STD Facts – Herpes

[pg_quiz id='1']

Genital Herpes Fact Sheet von der CDC. Was ist Herpes? Wie Häufig ist Herpes? Wie gehen die Menschen bekommen Herpes? Und mehr…
genital-herpes, herpes, herpies, hsv, Herpes Colitis Krankheit, Tatsachen, die Behandlung, Statistiken, std, cdc

Herpes genitalis ist eine häufige sexuell übertragbare Krankheit (STD), dass jede sexuell aktive person kann sich. Die meisten Menschen mit dem virus don’t haben Symptome. Auch ohne Anzeichen der Krankheit, herpes kann immer noch verbreitet werden zu sex-Partner.

Basic Fact Sheet | Ausführliche Version

Basic fact sheets präsentiert in einfacher Sprache für Personen mit Allgemeinen Fragen über sexuell übertragbare Krankheiten. Der Inhalt kann hier syndizierten (Hinzugefügt, um Ihre web-site).

Print-Version Für desktop-Drucker, chooseB “exact size” statt “fit zu page” weglassen Schnittmarken.

Was ist herpes genitalis?

Herpes genitalis ist eine Geschlechtskrankheit verursacht durch zwei Arten von Viren. Die Viren namens herpes-simplex-virus Typ 1 (HSV-1) und herpes-simplex-virus Typ 2 (HSV-2).

Was ist herpes?

Mündliche herpes ist in der Regel verursacht durch HSV-1 und können dazu führen, Fieberbläschen oder Fieberblasen auf oder um den Mund herum. Jedoch, die meisten Menschen haben keine Symptome. Die meisten Menschen mit herpes infiziert wurden, während der kindheit oder im Jungen Erwachsenenalter, die aus nicht-sexuellen Kontakt mit Speichel.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen herpes genitalis und herpes?

Mündliche herpes verursacht durch HSV-1 kann sich vom Mund zu den Genitalien durch oralen sex. Dies ist, warum einige Fälle von herpes genitalis verursacht durch HSV-1.

Wie Häufig ist herpes genitalis?

Herpes genitalis ist Häufig in den Vereinigten Staaten. Mehr als einer von sechs Menschen im Alter von 14 bis 49 Jahren haben genitalen herpes.

Wie wird herpes verbreitet?

Können Sie get herpes genitalis durch vaginalen, analen oder oralen sex mit jemand, das die Krankheit hat.

Wenn Sie nicht über herpes, Sie können infiziert werden, wenn Sie kommen in Kontakt mit den herpes-virus in:

  • Eine herpes-Wunde;
  • Speichel (wenn Ihr partner hat einen herpes-Infektion) oder genitalen Sekreten (wenn Ihr partner hat einen herpes-Infektion);
  • Haut im mündlichen Bereich, wenn Ihr partner hat einen herpes-Infektion, Haut oder im Genitalbereich, wenn Ihr partner hat einen herpes-Infektion.

Können Sie get herpes von einem sex partner, der nicht über eine sichtbare Wunde oder wer nicht weiß, dass er oder Sie infiziert ist. Es ist auch möglich, genital-herpes, wenn Sie empfangen oral sex aus einem sex-partner hat herpes.

Sie wird nicht get herpes von WC-Sitze, Bettwäsche, oder Schwimmbäder, oder durch berühren Objekte um Sie herum wie Besteck, Seife, oder Handtücher. Wenn Sie weitere Fragen haben über, wie herpes verbreiten, überlegen, diskutieren Ihre Bedenken mit einem Arzt.

Wie kann ich reduziere mein Risiko, an herpes genitalis?

Der einzige Weg, um zu vermeiden sexuell übertragbaren Krankheiten ist nicht zu haben vaginal, anal oder oral sex.

Wenn Sie sexuell aktiv sind, können Sie folgende Dinge tun, um zu senken Sie Ihre Chancen, die genital-herpes:

  • Werden in eine langfristige gegenseitig monogamen Beziehung mit einem partner, der nicht infiziert mit einem STD (z.B.: ein partner, der getestet worden und hat negativen STD-test-Ergebnisse);
  • Verwendung von latex-Kondomen den richtigen Weg jedes mal, wenn Sie sex haben.

Beachten Sie, dass nicht alle herpes Wunden auftreten, in Bereichen, die abgedeckt sind, durch ein latex-Kondom. Auch, herpes-virus freigesetzt werden kann (Schuppen) aus Bereichen der Haut, die nicht über einen sichtbaren herpes Wunde. Für diese Gründe, Kondome kann nicht vollständig schützen Sie vor, immer herpes.

Wenn Sie in einer Beziehung mit einer person bekannt, genital-herpes, senken Sie Ihr Risiko, an herpes genitalis, wenn:

  • Ihr partner nimmt eine anti-herpes-Medikamente jeden Tag. Dies ist etwas, das Ihre partner sollten besprechen, mit seinem oder Ihrem Arzt.
  • Vermeiden Sie vaginal, anal oder oral-sex, wenn Ihr partner hat herpes-Symptome (D. H., wenn Ihr partner mit einem Ausbruch).

I’m Schwanger. Wie könnte herpes auf mein baby?

Wenn Sie Schwanger sind und herpes genitalis, es ist sehr wichtig für Sie zu gehen, um Schwangerschaftsvorsorge Besuche. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie jemals Symptome oder diagnostiziert worden ist, genital-herpes. Auch informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals ausgesetzt war genital-herpes. Es gibt etwas Forschung, die vorschlägt, dass die genital-herpes-Infektion kann dazu führen, Fehlgeburt oder könnte es eher für Sie zu liefern Sie Ihr baby zu früh.

Herpes-Infektion kann erfolgreich von Sie zu Ihrem ungeborenen Kind vor der Geburt, sondern wird häufiger übergeben Sie Ihrem Baby während der Geburt. Dies kann dazu führen, eine potenziell tödliche Infektion in Ihrem baby (sogenannte Neugeborenen-herpes). Es ist wichtig, dass Sie vermeiden, dass herpes während der Schwangerschaft. Wenn Sie Schwanger sind und herpes genitalis, die Sie können angeboten werden, die anti-herpes-Medikament, das gegen Ende der Schwangerschaft. Dieses Medikament kann reduzieren Sie Ihr Risiko des habens von Anzeichen oder Symptome von herpes genitalis zum Zeitpunkt der Lieferung. Zum Zeitpunkt der Lieferung, sollte Ihr Arzt sorgfältig prüfen, die Sie für herpes Wunden. Wenn Sie herpes-Symptome bei Lieferung, eine вЂC-section’ ist in der Regel durchgeführt.

Wie weiß ich, ob ich Genitalherpes?

Die meisten Menschen, die genital-herpes haben keine Symptome oder sehr milde Symptome. Möglicherweise bemerken Sie nicht über leichte Symptome, oder Sie können Fehler, den Sie für einen anderen Zustand der Haut, wie Pickel oder eingewachsene Haare. Weil dieses, die meisten Menschen, die herpes haben, wissen es nicht.

Herpes Wunden in der Regel erscheinen als eine oder mehrere Blasen auf oder um die Genitalien, Rektum oder Mund. Die Blasen brechen und hinterlassen schmerzhafte Wunden, die möglicherweise eine Woche oder länger dauern, um zu heilen. Diese Symptome werden manchmal auch als “having einen Ausbruch.” Das erste mal, jemand hat einen Ausbruch, Sie können auch Grippe-ähnliche Symptome wie Fieber, Gliederschmerzen oder geschwollene Drüsen.

Menschen, die von einem ersten Ausbruch von herpes können wiederholte Ausbrüche, vor allem, wenn Sie mit HSV-2 infiziert. Wiederholt Ausbrüche sind in der Regel kürzer und weniger schwerwiegend als der erste Ausbruch. Obwohl die Infektion im Körper bleibt für den rest Ihres Lebens, die Anzahl der Ausbrüche verringern kann im Laufe der Zeit.

Sollten Sie eine Prüfung durch Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, oder wenn Ihr partner eine STD oder Symptome einer STD. STD-Symptome können eine ungewöhnliche Wunde, stinkende Genitalien Ausfluss, brennen beim Wasserlassen, oder (für Frauen), Blutungen zwischen den Perioden.

Wie wird mein Arzt wissen, wenn ich herpes haben?

Ihr Arzt kann die diagnose herpes genitalis, indem Sie einfach an Ihre Symptome. Anbieter können auch eine Probe aus der Wunde(N) und testen Sie es. In bestimmten Situationen, ein Blut-test kann verwendet werden, um Aussehen für herpes-Antikörper. Eine ehrliche und offene Gespräch mit Ihrem Arzt und Fragen, ob Sie sollten getestet für herpes oder anderen Geschlechtskrankheiten.

Bitte beachten Sie: Ein herpes-Bluttest kann helfen festzustellen, ob Sie herpes-Infektion. Es kann Ihnen nicht sagen, wer gab dir die Infektion oder wie lange Sie schon infiziert sind.

Kann herpes geheilt werden?

Es gibt keine Heilung für herpes. Es gibt jedoch Medikamente, die verhindern oder verkürzen Ausbrüche. Eine dieser anti-herpes-Medikamente können täglich eingenommen werden, und macht es weniger wahrscheinlich, dass passieren Sie die Infektion auf Ihre sex-partner(s).

Was passiert, wenn ich don’t get behandelt?

Genital-herpes kann verursachen schmerzhafte genitale Wunden und kann bei Menschen schwere mit unterdrückt Immunsystem.

Wenn Sie berühren Ihre Wunden oder die Flüssigkeiten aus, die Wunden, Sie können herpes übertragen auf einen anderen Teil Ihres Körpers, wie Ihre Augen. Berühren Sie nicht die Wunden oder Flüssigkeiten zu vermeiden, die Verbreitung von herpes zu einem anderen Teil des Körpers. Wenn Sie tun, berühren Sie den Wunden oder Flüssigkeiten, sofort waschen Sie Ihre Hände gründlich, um zu vermeiden Ausbreitung der Infektion.

Wenn Sie Schwanger sind, kann es Probleme für Sie und Ihre sich entwickelnden Fötus oder Neugeborenen baby. Sehen “I’m Schwanger. Wie könnte herpes auf mein baby?” oben für Informationen über diese.

Kann ich trotzdem sex haben wenn ich herpes haben?

Wenn Sie herpes haben, sollten Sie sprechen Sie mit Ihrem sex-partner(s) und lassen Sie ihn oder Sie wissen, dass Sie tun und das Risiko. Die Verwendung von Kondomen kann helfen, senken Sie dieses Risiko, aber es wird nicht loszuwerden, die Gefahr völlig. Mit Wunden oder andere Symptome von herpes kann zu einem erhöhten Risiko der Verbreitung der Krankheit. Auch wenn Sie keine Symptome haben, können Sie immer noch infizieren Ihren sex-Partner.

Wenn Sie Bedenken darüber, wie genital-herpes wird Auswirkungen auf Ihre Allgemeine Gesundheit, Sexualleben und Beziehungen. Es ist für Sie am besten sprechen Sie mit einem Arzt über alle Bedenken, aber es ist auch wichtig zu erkennen, dass, während herpes ist nicht heilbar, es kann verwaltet werden mit Medikamenten. Täglich suppressive Therapie (D. H., der tägliche Gebrauch von antiviralen Medikamenten) für herpes kann auch senken Sie Ihre Risiko der Verbreitung von Genitalherpes zu Ihren sex-partner. Sicher sein, zu diskutieren Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt. Da eine herpes genitalis Diagnose beeinflussen können, wie fühlen Sie sich über die aktuellen oder zukünftigen sexuellen Beziehungen, ist es wichtig zu verstehen, wie zu sprechen, um sexuelle Partner über sexuell übertragbare Krankheiten.

Was ist der Zusammenhang zwischen herpes und HIV?

Herpes-Infektion kann dazu führen, Wunden oder Brüche in der Haut oder Schleimhäute von Mund, vagina und Rektum. Dies bietet eine Möglichkeit für HIV, in den Körper einzudringen. Auch ohne sichtbare Wunden, mit genital-herpes-erhöht die Anzahl der CD4-Zellen (die Zellen, die HIV-Ziele für den Eintritt in den Körper), der sich in der Schleimhaut der Genitalien. Wenn eine person HIV-und herpes genitalis, sind die Chancen höher, dass sich HIV verbreitet werden, um einen HIV-infizierten sex-partner während der sexuellen Kontakt mit Ihren partner’s Mund, vagina, oder Rektum.

Wo kann ich weitere Informationen erhalten?

STD Informationen und Verweise zu STD-Kliniken
CDC-INFO
1-800-CDC-INFO (800-232-4636)
TTY: 1-888-232-6348
, In Deutsch, de EspaГ±ol

Ressourcen:

American Sexual Health Association (ASHA)
P. O. Box 13827
Research Triangle Park, NC 27709-3827
1-800-783-9877

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *