Wie Aktien Kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger

Um Aktien kaufen, Sie müssen in der Regel vier Schritte: öffnen Sie eine brokerage-Konto, identifizieren die Aktie, die Sie kaufen möchten, zu bestimmen, wie viele Aktien Sie wollen, und wählen Sie Ihre Bestellung geben.
wie man Aktien kauft

Kauf einer Aktie — insbesondere die erste Zeit werden Sie ein bona-fide-Teil Eigentümer eines Unternehmens, verdient seinen eigenen festlichen ritual.

Aber bevor wir den Holen, die shareholder-party Hüte und mieten Sie einen ticker tape konfetti-Kanone, lassen Sie uns prüfen Sie, wie Aktien kaufen online.

Kauf von Aktien in 4 Schritten

  1. Öffnen Sie eine brokerage-Konto. Schauen Sie für niedrige Gebühren und benutzerfreundlichen Funktionen.
  2. Wählen Sie Ihre Bestände. Suchen Unternehmen mit starken langfristigen Wachstumsaussichten.
  3. Entscheiden, wie viele Aktien zu kaufen. Basis dieser auf Ihr budget und die gewünschte Zuweisung.
  4. Wählen Sie Ihre Bestellung geben. Verwenden Sie „Markt“ oder „Grenze“ in den meisten Fällen.

Bereit zum start? Lesen Sie für weitere Details zu den einzelnen Schritten.

Schritt 1: Öffnen Sie eine brokerage-Konto

Die Eröffnung eines brokerage-Konto ist so einfach wie die Einrichtung eines Bankkontos: Sie füllen das Konto Anwendung, den Nachweis der Identifikation und wählen, wie Sie möchten, zu finanzieren, das Konto. Sie können Geld auf Ihr Konto durch mailing einen Scheck oder die überweisung auf elektronischem Wege. (Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Eröffnung eines brokerage-Konto hier.)

Wie finden Sie Makler, die es Wert ist dein Teig? Es geht nicht nur darum, das man mit den billigsten trading Kommissionen. Zahlen ein paar Dollar mehr pro trade bei einer Partnerbörse, liefert high-Qualität Kunden-service ist es Wert, vor allem, wenn du neu bist Kauf von Aktien.

Einige andere Dinge zu beachten:

  • Wie viel Geld Sie haben. Viele online-Broker haben einen $0 Mindestanforderung zu setzen, ein traditionelles individual retirement account oder Roth IRA. Für eine regelmäßige Online-Banking-Konto, die minima liegen im Bereich von $0 bis $2.000 oder mehr.
  • Wie Häufig planen Sie zu handeln. Bei den meisten Brokern geeignet für neue Investoren, Börse, trading Kommissionen führen Sie zwischen $5 und $10. Niedrige provision Kosten wird wichtiger sein, aktive Trader, diejenigen, die 10 oder mehr trades pro Monat. Selten sollten Händler meiden Makler, die Gebühr Inaktivität Gebühren.
  • Wie viel Unterstützung Sie möchten. Betrachten Sie die Makler-Angebote von Bildungs-tools, investment-Beratung, Börsen-und trading-Forschung und Zugang zu echten live-Menschen per Telefon, E-Mail, online-chat oder Niederlassungen.

Vergleichen Sie Ihr brokerage-Optionen, überprüfung NerdWallet – 2017 Liste der besten online-Börse, Makler, oder verwenden Sie einfach die brokerage-Vergleich-tool hier:

Holen Sie sich die besten broker-Empfehlung für Sie, indem Sie Ihre Präferenzen

Was wollen Sie investieren?
Was wollen Sie investieren?

Anleger, die den Handel der einzelnen Aktien und erweiterte Wertpapiere wie Optionen suchen, die Exposition gegenüber bestimmten Unternehmen oder trading-Strategien.

Investmentfonds und ETFs sind in der Regel am besten geeignet, um Investitionen für langfristige Ziele, das sind mindestens 5 Jahre entfernt, wie pensionierung, einem weit entfernten Haus zu kaufen oder Hochschule.

Anfänger-und langfristige Investoren oft schauen Sie, um die Exposition, um ganze Märkte und don ‚ T haben eine Präferenz , auf die Art von Wertpapieren zum Handel.

Wie viel Sie einzahlen, um das Konto zu eröffnen?
Wie viel Sie einzahlen, um das Konto zu eröffnen?

Einige Broker haben Mindestbetrag, während andere erfordern eine Mindest-balance, um den Zugriff auf bestimmte erweiterte Funktionen oder trading-Plattformen.

Wenn ein broker mit einem neuen account, promotion, möglicherweise gibt es eine Mindesteinlage Anforderung zu qualifizieren.

Wie oft wird Sie handeln?
Wie oft wird Sie handeln?

Wenn Sie handeln Häufig — mehr als wöchentlich — Sie wollen eine erweiterte Makler, leistungsfähige Plattformen, innovative Werkzeuge, qualitativ hochwertige Forschung und niedrige Kommissionen.

Diejenigen, die Handel monatlich oder jährlich wollen ein abgerundetes broker mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, hilfreichen Kundendienst und wettbewerbsfähige Preise.

Die Verwaltung Ihrer Investitionen?
Die Verwaltung Ihrer Investitionen?

Robo-advisor – services nutzen algorithmen zum erstellen und verwalten portfolios der Anleger. Für eine sehr geringe Gebühr, Sie werden erstellen Sie ein portfolio von ETFs basierend auf Ihre Investitionen Ziele und Risikobereitschaft, dann wuchten Sie ihn nach Bedarf. Viele bieten auch steuerliche Verlust Ernte für die steuerpflichtigen Konten.

Wenn das klingt zu hands-off, und Sie wollen die Verwaltung Ihrer eigenen Investitionen , wählen Sie ein self-directed-Konto bei einem online broker.

Was ist Ihnen am wichtigsten?
Was ist Ihnen am wichtigsten?

Niedrige Kosten: Fonds/ETF-Anleger wollen den Zugang zu Kapital ohne Provisionen oder Gebühren, Aktien oder Optionen-Trader wollen niedrige Kommissionen und keine zusätzlichen Gebühren für Inaktivität, Werkzeuge oder Forschung.

Plattform: Wenn Sie planen, den Handel Häufig, Sie wahrscheinlich wissen, welche Art von tools Sie verwenden, die meisten und was Sie wollen aus einer Plattform.

Benutzeroberfläche: Tools sollten intuitiv und einfach zu navigieren.

Premium-recherche: Investieren, besonders Häufig trading, erfordert die Analyse. Der broker sollte bieten umfassende Informationen zu helfen, wählen Sie die investments für Ihr portfolio.

Beeindruckende Plattform und Tiefe Forschung; niedrigen Provisionen

in cash-bonus mit einer Einzahlung

auf Ally Investieren ist sicher Webseite

Breite der Forschung von anderen Anbietern und eigene anbieten

in cash-bonus mit einer Einzahlung

auf Merrill Edge ist sicher Webseite

Große Auswahl, angemessene Provisionen und Gebühren

Tage der von der Kommission freie trades mit Einzahlung

auf Etrade ‚ s sichere Webseite

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Bestände

Lassen Sie sich nicht von der Flut von Daten und real-time-Markt-Kreisel, überwältigen Sie, wie Sie Ihre Forschung durchführen. Halten Sie das Ziel einfach: Du bist auf der Suche nach Unternehmen, von denen Sie möchten werden Sie ein Teil Eigentümer.

Warren Buffett sagte einst, „das Buy-in für ein Unternehmen, weil Sie wollen, es zu besitzen, nicht weil Sie wollen, dass die Aktie nach oben gehen.“ Er ist ziemlich gut gemacht für sich selbst, indem Sie folgende Regel.

Beginnen Sie mit Jahresbericht des Unternehmens — insbesondere das management Brief an die Aktionäre. Der Brief wird Ihnen eine Allgemeine Erzählung von dem, was passiert mit der Geschäfts-und Kontext für die zahlen in dem Bericht.

Nach, dass, meisten der Informationen und analytische Werkzeuge, die Sie brauchen, um zu bewerten das Geschäft wird auf Ihre broker-website, wie etwa SEC filings, Telefonkonferenz Transkripte, Quartals-Ergebnis-updates und aktuelle Neuigkeiten. Die meisten Broker bieten auch tutorials auf, wie Sie Ihre tools und auch Basis-Seminare an, wie Aktien zu wählen.

Erfahren Sie mehr über die Bewertung von Unternehmen für Ihr portfolio, siehe NerdWallet die Funktion auf, wie die Forschung der Bestände.

Schritt 3: Entscheiden Sie, wie viele Aktien zu kaufen

Schritt 4: Wählen Sie Ihre Bestellung geben

Basic-stock-trading-Bedingungen

Es gibt viel mehr Lust auf trading bewegt und die komplexe order-Arten. Kümmern Sie sich nicht jetzt oder vielleicht nie. Investoren haben die gebaut, erfolgreiche Karrieren sich einzig und allein auf zwei Orderarten: market-orders und limit-orders.

Market orders

Mit einem Markt-Auftrag, der Sie darauf hinweist, dass Sie kaufen oder verkaufen die Aktie zu den besten verfügbaren Marktpreis. Da eine market order stellt keinen Preis-Parameter auf den Handel, wird Ihre Bestellung sofort ausgeführt und auch voll gefüllt, es sei denn, Sie versuchen, zu kaufen, eine million Aktien und versuchen, eine übernahme-coup.

Seien Sie nicht überrascht, wenn der Preis, den Sie zahlen oder erhalten, wenn Sie verkaufen, — ist nicht der genaue Preis, den Sie zitiert, nur Sekunden bevor. Bid-und ask-Preise schwanken ständig, den ganzen Tag. Das ist, warum Sie eine market-order ist am besten, wenn Kauf von Aktien, die nicht erleben, große Kursausschläge — große, stabile blue-chip-Aktien im Gegensatz zu kleineren, flüchtigen Unternehmen.

Gut zu wissen:

  • Eine market-order ist am besten für buy-and-hold-Investoren, für die kleinen Unterschiede im Preis sind weniger wichtig als die Gewährleistung, dass der trade vollständig ausgeführt wird.
  • Wenn Sie einen Markt, um Handel „nach Stunden,“ wenn die Märkte für den Tag geschlossen, wird Ihre Bestellung an den aktuellen Preis, wenn der Austausch in der nächsten für den Handel geöffnet.
  • Überprüfen Sie Ihre broker den Handel Ausführung Haftungsausschluss. Einige low-cost-Broker bündeln alle Kunden, Handels-Anfragen ausführen, alle auf einmal auf den aktuellen Preis, entweder am Ende der trading-Tag oder eine bestimmte Zeit oder Tag der Woche.

Limit-orders

Eine limit-order gibt Ihnen mehr Kontrolle über den Preis, zu dem Ihr trade ausgeführt wird. Wenn XYZ Aktie ist der Handel bei $100 pro Aktie und Sie denken eine $95 pro Aktie mehr im Einklang mit, wie Sie Wert auf die Unternehmen, Ihre limit-order sagt Ihr broker halten Sie sich fest, und führen Sie Ihre Bestellung nur, wenn der ask-Preis sinkt auf das Niveau. Auf der Absatzseite, eine limit-order sagt Ihr broker, einen Teil der Aktien, sobald das bid steigt auf die Ebene, die Sie gesetzt.

Limit-orders sind eine gute tool für Investoren Kauf und Verkauf kleiner Unternehmen Aktien, die in der Regel Erfahrung breiteren spreads, je nach investor-Aktivität. Sie sind auch gut für die Investition in Zeiten von kurzfristigen Börsen-Volatilität oder wenn Aktienkurs wichtiger ist, als Auftragserfüllung.

Es gibt zusätzliche Bedingungen, die man an eine Grenze, um zu kontrollieren, wie lange die Bestellung noch offen ist. Eine „all or none“ (AON) order wird nur dann ausgeführt, wenn alle Aktien, die Sie handeln möchten, sind bei deinem Preis-limit. Ein „good for day“ (GFD), um verfällt am Ende des Handelstages, auch wenn der Auftrag nicht vollständig gefüllt. Ein „good till canceled“ (GTC) um bleibt im Spiel, bis der Kunde den Stecker zieht, oder die Bestellung abläuft; das ist überall von 60 bis 120 Tage oder mehr.

Gut zu wissen:

  • Während eine limit-order garantiert den Preis, den Sie erhalten, wenn der Auftrag ausgeführt ist, gibt es keine Garantie, dass die Bestellung gefüllt werden vollständig, teilweise oder überhaupt. Limit-orders sind platziert auf einer first-come, first-served “ – basis, und nur nach dem Markt-Bestellungen sind gefüllt, und nur wenn die Aktie bleibt innerhalb Ihrer Parameter festlegen, der lang genug für den broker zur Abwicklung des Handels.
  • Limit-orders können Kosten Anleger mehr an Provisionen als Markt-orders. Eine limit-order, die nicht ausgeführt werden, komplett auf einen Zeitpunkt oder während eines einzigen Handelstages können weiterhin gefüllt werden, über die folgenden Tage, mit Transaktionskosten belastet, jeden Tag einen trade ist gemacht. Wenn die Aktie nie das Niveau erreicht, von Ihrer limit-order durch die Zeit abläuft, wird der Handel nicht ausgeführt werden.

Herzlichen Glückwunsch, du bist jetzt ein stock investor

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge für den job. NerdWallet in die Liste der besten Broker für Anfänger kann helfen.
  • Achtsam investieren Gebühren. Diese können erheblich untergraben Ihre Rendite.
  • Aufzubauen investieren, Regeln zu helfen, Sie kühl zu halten, wenn andere in Panik geraten.

Über den Autor

Dayana Yochim

Dayana ist eine persönliche Finanz-Schriftsteller bei NerdWallet. Ihre arbeiten wurden von Forbes, Real Simple, USA Today, Woman ‚ s Day und The Associated Press. Lesen Sie mehr

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: