Schlaf-Apnoe: Behandlungen, Ursachen und Symptome

Schlafapnoe ist eine häufige Schlafstörung, in denen eine person immer wieder aufhören zu atmen, wenn Sie schlafen. Dies kann auftreten, entweder aufgrund eines blockierten Atemwege oder ein Signal-problem im Gehirn. Wenn unbehandelt, Schlafapnoe kann ernste Komplikationen, einschließlich Herzerkrankungen. Wir erklären, mehr über den Zustand in diesem Artikel.
wie zur Behandlung von Schlafapnoe

Die unfreiwillige pause in der Atmung kann das Ergebnis entweder von einem blockierten Atemwege oder ein Signal-problem im Gehirn. Die meisten Menschen mit der Bedingung haben, die erste Art, die obstruktive Schlafapnoe (OSA). Schlaf-Apnoe durch ein Signal-problem ist bekannt als die zentrale Schlafapnoe (CSA).

Die person wird unbewusst aufhören zu atmen, immer wieder in den Schlaf. Sobald der Atemweg eröffnet wird oder der Atmung empfangen wird, kann die person snort, einen tiefen Atemzug nehmen, oder wecken Sie ganz mit einem Gefühl von Keuchen, ersticken oder ersticken.

Unbehandeltes Schlafapnoe-Syndrom kann führen zu potenziell schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen, wie Herzkrankheiten und Depressionen. Es können auch lassen eine person das Gefühl schläfrig, erhöht die Gefahr von Unfällen während der Fahrt oder arbeiten.

Hier sind einige der wichtigsten Punkte über das Schlaf-Apnoe:

  • Rund 1 in 5 Erwachsene haben leichte Symptome der obstruktiven Schlafapnoe (OSA), während 1 in 15 haben moderate bis schwere Symptome.
  • Etwa 18 Millionen Amerikaner haben diese Bedingung, aber nur 20 Prozent wurden diagnostiziert und behandelt.
  • Menopausale und postmenopausale Frauen haben ein erhöhtes Risiko für OSA.
  • Schlaf-Apnoe ist ein Unabhängiger Risikofaktor für Hypertonie (Bluthochdruck).
  • Während Schlaf-Apnoe häufiger bei Personen im Alter von 50 Jahren und höher, es kann sich auf Menschen aller Altersgruppen, darunter auch Kinder.

Behandlung

Schlafapnoe ist ein häufiges problem im Zusammenhang mit einer verringerten Allgemeinen Gesundheit und eine höhere Gefahr von lebensbedrohenden Komplikationen, wie KFZ-Unfälle, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Herzinfarkt, und Schlaganfall.

Abhängig von der Ursache und der Höhe der Apnoe, gibt es verschiedene Methoden der Behandlung. Das Ziel der Behandlung ist die Normalisierung der Atmung im Schlaf.

Die Normalisierung der Atmung hat die folgenden Auswirkungen auf Apnoe:

  • Es beseitigt Tagesmüdigkeit.
  • Es entfernt unerwünschte psychische Gesundheit Veränderungen von Apnoe oder Mangel an Schlaf.
  • Es verhindert, dass Herz-Kreislauf-Veränderungen, verursacht durch die übermäßige Belastung unsachgemäße Atmung.

Lifestyle änderungen

Lifestyle-änderungen sind unerlässlich, um die Normalisierung der Atmung, und Sie sind wichtige erste Schritte in der Behandlung.

  • Alkohol-Entwöhnung
  • Raucherentwöhnung
  • Gewicht-Verlust
  • Seite-schlafen

Andere Optionen

Andere Behandlungsoptionen umfassen:

Continuous positive airway pressure (CPAP) – Therapie: Dies ist die frontline-Behandlung für Schlaf-Apnoe. Es hält die Atemwege offen, indem Sie sanft die Bereitstellung einen Konstanten Strom von positiver Druck, der die Luft durch eine Maske.

Einige Leute haben Probleme mit CPAP und stoppen Sie die Behandlung vor erreichen einer dauerhaft profitieren. Allerdings gibt es viele Maßnahmen, die ergriffen werden können, um die Geräte komfortabler und die Anpassungsfrist glatt. Die Maske und die Einstellungen können angepasst werden, und das hinzufügen von Feuchtigkeit an die Luft, wie es fließt durch die Maske kann Linderung der nasalen Symptome.

Chirurgie: Es gibt verschiedene chirurgische Verfahren für die OSA können, erweitern die Atemwege. Chirurgie kann verwendet werden, zu versteifen oder zu verkleinern Behinderung Gewebe, oder entfernen Sie das überschüssige Gewebe, oder vergrößerte Mandeln. Je nach Ausmaß der Operation, die Verfahren durchgeführt werden kann in einer Arztpraxis oder einem Krankenhaus.

Mandibular repositioning device (MRD): Dies ist eine benutzerdefinierte-gemacht, oral appliance geeignet für Personen mit leichter oder mittelschwerer OSA. Das Mundstück hält den Unterkiefer in einer nach vorne gerichteten position während des Schlafes zu erweitern den Raum hinter der Zunge. Dies hilft, die oberen Atemwege offen, Verhinderung von Apnoen und Schnarchen.

Nebenwirkungen von einer MRD umfassen können Kiefer-oder zahn Schmerzen, und mögliche Verschärfung der temporomandibular gemeinsame Krankheit.

Unbehandelte Schlafapnoe und seine Effekte können schwerwiegende Folgen haben. Eine Person mit übermäßiger Tagesschläfrigkeit oder andere Symptome der Schlafapnoe sollten, Fragen Sie einen Arzt über Ihre Symptome.

Symptome

Eine person mit Schlafapnoe kann bewusst sein, Ihre Symptome, aber eine andere person kann feststellen, dass der Schläfer nicht mehr atmet, plötzlich Keuchen oder Grunzen, wacht auf und geht dann wieder schlafen.

Ein häufiges symptom der Schlafapnoe ist die Tagesmüdigkeit, die durch unterbrochene Schlaf in der Nacht.

Weitere Symptome sind:

  • unruhiger Schlaf oder Schlaflosigkeit
  • Schwierigkeiten sich zu konzentrieren
  • lautes Schnarchen
  • waking up mehrmals in der Nacht zu urinieren
  • Erwachen mit einem trockenen Mund oder Halsschmerzen
  • morgen Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Sodbrennen
  • verminderte libido und erektile Dysfunktion

Eine person ist eher zu Schlaf-Apnoe, wenn Sie einen großen Halsumfang. Dieser ist größer als 17 Zoll für Männer und größer als 15 Zoll für Frauen.

Ursachen

Verschiedene Faktoren können dazu beitragen, die Sperrung oder Kollaps der Atemwege:

Muskuläre Veränderungen: Wenn die Menschen schlafen, die Muskeln, welche die Atemwege öffnen, entspannen, zusammen mit der Zunge, wodurch die Atemwege zu eng sind. Normalerweise ist diese Entspannung nicht verhindern, dass die Strömung von Luft in die und aus der Lunge, sondern in Schlaf-Apnoe, kann es.

Physische Hindernisse: Zusätzliche Verdickung der Gewebe oder übermäßige Fett speichert, um die Atemwege zu beschränken den Luftstrom, und jede Luft, die drückt Vergangenheit kann die Ursache für das laute Schnarchen in der Regel in Zusammenhang mit OSA.

Funktion des Gehirns: In der zentralen Schlafapnoe (CSA), die neurologischen Kontrollen für die Atmung sind defekt, wodurch die Kontrolle und den Rhythmus der Atmung zu Fehlfunktionen. CSA wird in der Regel im Zusammenhang mit einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, den letzten Aufstieg zu großen Höhen, oder die Verwendung von Schmerzlinderung Medikamente.

Wenn der Atemweg wird komplett gesperrt, das Schnarchen Stoppt und es gibt keine Atmung für 10-20 Sekunden Zeitraum oder bis das Gehirn erkennt die Apnoe und die Signale der Muskeln zu straffen, die Rückkehr der Luftstrom. Diese pause in der Atmung ist bekannt als Apnoe.

Obwohl dieser Vorgang wiederholt sich Hunderte Male während der Nacht, die einzelne erleben, die Apnoe ist nicht bewusst, das problem.

Risikofaktoren

Risikofaktoren für die Schlafapnoe sind:

  • Rückenlage (flach auf dem Rücken) schlafen
  • Adipositas
  • chronische sinusitis
  • große Halsumfang
  • aktuelle Gewichtszunahme
  • Wechseljahre
  • großes Gaumen-oder Rachenmandeln
  • Down-Syndrom
  • Rauchen
  • Familiengeschichte von Schlafapnoe
  • Einbauleuchten Kinn oder großen überbiss

Komplikationen

Schlafstörungen wurden auch im Zusammenhang mit einer Reihe von Komplikationen und andere Bedingungen.

  • KFZ-Unfälle
  • beeinträchtigt die Wahrnehmung und die Schwierigkeit, mit Schwerpunkt
  • das metabolische Syndrom
  • Stimmungsschwankungen
  • Bluthochdruck
  • Schlaganfall
  • Glaukom
  • Speicher Probleme
  • chronische Müdigkeit
  • verminderte Lebensqualität
  • erhöhtes Risiko der Sterblichkeit
  • Kopfschmerzen
  • trockener Mund oder Halsschmerzen nach dem schlafen mit dem Mund öffnen

Diagnose

Wer fühlt sich chronisch müde oder groggy während des Tages sollten Sie einen medizinischen Anbieter, um herauszufinden, die genaue Ursache und die notwendigen Schritte, um das problem zu lösen.

Gemeinsame Fragen, die Sie Fragen könnten gehören:

  • Was ist Ihre typische Schlaf Zeitplan an Wochentagen und Wochenenden?
  • Wie lange braucht Ihr zum einschlafen?
  • Nehmen Sie Medikamente, um den Schlaf zu fördern?
  • Wie viel Schlaf haben Sie denken, Sie bekommen jede Nacht?
  • Hat jemand gesagt, dass Sie Schnarchen?
  • Machen Sie aufwachen mit einem Gefühl der Panik oder Ruck wach?
  • Wie fühlen Sie sich, wenn Sie aufwachen?
  • Sie nickte leicht beim Fernsehen oder Lesen?
  • Hat jemand in Ihrer unmittelbaren Familie haben eine diagnostizierte Schlafstörung?
  • Beschreiben Sie Ihre Schlaf-Umgebung.

Schlaf-Apnoe diagnostiziert, eine Schlaf-Studie (nächtliche moderenen Polysomnographie) im Rahmen einer übernachtung im Schlaflabor. Diese Aufzeichnungen der Gehirnströme, Augen-und Beinbewegungen, Sauerstoffsättigung -, Luftstrom -, und Herz-Rhythmus-während des Schlafs. Ein Arzt, der ist spezialisiert auf Schlafstörungen interpretiert den test.

Für manche Menschen, zu Hause Schlaf-Apnoe-Test (HSAT) getan werden kann, an die Stelle der Labor-Studie. Die Anzahl der Apnoe-Episoden auftreten, jede Stunde bestimmt Schlafapnoe-Schweregrad:

  • Normal – 0-5 Apnoe-Episoden pro Stunde.
  • Milden Schlafapnoe – 5-15 Apnoe-Episoden pro Stunde.
  • Mittelschwerer Schlaf-Apnoe – 16-30 Apnoe-Episoden pro Stunde.
  • Schwere Schlafapnoe – 31+ – Episoden pro Stunde.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: