Verlust von öldruck. Schwammig, kohlensäurehaltiges öl ist schwer zu Pumpen. Es verhungert der Motor und kritische geschmierten Oberflächen.

Lektion No. 4 – Zeichen eine Gealterte Öl

Öl ist nicht wie ein guter Wein, wird immer besser im Laufe der Zeit. Stattdessen, Sie altert in einer Geschwindigkeit, die geprägt ist durch die Fahrsituation, die Qualität der Kraftstoffe, Motor Alter motor-öl-Qualität und Klima. Wenn nicht rechtzeitig gewechselt, öl wird welken und nicht für den Schutz Ihres Motors.

Also, lassen Sie uns nehmen Sie einen Blick auf das öl auf dem Messstab. Das öl Aussehen sollte glatt und glänzend und etwas transparent. Wenn es schlammigen Ablagerungen oder körnige Partikel von Schmutz, ist es Zeit für einen ölwechsel. Das gleiche gilt, wenn das öl aussieht, zu dick, zu dunkel (undurchsichtig), und/oder hat einen faulen faulen-Käse-Geruch.

Wenn Sie noch nicht wissen, ob Sie brauchen einen ölwechsel in Erwägung ziehen ein blotter spot test.

Oxidierte und verschmutzte öl verlieren Grenzflächenspannung. Ein einfacher test für die Grenzflächenspannung ist, platzieren Sie einen Tropfen verwendet, öl aus dem Messstab auf der Oberfläche des Wassers. Wenn das öl Tropfen breitet sich auf der Oberfläche des Wassers (anstelle von Perlen wie eine neue öl -) ist es vielleicht Zeit für einen ölwechsel.

Lektion No. 5 – Anzeichen von Kühlmittel-Leck

Braune Blasen oder getrocknet, knusprig-braune Rückstände oberhalb der ölstand Linie auf dem Messstab, könnte ein Indiz sein, dass die Kühlmittel (Wasser und Frostschutzmittel) ist ausgelaufen, die in den Motor. Das öl auf dem Messstab könnte sogar Aussehen wie Schokolade Milch. Nie schmecken motor-öl als ein test für Frostschutz.

Ein weiterer prominenter Anzeige der Kühlmittel-Leck weiße Auspuff-Rauch hat einen süßen Geruch. In diesem Fall, der ölmessstab ölstand kann tatsächlich steigen, was auf eine erhebliche Menge an Kühlmittel ist ausgelaufen in das Kurbelgehäuse gelangen.

Um zu bestätigen, Kühlmittel-Leck, den Motor abzustellen, lassen Sie es für ein oder zwei Stunden, lösen Sie die Ablassschraube und verwenden Sie eine klare Glas-oder Kunststoff-Flasche zu fangen Sie die Flüssigkeit. Da sowohl Wasser und Frostschutzmittel sind schwerer als öl, Sie werden Pfütze bis an den Boden der ölwanne. Sammeln Sie ein paar Unzen von Flüssigkeit und sofort drehen Sie den Abfluss. Untersuchen Sie die Flüssigkeit für Glykol und Wasser. Glykol und Wasser oft so Aussehen, wie eine Dicke mayonnaise-wie einfügen, je nachdem, wie lange das Kühlmittel in das Kurbelgehäuse. Sie könnten auch erkennen, einen süßen Frostschutzmittel riechen.

Wenn Sie erkannt haben Kühlmittel in Ihrem öl im motor, da der Motor sollte in genommen werden, für den sofortigen service.

So dort haben Sie es – Messstab öl-Analyse in fünf einfachen Lektionen. Überprüfen Sie Ihre ölstand darf nie gleich sein.

Haben Sie gelernt, tricks, die hier nicht erwähnt sind, für die Verwendung ölmessstab zu analysieren, verwendet öl im motor? Wenn ja, bitte teilen Sie diese Ideen, aber hüten Sie sich vor, Sie könnten zeigen, bis in den Druck-eines Tages!

Ist es OK, um ein Quart Niedrigen?

Automobilhersteller und Bedienungsanleitungen werden oft sagen, es ist OK zu warten, bis der ölstand fällt unter der add-Marke öl hinzufügen. Beachten Sie jedoch, das Kurbelgehäuse in den meisten PKW heute hält nur etwa vier Liter öl. Das bedeutet, Sie sind läuft der Motor mit 25 Prozent weniger öl (ein Liter), die kann nicht sinnvoll sein.

Motor öl hat viele wichtige Funktionen, die nicht nur die Steuerung von Reibung und Verschleiß. Öl nicht nur schmiert den internen teilen der Maschine, sondern hilft auch beim kühlen, lagern und anderen Reibflächen. Das öl im Motor, daher dient als Kühlkörper zu sammeln, unerwünschte Hitze übertragen durch Wärmeleitung oder Konvektion aus dem Motor.

Unter normalen Fahrbedingungen, läuft ein quart niedrigen möglicherweise nicht viel Unterschied in Bezug auf die Lager-Temperatur oder der gesamten Motor-Schmierung. Jedoch, auch der Motor geschützt werden muss unter worst-case-Bedingungen, wie bei heißem Wetter, beim Abschleppen oder mit einer Beeinträchtigung der Kühlung.

Ebenso, wenn Sie 25 Prozent niedriger auf öl, Sie sind auch 25 Prozent niedriger auf kritische Zusatzstoffe – Additive verlängern die Lebensdauer des öls und dem Motor. Darüber hinaus, wenn Sie 25 Prozent niedriger auf öl-es ist weniger öl zu verteilen schädlichen Verunreinigungen, Säuren, Ruß, Kraftstoff, Schlamm und Wasser, die in das Kurbelgehäuse.

Wenn Sie die Mathematik zu tun, ein quart niedrigen öl entspricht einer Steigerung von 33 Prozent im störstoffkonzentration. Plus, das restliche öl, verbringt weniger Zeit am rest in der ölwanne und mehr Zeit in der heißen Reibungs-Zonen der Motoren. Die zusätzliche Hitze -, scher-und Druck wird schneller zersetzen das öl und seine Additive.

Sobald all dies ins Bild gebracht, vor allem die Aussicht auf eine erweiterte öl zu ändern, für viele Autobesitzer ist es eine gute Idee, fügen Sie öl, wenn der Messstab liest niedrig.

Warten Sie nicht, bis es unten ist eine full-quart. Wenn es braucht die Hälfte einen Liter, einen halben Liter bringen es zurück bis zu die volle mark. Achten Sie jedoch darauf, nicht zuviel in den Motor. Neben den Problemen aufgrund von überfüllung das Kurbelgehäuse zu viel öl kann zu Undichtigkeiten führen, wie die high-Reiten-öl ist leicht gezwungen, die Vergangenheit und Dichtungen.

Jim Fitch, einer der Gründer und CEO von Noria Corporation, hat eine fülle von Erfahrung in der Schmierung, öl-Analyse, und die Maschinen Versagen Untersuchungen. Er hat beraten. Lesen Sie Mehr

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: