STD-Screening: Die Grundlagen – Ein Medizin – Eine Medizinische

Unsere erfahrenen San Francisco Bay Area ärzte gelten ein modernes Konzept und eine fürsorgliche Berührung, um Ihnen die höchste Qualität der Gesundheitsversorgung. Finden Sie heraus, wie.
besten ärzte sf, Arzt, san francisco ärzte

Teilen Sie Diese:

STD-screening möglicherweise nicht Tisch reden, aber wenn Sie kam, würden Sie wissen, wie es zu handhaben? Jeder, der sexuell aktiv ist, sollte überprüft werden, um sexuell übertragbare Krankheiten zu einem bestimmten Zeitpunkt — aber die tests, und wenn, hängt von Ihrer persönlichen Risiko-Faktoren. Manchmal testen nicht notwendig. Aber wenn es empfohlen wird, und man diagnostiziert, es gibt einige gute Nachrichten: die Meisten STDs sind heilbar, und alle von Ihnen sind behandelbar.

Was ist der Unterschied Zwischen Geschlechtskrankheiten und Sexuell übertragbaren Krankheiten?

Sexuell übertragbare Krankheiten sind manchmal auch als sexuell übertragbare Infektionen (STIs). Viele Anbieter nutzen diesen Begriff, da es weniger Stigmatisierung, die mit dem Wort Infektion. Es ist möglich, eine Infektion ohne Symptome, und die Infektion kann die Krankheit verursachen (wenn Sie das tun Erfahrung Symptome) in die Zukunft. In der Abwesenheit von Symptomen, ist der einzige Weg zur diagnose einer STI ist auf dem Bildschirm für Sie.

Was Sind die Häufigsten STDs?

  • Humanes Papillomavirus (HPV): Die häufigste STI in den USA, dieses virus verursacht genitale Warzen, obwohl die Läsionen erscheinen nicht in jeder, der HPV. Es ist hoch ansteckend und leicht übertragbar sexuell oder auch durch Haut-zu-Haut-Kontakt. Wenn genitale Warzen vorhanden sind, können wir in der Regel machen die Diagnose von Inspektion, aber zusätzliche Tests ist manchmal nützlich, und kann auch eine Biopsie oder Kolposkopie bei Frauen.
  • Gonorrhoe und Chlamydien: Diese Infektionen sind sehr Häufig und werden oft zusammen gruppiert, weil Sie abgeschirmt in der gleichen Zeit. Die Infektion kann übersehen werden, vor allem bei den Frauen, denn die Bakterien, die Sie verursachen nicht immer Symptome. Infektionen sind verursacht durch oralen, analen oder genitalen Kontakt mit jemandem, der eine Infektion hat.
  • Syphilis: Syphilis ist eine bakterielle Infektion, die erfolgreich von einer person zur anderen durch oralen, analen oder genitalen Kontakt mit infektiösem aber schmerzlose Wunden, die vorhanden sind während der ersten Stadien der Infektion.
  • Herpes: Es gibt zwei Stämme von herpes-virus: Typ 1 und Typ 2. Typ 1 ist traditionell verbunden mit oralen herpes (Fieberbläschen) und Typ 2 mit genital-herpes, aber die neuere Forschung hat gezeigt, dass die meisten Herpes-Infektionen sind auch verursacht durch Typ-1. Eine person kann entweder Stamm des virus, aber nie zeigen keine Symptome, oder Sie können einen „Ausbruch“ mit schmerzhaften Wunden in der Nähe von seinem oder Ihrem Mund, Genitalien oder anus. Herpes ist am häufigsten bei der übertragung über Kontakt mit infektiösen Wunden, aber in einigen Fällen kann übertragen werden, wenn die infizierte person hat keine Symptome an allen. Weil eine person kann ansteckend sein, auch wenn keine Läsionen vorhanden sind, Vorsichtsmaßnahmen treffen, nur wenn es zu sichtbaren Läsionen können nicht verhindern, dass die Ausbreitung der Infektion auf den partner.
  • HIV: Diese virale Infektion erfolgt über Blut (- e.g, intravenöse Drogenkonsumenten, die Nadeln mit infizierten Personen) oder sexuell durch ungeschützten analen oder vaginalen sex. Sehr selten kann es übertragen werden durch Kontakt mit anderen Körperflüssigkeiten.
  • Hepatitis C: Hepatitis C ist eine Virusinfektion, die übertragen wird, am häufigsten durch Kontakt mit Blut oder durch die Haut-Exposition (z.B. gemeinsame Nutzung von Nadeln oder kommen in Kontakt mit einer offenen Wunde oder Wunde). Sehr selten, hepatitis C geschlossen werden kann durch sex mit jemandem, der hepatitis C; das Risiko liegt bei etwa 1 übertragung pro 190,000 sexuelle vorkommen. Diese Infektion kann die Ursache für chronische Lebererkrankungen und Leberkrebs.
  • Hepatitis B: Hepatitis B ist auch eine virale Infektion, übertragen durch Blut oder Sperma, dass kann dazu führen, Lebererkrankung.

Was ist ein STD-Screening Genau?

Erste screening-test bedeutet, dass wir für eine Infektion, wenn Sie keine Symptome haben. Nur wie bekommen Sie eine Mammographie oder Bildschirm für Darmkrebs, es ist auch wichtig, um Bildschirm für sexuell übertragbare Infektionen (je nach Risiko). Es gibt keine genauen richtzeiten oder tests, die wir empfehlen für alle. Diese Tests Empfehlungen hängen von Ihrem lebensstil und Risiko.

Warum Ist Es Wichtig, zu Erhalten Getestet für sexuell übertragbare Krankheiten?

Vor allem getestet, um zu schützen Sie sich, Ihre(N) partner, und um informiert zu bleiben. Getting eine Diagnose kann Sie warnen, um eine Infektion, die Sie möglicherweise nicht wissen, Sie hatten (z.B. viele Menschen mit hepatitis C, wohl über 1 Mio. in den USA, haben keine Ahnung, dass Sie infiziert wurden), oder dass möglicherweise langfristige Nebenwirkungen wie Unfruchtbarkeit. Es kann auch ermöglichen es Ihnen, zu Beginn der Behandlung, wenn Sie eine Infektion haben, und erstellen Sie Frieden des Verstandes, wenn Sie denken, Sie möglicherweise die Gefahr.

Welche Arten von Tests Gibt?

Es gibt viele tests, die machen informiert bleiben zugänglich, aber es gibt keinen einzigen test für alle STD. Die meisten tests erfordern eine Urin-oder Blutprobe oder ein Abstrich der Bereich, wo die Infektion vorhanden sein könnten. Wenn Sie eine Wunde, und wir wollen der Ermittlung der Ursache, wird ein Abstrich kann zusätzlich erkennen, ob ein bestimmtes virus oder Bakterium anwesend ist. Es gibt auch „schnelle“ HIV-tests, die Sie kaufen können für die Verwendung zu Hause; die Ergebnisse sind in etwa 20 Minuten.

Was Soll ich Getestet Werden und Wann?

Die Leute sagen oft, „Nur test für alles.“ Während das mag Sinn machen, zunächst, ist es wichtig, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre spezifischen Risikofaktoren und lebensstil. Es gibt ein paar Nachteile zu testen für alles, was unbedingt zu berücksichtigen sind. Erstens sind die tests teuer, und in einigen Fällen, wie zum Beispiel Blut-Tests für herpes, ein positiver test kann ein falsch positives. False-positives kann es zu unnötigen Angst, wenn Sie es können praktisch keine Gefahr der übertragung und keine Behandlung erforderlich.

Hier sind einige Fälle, die würden prompt ein screening-test:

  • Sie sind sexuell aktiv. Jeder, der sexuell aktiv ist (auch wenn Sie ‚ ve hatte immer nur ein partner, und verwenden Sie immer Schutz) untersucht werden sollen, irgendwann. Wir empfehlen, einen HIV-test für alle, die sexuell aktiv sind. Wir empfehlen Frauen bekommen ein test für Gonorrhoe und Chlamydien, weil Sie im Gegensatz zu Männern, Häufig harbor diese Infektionen ohne Symptome entwickeln. Bedenken Sie, dass, wenn Sie praktizieren Safer sex und werden in einer monogamen Beziehung sind, können Sie getestet werden weniger Häufig.
  • Sie haben ungeschützten sex. Wenn Sie habe beginnen wollen oder sex — vaginal, anal oder oral — mit einem neuen partner ohne Kondom, es ist eine gute Idee, testen zu lassen. Hier ist, wie lange nach der Exposition, die wir bekommen können eine zuverlässige test-Ergebnis:
    • 2 Wochen: Tripper (Gonorrhoe) und Chlamydien (und ein Schwangerschaftstest auch!)
    • 1 Woche bis 3 Monate: syphilis
    • 6 Wochen bis 3 Monaten: HIV, hepatitis C und B
  • (Werden Sie vielleicht Fragen, „Was ist herpes?“ Wir don ‚ T empfehlen ein screening für das herpes-virus für die meisten Menschen, es sei denn, Sie haben einen Ausbruch der Wunden.)
  • Sie sind eingebunden in risikoreichere Beziehungen. Wenn Ihr partner hat einen chronischen oder langfristigen Infektion, wie HIV oder hepatitis C oder B, ist es wichtig, die getestet werden häufiger. Wenn Sie in einer offenen Beziehung, oder Sie nicht sicher sind, ob Ihr partner ist monogam, das sind auch Gründe, um regelmäßig untersucht werden. In der Regel bedeutet, dass etwa alle 6 Monate oder mehr, abhängig von Ihrer persönlichen situation.
  • Sie greifen in hohem Risiko der sexuellen Verhalten. Hoch-Risiko-Verhalten umfasst intimen Kontakt mit einer sexarbeiterin, IV-drogengebraucher, Männer, die sex mit Männern haben, und mit mehreren Partnern oder anonymen Partnern. In diesen Fällen, Sie sind an der höheren Gefahr für in Kontakt kommen, die mit HIV und hepatitis C, zusammen mit syphilis, Gonorrhö, Chlamydien und sollte getestet werden nach dem Kontakt (Sie erinnern sich, dass auch oral und anal sex, auch!)
  • Du hattest eine Infektion in der Vergangenheit. Sie können mehr wahrscheinlich, um die Infektion wieder, so ist es eine gute Idee zu sein, abgeschirmt, etwa 3 Monate nachdem Sie behandelt wurden, wenn Sie sexuell aktiv sind.
  • Sie sind eine baby-boomer. Weil viele baby-Boomer (Menschen (geboren zwischen 1945 und 1965) kann die vertraglich hepatitis C, noch bevor wir wussten, das virus existiert und testen konnte, und da Sie keine Symptome einer Infektion, empfehlen wir alle baby-Boomer getestet werden, sobald für hepatitis C.
  • Sie haben Symptome. Dies ist eine gute Zeit zu haben, eine Diskussion mit Ihrem Arzt. Ihre Symptome und die Geschichte wird Ihnen erlauben, die beste Entscheidung zu treffen über die informative tests zu suchen Sie nach möglichen Ursachen für Ihre Symptome.

Teilen Sie Diese:

Die Einen Medizinischen blog veröffentlicht wird durch Eine Medizinische, eine innovative primary care Praxis mit Büros in Boston, Chicago, Los Angeles, New York, Phoenix, San Francisco Bay Area, Seattle und Washington, DC.

Allgemeine Ratschläge geschrieben auf unserem blog, website oder app ist nur zu Informationszwecken und ist nicht beabsichtigt, zu ersetzen oder als Ersatz für eine medizinische oder sonstige Beratung dar. Die One Medical Group-Entitäten und 1Life Healthcare, Inc. machen keine Zusicherungen oder GEWÄHRLEISTUNGEN ab und lehnen ausdrücklich jegliche und alle Haftung für jegliche Behandlung, Aktion oder Wirkung auf jede person, die nach den Allgemeinen Informationen, angeboten oder erbracht wird, die innerhalb oder über den blog, einer website oder app. Wenn Sie spezielle Anliegen oder eine situation entsteht, in der Sie verlangen, medizinische Beratung, wenden Sie sich bitte an eine entsprechend ausgebildete und qualifizierte medizinische Dienstleister.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: