Wie Lange dauert die IVF Nehmen? Eine Übersicht über die IVF-Prozess

Weiß nicht, was zu erwarten, dass mit IVF Fruchtbarkeit Behandlungen? Erfahren Sie mehr über das gesamte IVF-Prozess-timeline von Anfang bis Ende.
wie funktioniert in-vitro-Fertilisation arbeiten

Wenn Sie den ersten Fuß auf den Pfad zum in-vitro-Fertilisation (IVF), der Weg scheint sehr ungewiss. Sie kennen Ihr Ziel: ein gesundes baby, aber zu wissen, was zu erwarten auf der Reise von hier nach dort ist viel schwieriger. Während jeder Fall ist einzigartig, und es ist unmöglich, genau vorherzusagen, wie Ihr Zyklus wird gehen, können wir skizzieren eine grundlegende timeline und informieren Sie über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Um zu verstehen, was Sie erleben werden während der IVF-Prozess, ist es wichtig, einen guten Griff auf, was IVF eigentlich ist und wie es funktioniert.

Eine kurze Einführung in die IVF

In-vitro-Fertilisation ist eine lateinische phrase, bedeutet „im Glas“. Der menschliche Körper ist wunderschön, aber unberechenbar. Selbst mit den modernsten imaging-Technologie in der Welt, es ist nicht leicht, zu sehen, was innen geschieht. Wenn eine Frau kämpfen, um Sie zu begreifen, die künstliche Befruchtung ist oft die wirksamste Weise zu helfen, ob oder nicht wir wissen, was die Ursache für Ihre Unfruchtbarkeit. IVF ermöglicht uns die Schaffung einer kontrollierten Umgebung, die erheblich verbessert die Chance für die Befruchtung der Eizelle.

In der IVF Spermien und ei zusammen in einem Labor Gericht—das ist das „Glas“ im Namen—inkubiert, und sorgfältig überwacht, während der Befruchtung. Im Laufe von 3 bis 5 Tagen, erfolgreich befruchtete Eier entwickeln sich zu Embryonen. Dann wird der embryo-Qualität ist geprüft für den transfer, einfrieren oder weiter züchten und Entwicklung.

Für die Frau jedoch, die IVF-Prozess tatsächlich beginnt Wochen früher. IVF ist nicht eine einzige Behandlung, aber eine Reihe von Verfahren. Eine Durchschnittliche IVF-Zyklus dauert etwa 6 bis 8 Wochen von der Beratung zu übertragen, aber je nach den spezifischen Umständen jeder der Pfad ist ähnlich wie die für jeden Patienten. Was variiert ist, wie Ihr Körper reagiert auf jeder Stufe.

Unsere IVF-Spezialist Dr. Mark Surrey MD, erklärt, wie die in-vitro-Fertilisation Prozess hat sich über die Jahre entwickelt hat und wie Sie Sie nutzen den Prozess, um den Patienten die besten Ergebnisse in diesem video.

Woche 1: erste Besuche und Konsultationen

Manchmal ist die größte Hürde wird nur immer selbst ins Büro. Nach all den träumen, Diskussionen, sorgen, denken und planen, Sie sind so bereit, wie Sie jemals sein wird. Suche nach einer Kinderwunsch-Behandlung ist ein mutiger Schritt, und es kommt in der Regel mit Hunderten von Fragen. Dieser ersten Phase ist Ihre Chance, um zu finden einige Antworten.

  • Erstgespräch: In der ersten Sitzung, die Klinik erhält eine umfangreiche medizinische Geschichte von Ihnen und Ihrem partner, und versuchen Sie, beantworten Sie Fragen oder Bedenken haben Sie vielleicht zu diesem Zeitpunkt. Haben Sie keine Angst, um zu kommen mit einer langen Liste; es ist wichtig, dass Sie fühlen sich gut informiert und sind komfortabel, bevor Sie verpflichten sich, in Behandlung.
  • Klinischen Koordinator Beratung: An diesem Termin werden wir überprüfen Sie Ihre Diagnose und die details der von Ihnen gewünschten Behandlung zu planen. Dies ist, wo viel von der nitty gritty Planung abgeschlossen ist. Sie werden lernen, wie man selbst verabreichen Sie die Medikamente in einem IVF-Zyklus, und Zeitplan-key-Verfahren.
  • Finanz-Beratung für die IVF: Erste gute finanzielle Beratung und Beratung ist ein Weg, um zu minimieren einige der stress. Bei dieser Beratung werden Sie überprüfen Sie Ihre Optionen für die Versicherung. Wenn die IVF ist nicht gedeckt, es gibt viele andere flexible Optionen, um zu erkunden, einschließlich der IVF-Finanzierung.

Woche 2-4: Vorbereitung beginnt

Dies ist, wo alles beginnt.

  • Vorbehandlung Vorbereitung für die IVF: Umfassende Labortests geben ein klareres Bild von Ihrer Fruchtbarkeit, so dass Sie Ihre Fruchtbarkeit-Experten bieten Ihnen eine individuelle IVF-Protokoll. Gemeinsame pre-IVF-Test beinhaltet:
    • Ein Blut-panel
    • Ultraschall
    • Infektionsparameter
    • Gebärmutter-Bewertung
    • Die männliche Fruchtbarkeit Tests, einschließlich eine Sperma-Analyse
  • – Start birth control pills: Der nächste Schritt ist zu Ihrem Menstruationszyklus regulieren und bereiten Sie Ihre Eierstöcke. Sie können erwarten, dass die Pille für 2 bis 4 Wochen nach der Prüfung und Diagnose, abhängig von der Länge Ihres Zyklus.

Woche 5: Medikation und überwachung

Wenn Sie kommen aus der Anti-Baby-Pille, werden Sie beginnen, ein Prozess, bekannt als Kontrollierten Ovariellen Hyperstimulation (COH). In der Klinik haben Sie ein Ultraschall zur Bewertung der Gebärmutter und der Eierstöcke, und wenn man die alle klar ist, können Sie beginnen. Es gibt zwei wesentliche Teile der COH-Prozess.

  • Nehmen Fruchtbarkeit Medikamente (etwa zwei Wochen): Mündliche Fruchtbarkeit Medikamente wie Clomid und/oder injizierbaren follicle stimulation Hormone (Follistim und Gonal-F) stimulieren die Follikel in Ihren Eierstöcken Reifen Eier mehr, als Sie normalerweise würde in einem normalen Zyklus. Das Ziel ist die Erstellung mindestens 4 Eier mit der Verwendung von Fruchtbarkeit Medikamente.
  • Monitoring-Besuche (während die Fruchtbarkeit Medikamente-phase): Ultraschall und Blut-tests werden verwendet, während dieser Zeit halten ein wachsames Auge auf die Entwicklung der Follikel und Eier. Dies ist der zeitaufwendigste Teil der IVF-Prozess, erfordern einen Durchschnitt 5-7 Büro Besuche.

Woche 7: Trigger -, Punktion und Befruchtung

Nach etwa 10-12 Tagen der Fruchtbarkeit Medikation, sobald die überwachung zeigt, dass Ihre Follikel sind gewachsen, um eine entsprechende Größe, ist es Zeit für das auslösen der abschließenden Reifung der Eier mit hCG und planen Sie den Ultraschall werden die Eizellen von 36 Stunden später.

  • Ei-retrieval: Dies ist der Tag, Verfahren durchgeführt in der Klinik unter Sedierung. Es besteht ein minimales Risiko, aber Sie wollen den Tag freinehmen Arbeit und arrangieren für jemanden, um Sie abzuholen. Wenn Sie gehen durch IVF mit einem partner, die eine Sperma-Probe, es wird gesammelt am gleichen Tag wie Ihr die Eizellen oder die Spermien könnte eingefroren werden, bevor.
  • Ei-und Samenzellen sind kombiniert im Labor: Wenn alles gut geht, kommt es zur Befruchtung, und die Embryonen werden erzeugt. Es gibt mehrere Optionen, die verwendet werden können in dieser Phase zu versuchen, erhöhen Sie die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft.
    • Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ist eine gute option, wenn die männliche Unfruchtbarkeit ist ein Faktor. Bei diesem Verfahren wird ein einziges gesundes Spermium injiziert wird direkt in eine Eizelle.
    • Assisted hatching ist ein Verfahren, wo ein kleines Loch ist, in einem embryo eine äußere Membran (ZP) zu versuchen, erhöhen die rate der implantation nach transfer.
    • Präimplantationsdiagnostik screening (PGS) oder Diagnose (PGD) können helfen, um sicherzustellen, dass nur gesunde Embryonen übertragen werden. Als genetische Anomalie ist eine führende Ursache von Fehlgeburten, dieser Test ist oft hilfreich in Fällen von rezidivierenden Schwangerschaft-Verlust.
  • Innerhalb von 3-6 Tagen nach der Befruchtung, Embryonen ausgewertet werden, für einen transfer: Tägliches monitoring können die Experten entscheiden, welche Embryonen die besten Chancen haben zu überleben, transfer-und IVF-Labor Täglich Berichte halten Sie auf dem Laufenden über Ihre Fortschritte.
  • Embryo-oder Blastozysten-transfer: Etwa 3 Tage nach der Befruchtung, Embryonen sind bereit für den transfer, aber manche Patienten lieber noch ein paar Tage warten, bis Sie erreicht haben die Blastozysten-Stadium (in der Regel 5 Tage nach der Befruchtung). Der embryo oder Blastozyste eingeflößt wird in die Gebärmutter über einen dünnen, flexiblen Kunststoff-tube, die Sie sanft ging durch die öffnung in der Zervix führenden in das innere der Gebärmutter. Sie nicht brauchen, Sedierung für dieses Verfahren. Es ist in der Regel schmerzlos, aber einige Frauen erleben mild Krämpfe. Sie können sehen, dass der transfer, wie es geschieht mit Ultraschall-Technologie.

Nach IVF

Nach der überführung, nehmen Sie einen Progesteron Ergänzung zur Unterstützung der Gebärmutterschleimhaut und fördern implantation.

  • Schwangerschaft-test #1: Etwa 12 Tage nach der embryo/Blastozyste übertragung, nehmen Sie Ihre erste Schwangerschaftstest in der Klinik. Wenn es positiv ist, wir planen Sie für die Schwangerschaft-Test #2.
  • Schwangerschaft-test #2: wiederholen Sie Diese Prüfung erfolgt innerhalb einer Woche nach dem ersten positiven test. Wenn es positiv ist, wir planen für Sie einen Ultraschall nach 2-3 Wochen, und dann übertragen Sie Ihre Fürsorge auf eine OB-GYN.

Wenn Sie einrichten möchten, eine Konsultation mit einem unserer in Los Angeles IVF-Spezialisten , rufen Sie uns heute noch.

Teilen Sie diese auf social media:

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: