Wie ein Personal Trainer, T-Nation

Es ist ein harter job, zumindest wenn Sie es richtig machen. Es gibt drei Möglichkeiten, es zu tun. Hier sind die vor-und Nachteile der einzelnen.
wie lange braucht es, um sich einen persönlichen trainer

Personal training ist eine schnell wachsende Branche, und das aus gutem Grund. Es gibt nicht viele Berufe, wo du can-Kanal eine Leidenschaft für fitness in einen potentiell lukrativen enterprise und erleben Sie die Befriedigung, anderen zu helfen, erreichen Ihre fitness-Ziele auf dem Weg!

Aber wenn Sie eine der vielen Fitness-Studio-Ratten, die erwägt, einen persönlichen training Ihre Vollzeit-Karriere, die Sie brauchen, um bewusst sein, die Bildung von Optionen zur Verfügung, um zu helfen erreichen Sie Ihr Ziel. Im Allgemeinen gibt es drei Haupt-Routen, die Sie ergreifen können, jeder mit seinen eigenen Satz von vor-und Nachteile zu prüfen.

Stärke coaches wie Charles Poliquin haben oft eine übung naturwissenschaftlichem hintergrund.

Option 1 – Erhalten Sie ein abgeschlossenes Studium im Bereich

Von einem akademischen Standpunkt aus, kann man einfach nicht klopfen die Ausbildung erhalten Sie von der Erlangung der einen Abschluss in Kinesiologie/Bewegungswissenschaft oder einem verwandten Bereich. Diesen Weg sicherlich gehen Sie in die meisten Details über das „wie und warum“ der Körper und seine Reaktion zu trainieren.

Aber während ich nie verhindern, dass jemand von der Förderung Ihrer Ausbildung, diese Straße hat einige negative zu betrachten. Erstens, es ist sicherlich die teuerste und zeitaufwändigste Möglichkeit, als ein Studium kostet mindestens 40.000 US-Dollar (und oft viel mehr als das), und kann leicht drei bis vier Jahren abgeschlossen werden. Oft, sobald jemand älter ist und etwas gegründet im Leben (wie immer, wenn ein trainer eine zweite Karriere), drei bis vier Jahre Vollzeit Schule ist einfach nicht machbar.

Weiter, obwohl die einen beruflichen Abschluss in der Regel macht einen guten job zu erklären, wie der Körper funktioniert, viele Diplom-Programme sind oft deutlich fehlt in der praktischen Aspekt von personal training und fitness-Ausbildung. Einmal hat jemand einen akademischen Grad, viele fitness-Unternehmen werden sich noch oft wünschen, ihn oder Sie zu erwerben, eine zusätzliche personal-training-Zertifizierung. So umfassend wie einen professionellen Grad sein können, kann es immer noch nicht genug.

Schließlich, derzeit der Unterschied in der Bezahlung rate für einen persönlichen trainer mit Diplom und ohne ist nicht so bedeutend. Kurz gesagt, ist der Erwerb einer professional-Abschluss im Bereich kann hilfreich sein, für angehende Trainer, aber es ist nicht eine Notwendigkeit.

Option 2 – Get Certified

Der beliebteste Weg, um zu einem personal trainer ist um die Zertifizierung zu erhalten. Die meisten anerkannte Zertifizierungen letzten zwei bis vier Jahren (bevor Sie verfallen) und sind im wesentlichen vorbereitet, in drei Phasen:

  1. Bestellen Sie die Studie material und Studie über Ihre eigenen (in der Regel ein lehrbuch und/oder DVD ‚ s mit online-Hilfe verfügbar). Dies dauert in der Regel überall von ein bis sechs Monate dauern, aber es ist in Ihrem eigenen Tempo. Gesamtkosten der Materialien ist in der Regel $300-$400.
  2. Melden Sie sich für ein Wochenende im review-Kurs (in der Regel zwei volle Tage, 16 Stunden insgesamt). Ballpark Kosten der Testbericht ist in der Regel rund $250.
  3. Anmelden und die Prüfung ablegen. Normalerweise müssen Sie CPR/Erste-Hilfe/AED-zertifiziert, für die Prüfung sitzen. Die durchschnittlichen Kosten der Einnahme der Prüfung liegt bei etwa $250.

Es gibt viele Vorteile für diesen Weg gehen.

  • Es ist die billigste option, in der Regel insgesamt unter $1000.
  • Den Start-tarif, der für einen zertifizierten trainer ist ähnlich wie bei einem neuen trainer mit einem Hochschulabschluss oder-Diplom.
  • Sie können das Studium in Ihrem eigenen Tempo, so dass es passt eine Vielzahl von Lebensstilen/Arbeitszeiten.
  • Schließlich, angesichts der Vielzahl von Zertifizierungen, können Sie wählen Sie eine Organisation, die am ehesten Ihren eigenen fitness-Philosophie.

Jedoch, die meisten Zertifizierungen haben Grenzen.

  • Oft ist die Höhe der tatsächlichen Zeit der Ausbildung unter einen Lehrer ist sehr gering.
  • Es gibt minimale Zeit in die eigentliche Turnhalle, und jemand könnte leicht passieren eine Zertifizierungsprüfung und immer noch sehr fehlt in der akademischen und praktischen Kenntnisse erforderlich, um ein erfolgreicher personal trainer.
  • Zertifizierungen sind zusätzliche Gebühren, die lange Vergangenheit Ihrer Graduierung. Alle Zertifizierungen, verjähren in zwei bis vier Jahren und erfordern, dass das Mitglied CEU ‚ s (continuing education units), die verbindlich sind, um zu gewährleisten, stehen. Diese EC ‚ s Kosten Geld.

Zertifizierung Optionen

Es gibt viele verschiedene Zertifizierungs-Organisationen zur Verfügung. Nicht überraschend, einige sind sehr seriös und andere nicht so viel. (Wenn Sie die Prüfung auf Ihrem computer zu Hause und drucken Sie dann aus Ihrem eigenen Zertifikat, das ist ein schlechtes Zeichen.)

Im Allgemeinen werden Sie wollen, für Organisationen, zertifiziert durch das Institute for Credentialing Excellence (ICE), die vor kurzem geändert seinen Namen von der National Organization for Competency Assurance – NOCA. Nachfolgend sind die top fünf Möglichkeiten, um zertifiziert als personal trainer, mit vor-und Nachteile für jeden.

NSCA – National Strength and Conditioning Association.

Zwei Zertifizierungen zur Verfügung:

  1. CPT – Zertifizierter Personal Trainer. Ein college-Abschluss ist nicht erforderlich, an dieser Prüfung teilzunehmen.
  2. CSCS – Zertifizierte Stärke und Konditionierung-Spezialist. Sie brauchen einen college-Abschluss zu sitzen, die für diese Prüfung. Dies ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die Arbeit mit den Athleten.
  • Die NSCA ist gut etabliert und weithin akzeptiert ist.
  • Sie sind mehr konzentrierte sich auf die Leistung, statt „Gesundheit pur.“
  • Das CSCS ist die beliebteste Wahl für Krafttrainer.
  • Es gibt wenig Fokus auf Anatomie oder Ernährung mit der NSCA.

ACSM – American College of Sports Medicine.

Zwei Zertifizierungen zur Verfügung:

  1. CPT – Zertifizierter Personal Trainer
  2. HFS – Gesundheit-Fitness-Spezialist. Dies ist Ihre erweiterte Zertifizierung, besser für spezielle Patientengruppen. Sie müssen ein associate-Abschluss zu sitzen.
  • Die ACSM der Schwerpunkt mehr auf Gesundheit als auf Leistung. Sie setzen die standards für die Risiko-Faktoren, die Gesundheit der Prüfungen und die Ausbildung Anfänger.
  • Die ACSM bietet auch klinische übung und Spezial-Zertifizierungen. Dies ist eine gute Zertifizierung zu erhalten, wenn Sie wollen in Krankenhäusern arbeiten oder mit Menschen mit Behinderungen.
  • Die ACSM scheint zu sein, verblassen in der Popularität mit Fitness-Studios und fitness-Zentren, wahrscheinlich aufgrund Ihrer Ausrichtung auf die Verbesserung der Gesundheit im Gegensatz zur Verbesserung der performance.

NASM – National Academy of Sports Medicine.

Drei Zertifizierungen:

  1. CPT – Zertifizierter Personal Trainer. Ihre Basis-Zertifizierung.
  2. PES – Performance-Übung-Spezialist. Entworfen für training-Sportler, brauchen, NASM-CPT-oder college-Abschluss, um an dieser Prüfung teilnehmen.
  3. CES – Korrigierende Bewegung Spezialist. Entworfen für den Umgang mit Verletzungen.
  • Die NASM geht in angemessener Ausführlichkeit auf die kinematische Kette, Haltungs-Bewertungen, und stützt sich stark auf functional training.
  • Es hat eine sehr spezielle übung, design-Protokolle. Es wird gut akzeptiert, manchmal sogar bevorzugt, von den meisten fitness-Organisationen, und es scheint sich zu erhöhen in der Popularität.
  • Das ist der, der am meisten polarisiert-Zertifizierung (manche Leute lieben es, manche Leute hassen es).
  • Haltungs Einschätzungen kann sehr schwierig sein zu tun richtig und kann außerhalb des Bereichs von einem personal trainer.
  • Obwohl dies ist meine Meinung, ich wäre nachlässig, wenn ich nicht erwähnen, dass ich glaube, dass Ihre vorgeschlagene übungsprogramm entwerfen-Protokolle bieten keine optimalen Ergebnisse, wenn es um die Ausbildung für erhöhte Stärke, Größe oder Leistung.

ACE – American Council on Exercise.

Vier Zertifizierungen:

  1. CPT – Zertifizierter Personal Trainer. Basis-Zertifizierung
  2. Erweiterte Gesundheits-und Fitness-Spezialisten-Zertifizierung. Entworfen für den Umgang mit speziellen Zielgruppen, Bedarf einer CPT-oder Hochschulabschluss zu sitzen, die für diese Prüfung.
  3. Group Exercise Instructor. Für Lehr-und Aerobic-Kurse.
  4. Lebensstil und Gewicht-Management-Berater. Zertifizierung entwickelt, Klienten zu helfen, Gewicht zu verlieren, muss ein CPT für die Prüfung sitzen.
  • Weithin akzeptiert, schon eine Weile herum, anständige lehrbuch.
  • Als basic -, test – „trick“ – Fragen mit mehreren richtigen Antworten und konzentriert sich nicht viel über Anatomie, übungen, Programm-design.

TW-CC – Training und Wellness-Kommission Zertifizierung

Eine Zertifizierung verfügbar:

  1. A-CPT – Advanced Certified Personal Trainer
  • Muss einen college-Abschluss in einem verwandten Bereich UND 200 Stunden praktische Erfahrung, ODER abgeschlossen haben, eine 500-stündige Staatlich anerkannten Programm im personal training.
  • Hat die härtesten der persönlichen Ausbildung Prüfungen (meiner Meinung nach).
  • Neueste von den wichtigsten Zertifizierungen, den Namen vielleicht nicht so anerkannt wie die anderen Zertifizierungen; nur noch ein einziger test, um zertifiziert zu werden.

Ich half erstellen die Ein-CPT-Prüfung (zusammen mit vielen anderen) und ich glaube, dass es nicht den besten job der Bewertung wissen, was ein trainer wirklich wissen muss, um erfolgreich zu sein. Das bedeutet nicht, dass der test ist perfekt und könnte nicht besser sein, aber es hat stark stress praktische Informationen, wie welche Muskeln arbeiten, während bestimmte übungen, übung Programm-design, Anatomie, Physiologie und Ernährung.

Interessant ist, innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahren wird Sie voraussichtlich verabschiedet werden, dass alle Trainer erfüllen Weiterbildung Anforderungen ähnlich wie die A-CPT vor dem Empfang einer personal-trainer-Zertifizierung.

Option 3 – Sie Erhalten ein Diplom

Der negative Aspekt von allen Zertifizierungs-Kursen ist, dass Sie in Erster Linie selbst-Studium, und das Niveau der Ausbildung jetzt erwartet, dass der personal Trainer schwierig ist die Ableitung aus einem lehrbuch. Aber zur Uni zu gehen ist toll, aber unpraktisch für einige, so eine Dritte option ist, um ein Diplom im personal training.

Um dies zu tun, ein student an einem 500-Stunden lang, Staatlich anerkannten Programm zu unterrichten, die persönliche Weiterbildung. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Diplom in personal-training gewährt den Titel „Zertifizierter Personal Trainer,“ aber weil es ein Diplom, ist es nicht ablaufen. Derzeit gibt es eine Haupt-Organisation, die bietet diese option, und dies ist das Unternehmen, für das ich arbeite.

NPTI – National Personal Training Institute

3 Zertifizierungen nach Abschluss

  1. CPT – Zertifizierter Personal Trainer
  2. Zertifiziert in Grundlegende Ernährung
  3. Zertifiziert in CPR/Erste Hilfe/AED
  • NPTI ist eine tatsächliche Schule, damit die Schüler lernen können und Fragen stellen können der Instruktoren.
  • Es gibt über 650 test-Fragen werden die Schüler getestet. Die Studierenden verbringen 300 Stunden im Unterricht und erhalten 200 Stunden praktische Erfahrung in der Turnhalle.
  • Findet der Unterricht tagsüber, abends oder am Wochenende passen eine person planen.
  • NPTI ist genehmigt durch das Department of Education in allen Staaten, die es betreibt, und das Programm ist verfügbar für die GI Bill, Militär Ehegattenunterhalt (MyCAA), Arbeitslosengeld, Pell Grants, die noch anhängig sind.
  • NPTI ist viel mehr Zeitaufwand als die normale Zertifizierung; es dauert 6-12 Monate, um die Zertifizierung zu erhalten.
  • NPTI ist teurer als die anderen Zertifizierungen, die die Gesamtkosten $auf 6.300, obwohl Lehrbücher und eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio sind im Preis inbegriffen.
  • NPTI hat eine Teilnahme Politik und jede Klasse hat die Zeit verpasst, muss gemacht werden.
  • NPTI ist neuer als die anderen großen fitness-Organisationen (erstellt im Jahre 2001), so ist es vielleicht nicht so gut erkannt wie die anderen Zertifizierungen.
  • Die Studierenden müssen an eine bestimmte Klasse mit einem bestimmten Lehrer, so dass Sie nicht studieren auf Ihren selbst oder in Ihrem eigenen Tempo.
  • Wie die meisten Klassen-oder college-Kurse, der Lehrer kann Pause machen oder die Klasse.

Zusammenfassung

Das sind Ihre pädagogischen Optionen für immer ein persönlicher trainer. Bevor Sie ziehen Sie Ihre Kreditkarte und verbringen Ihr hart verdientes Geld auf, was im wesentlichen Ihre berufliche Glaubwürdigkeit, einige der Forschung, und wählen Sie die eine, die richtige für Sie ist.

Wenn Sie bereits verbringen den ganzen Tag in der Turnhalle, warum nicht Geld dafür bekommen? Wenn Sie bereit sind, anderen zu helfen, sehen und fühlen Sie die Kraft der fitness first-Seite zu einem persönlichen trainer kann nur den richtigen Weg für Sie.

Tim Henriques wurde ein Wettbewerb powerlifter seit über 20 Jahren. Er war ein collegiate All American Powerlifter mit den USA Powerlifting. Im Jahr 2003 Tim deadlifted 700 Pfund (198), Einstellung der Virginia State Record.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: