Wie man ein Arbeitsblatt erstellen

Um zu erstellen und zu pflegen gute Tabellen gibt es eine Reihe von best practices im Auge zu behalten. Hier bieten wir eine Liste der Experte Excel-Tipps zur Verbesserung der Art und Weise der Arbeit mit Tabellenkalkulationen.
wie man ein Arbeitsblatt erstellen

Um das erstellen und pflegen mit durchweg guten Tabellen, gibt es eine Reihe von best practices im Auge zu behalten. Hier bieten wir eine Liste der Excel-Tipps zur Verbesserung der Art und Weise der Arbeit mit Tabellenkalkulationen.

Einführung in die Erstellung und Pflege gute Tabellen

Aufgrund seiner Flexibilität, die Excel als eine einfache Allzweck-tool für Kalkulationstabellen. Jedoch einfach zu bedienende Anwendung kommt mit seinem eigenen Nachteil. Es ist sehr einfach, Fehler zu machen, die in komplexen Tabellen. Fehler, die Häufig nicht verständlich sind Berechnungen, komplexe Beziehungen, versteckte Informationen oder einfach nur Fehler.

Liste der Experten-Tipps für die Ausgezeichneten Tabellen

Wir möchten Ihnen helfen, erstellen und pflegen Sie eine gute Arbeitsblätter. Das ist, warum wir haben eine Liste erfahrener Excel-Tipps, die Adresse Häufig Fehler gemacht bei der Verwendung von Excel. Verwenden Sie diese Tipps, wie ein Werkzeug zu erstellen, das klar und übersichtlich Tabellen, von Anfang an.

Richtlinien für die Profis

Jede Woche veröffentlichen wir eine neue Excel-Leitlinie für Profis. Diese sind alle Excel-Tipps, basierend auf unserer erweiterten Erfahrung. Sie können sich in dieser Serie erhalten Sie in Ihrem Posteingang, oder Lesen Sie Sie online.

21 Experten-Excel-Tipps

1. Die Vorbereitung einer guten Tabellenkalkulation

Die ersten unserer Excel-Tipps ist eine Organisation, die standard vor der Entwicklung Ihrer Tabelle. Bleiben Sie so lange wie Sie mit der Tabellenkalkulation. Eine Organisation, die standard-sets die Bühne für alle zukünftigen Nutzer, die am Ende der Arbeit mit der Tabellenkalkulation. Ein gemeinsamer standard verbessert die Kommunikation und spart bis in die Entwicklungszeit. Standardisierte Organisation umfassen kann die Formatierung der Zelle, Allgemeine layout, Farbschema, Bestellung, etc.

2. Erstellen von Arbeitsblättern mit dem Blick in die Zukunft

Es ist wichtig, vorbereitet zu sein. Möglicherweise stoßen Sie auf Situationen in der Zukunft, die nicht vorhanden sind, wenn Sie angefangen, Ihre Tabelle ein. Zum Beispiel, möglicherweise gibt es Ergänzungen, die ins Spiel kommen später. Oder vielleicht brauchen Sie Raum für Werte, die abhängig von Ereignissen, die verpflichtet sind, im Laufe der Zeit ändern. Versuchen Sie, zu prüfen, wie viel Zukunft-Faktoren wie möglich, vielleicht wird Sie zwingen, sich zu ändern ein Arbeitsblatt. Durch die Vorbereitung für zukünftige Entwicklungen, Sie erhöhen die Lebensdauer des Arbeitsblatts. Eine längere Lebensdauer bedeutet, dass Sie verschwenden weniger Zeit auf die Erstellung einer Ersatz-Arbeitsblatt. Eine gute Vorbereitung ist daher eine der wichtigsten Excel-Tipps können wir dir geben.

3. Denken Sie über die Reihenfolge der Arbeitsblätter

Legen Sie verschiedene Arten von Daten auf verschiedenen Arbeitsblättern. Verwenden Sie zum Beispiel die ersten paar Arbeitsblätter für die Eingabe von Informationen, werden die folgenden Arbeitsblätter für Berechnungen und das Letzte Blatt als Präsentation Arbeitsblatt für Diagramme und Ergebnisse. Begrenzen Sie die Menge von Tabellen pro Arbeitsblatt nur eine. Mehrere Tabellen pro Arbeitsblatt zu Problemen führen, wenn versucht wird zu Sortieren, einfügen oder formatieren von Zellen.

Erklärende Arbeitsblätter, um anderen Benutzern zu zeigen, wie das Arbeitsblatt verwendet werden sollen.

Beim erstellen einer großen Anzahl von Arbeitsblättern, fügen Sie einen erklärenden Arbeitsblatt oder in einem Arbeitsblatt gewidmet Inhaltsverzeichnis. Dies macht es einfacher für jemanden, um zu verstehen, wie die Kalkulationstabelle eingerichtet ist. Erklärende Arbeitsblätter auch um anderen Benutzern zu zeigen, wie das Arbeitsblatt verwendet werden sollen.

4. Wählen Sie Klarheit über Sieht

Wenn Ihr Arbeitsblatt ist user-orientiert, verwenden Sie eine attraktive „Ergebnisse Arbeitsblatt“. Wenn nicht, nicht! Die meisten Arbeitsblätter funktionieren am besten, wenn Sie sind entworfen, um Klarheit für alle gegenwärtigen Berechnungen. Sie können versuchen, die Aufteilung langer Formeln, aber nicht verstecken Sie Sie, um mehr Klarheit für die Nutzer.

5. Halten Sie Ihre Timeline Konsistente

Halten Sie die Zeitachse konsistent über alle Tabellenblätter, auch wenn dies führt zu leere Zeilen. Konsistente Zeitleisten, die wesentlich zur Verbesserung der übersichtlichkeit der Tabelle und reduzieren das Risiko von falschen Formeln. Zum Beispiel, die Verkürzung von vier Monaten in vierteljährlichen zahlen könnte, geben Sie eine klare Gestaltung in Bezug auf die Präsentation, aber es wirft auch das Risiko, falsche Summen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist das einfügen einer einzigen timeline pro Arbeitsblatt, idealerweise an der Spitze, in einem frozen-header-Zeile.

6. Organisieren Sie den Informationsfluss

Versuchen Sie zu organisieren Arbeitsblätter in einer solchen Weise, dass information fließt immer von oben Links nach unten rechts. Dies macht es erheblich einfacher für einen Benutzer, um zu verstehen, wie das Laken funktioniert. Ausnahmen von der Regel sind ein „Eingabe-Arbeitsblatt“ und/oder eine „Ergebnis-Tabelle“. Setzt man diese beim start erhöht die übersichtlichkeit für die Nutzer, was besonders nützlich ist, für einen Benutzer-orientierten Arbeitsblatt. Bei der Verwaltung der Fluss von Informationen, vermeiden Sie Kreuz und quer Abhängigkeiten, da Sie erheblich beeinträchtigt Verständlichkeit. In allen Zeiten, vermeiden Kreis-chain-Beziehungen, wenn ein link zu einer früheren Daten erforderlich ist.

7. Label-Spalten und Zeilen

Spalten ohne eine eindeutige und konsistente Namen vielleicht nicht problematisch sein, für den Ersteller des Arbeitsblattes, aber für andere user könnte es scheinen, verwirrend. Das ist, warum unsere nächste Excel-Tipp ist es, stets die label-Spalten von Tabellen mit einfachen Namen, die konsequent die zuvor verwendeten Namenskonventionen. Das gleiche gilt für horizontale Tabellen. In diesen Fällen verwenden Sie nur die Zeilenbeschriftungen.

8. Halten Sie Die Formeln Lesbar

8. unsere Excel-Tipps zum aufteilen von Berechnungen auf mehrere kleinere Berechnungen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Lesbarkeit zu erhöhen, genau wie der richtige Einsatz von Abstand. Zu viele unterschiedliche Betreiber oder zu viele unterschiedliche Bezüge in einer Formel kann die Formel unlesbar. Dies bewirkt, dass die Tabelle, um sein hart zu verwenden ist, die durch jemand anderen als seinem Schöpfer. Der ursprüngliche Autor landet immer derjenige erklären müssen, Sie an andere, oder sogar am Ende der einzige Benutzer, der tatsächlich in der Lage, um mit der Tabelle arbeiten.

Viele Tabellen sind schwer zu verwenden, die von jemand anderem als seinem Schöpfer.

9. Vermeiden Sie Sich Wiederholende Formeln

Vermeiden Sie sich wiederholende Berechnungen. Eine exakte Kopie von einem Formel verdoppelt sich das Risiko für Fehler. Darüber hinaus Veränderungen in einer Formel sind nicht automatisch repliziert in Duplikaten. Manchmal, diese Duplikate übersehen werden, verursachen Inkonsistenzen innerhalb der Tabelle. Wenn die Verwendung der exakt gleichen Formel erforderlich ist, verweisen zurück auf die erste Instanz von der Formel. In extremen Situationen kann es notwendig sein, brechen Sie die Formel nach unten aus Gründen der übersichtlichkeit.

10. Vermeiden, Feste Zahlen in Formeln

Verwenden Sie ein separates Eingabefeld für Feste Werte und beschäftigen Verweise auf diese Zelle, um zu rechnen. Eine Formel, die enthält eine Festnetz-Nummern ist die große Gefahr. Wenn der Wert immer ändert, muss es geändert werden, in jedem Fall scheint es. Dies ist zumindest umständlich, wenn es um große Arbeitsblätter. Im schlimmsten Fall ist es eine der einfachsten Methoden zum erstellen von Fehler.

11. Nicht Zusammenführen von Zellen

Zusammenführen von Zellen ist selten eine gute Praxis. Es ist in der Regel getan, um zu verbessern die ästhetik, aber es führt schließlich zu einem erhöhten Risiko von Problemen mit Berechnungen und Referenzen. Das größte Risiko ist, dafür Verweise auf verbundene Zellen. In einer referenzierten verbundene Zelle, alle Zellen kann ein Teil der Berechnungen, aber nur eine dieser Zellen wird das richtige Teil. Diese Mehrdeutigkeit gibt den Weg zu einer steigenden Anzahl von Fehlern je länger die Tabellenkalkulation verwendet wird.

12. Vermeiden, Verstecken Von Daten

Ausblenden von Zeilen, Spalten oder sogar ganze Arbeitsblätter aus Sicht ist fast nie eine gute Idee. Es erhöht nur die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer übersieht etwas wichtiges bei der Arbeit mit der Tabellenkalkulation, erhöht das Risiko für Fehler. Die einzige Ausnahme von dieser Regel wäre, wenn es absolut notwendig ist, um Informationen auszublenden, kann das irgendwie nicht in ein separates Arbeitsblatt. Da ist es fast immer möglich, zu trennen, sensible Daten, diese Fälle sind selten.

Das verstecken von Daten erhöht das Risiko für Fehler.

13. Bauen in Daten-Verifizierung

Gebäude die Verifizierung der Daten, wie z.B. audit-tests, Warnungen und automatisierte Prüfungen, ist ein guter Weg, um zu vermeiden, dass keine schädliche änderungen oder Ergänzungen zu bereits vorhandenen arbeiten. Es ist wichtig, bauen diese ein, wenn das Arbeitsblatt wird erstellt. Tut man das nicht, führt oft zu vergessen, um Sie später auf. Die Verifizierung der Daten ist ein ausgezeichneter Weg, um zu bauen ein starkes Fundament für Arbeitsblatt Wartbarkeit.

14. Speichern Styling für das Ende

Excel-Formatierung Optionen sind Recht umfangreich. Sie ermöglichen die Feinabstimmung der Zelle Aussehen, Werte, und viele Möglichkeiten für Farben, Rahmen und Funktionen gleichermaßen. Beim styling kann helfen, halten Sie eine Kalkulationstabelle verständlich, dabei schließt die Abstraktion von Informationen für den Betrachter. Das ist gut für das Endprodukt, sondern macht die Entwicklung aufwendig und erhöht das Risiko von Fehlern. Der beste Weg zu gehen, ist das speichern der Stil eines Arbeitsblattes für die Letzte.

15. Halten Styling Konsistente

Ihre Wahl der styling bleiben sollten konsistent in der gesamten Tabelle. Eine einfache und einheitliche Stil für die Formatierung ist entscheidend zu helfen, die Zuschauer verstehen, Ihre Tabelle ein. Schließen Sie immer eine Legende. Abkürzungen und gefärbten Definitionen aufgelistet werden, auf einem separaten Arbeitsblatt, wenn nötig.

16. Halten Sie Die Bedingte Formatierung, Einfache

Die bedingte Formatierung hilft dem Betrachter zu verstehen, wie die Tabellenkalkulation arbeitet. Komplexe Formatierungsregeln Niederlage, die zu diesem Zweck von verdecken wie die Kalkulationstabelle eingerichtet ist. Es verursacht auch Verwirrung für den Benutzer. Halten Sie die Regeln für die bedingte Formatierung, einfache (z.B. Wechsel von Farben, basierend auf den Inhalt einer Zelle).

17. Verwenden Sie Positive Zahlen

Jemals versehentlich abgezogen, was sollte Hinzugefügt wurden? Die Chancen sind, dies war das Ergebnis einer input-Zelle, der eingegeben wurde, als eine negative Zahl. Versuchen Sie immer, um eine Kalkulationstabelle zu erstellen, die fördert die Nutzung von positiven zahlen.

18. Klar Sein, Welche Einheiten Verwendet Werden

Stellen Sie sicher, dass die Zuschauer immer nachvollziehbar, die Einheiten, die in der Kalkulationstabelle verwendet. Sie können dies tun, entweder durch die Einheiten in der Zelle Eigenschaften in Excel, oder Sie können Sie erwähnen in einer Spalte label. Aber Vorsicht: nie geben Sie ein Währungssymbol ( € , $, £, etc.) direkt nach einem Wert. Dies führt zu Problemen bei der Verwendung des Wert in Formeln.

19. Klären Sie Ihre Quellen

Wenn Sie komplizierte Berechnungen im Arbeitsblatt zu Einer gemacht werden mit Hilfe von Zellen aus dem Arbeitsblatt B, zeigen dem Betrachter, jene Zellen aus dem Arbeitsblatt B Arbeitsblatt A in Ihre Tabelle ein. Benutzer, die versuchen zu verstehen, wie die Berechnung funktioniert, kann bleiben auf dem gleichen Arbeitsblatt, anstatt zu wechseln Arbeitsblätter. Machen Sie Ihre Referenzen klar und verständlich. Ohne die richtige Formatierung, Referenzen verursachen kann, ein Arbeitsblatt zu unübersichtlich, vor allem, wenn es gibt eine Menge von Ihnen.

20. Vermeiden Sie die Verwendung von Makros

Immer, Excel-Lösungen, bevor Rückgriff auf VBA-Makros. VBA-Makros machen die Tabellenkalkulation weniger transparent, als Sie abstrahieren die Logik. Für einige Aufgaben, VBA-Makros sogar schlechter als Excel-Standard-Lösungen.

21. Verwenden Sie Einfache Reicht

Für viele Berechnungen in Ihrer Tabelle, ist es gute Praxis integrieren zusätzliche leere Zeilen oder Spalten. Dies verhindert, dass zukünftige änderungen an der Tabelle aus dem Durcheinander Ihrer Formeln. Je weniger Sie verwenden separate kleine Bereiche, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit von fehlerhaften Berechnungen in die Zukunft.

Mehr Excel-Tipps: Excel-Richtlinien für die Profis

Möchten Sie lernen, mehr über Excel und die besten Möglichkeiten, es zu benutzen? Jede Woche senden wir eine neue Richtlinie, basierend auf unserer langjährigen Erfahrung mit Excel. Diese Richtlinien bieten Ihnen mit unseren besten Excel-Tipps und Einblicke.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: