Wie man ein Homeschooling Co-op und Machen es Gedeihen!

Wie man ein Homeschooling Co-op und Machen es Gedeihen! Wie starten Sie eine Homeschooling co-op? Das ist eine gute Frage. Es ist eine Frage, die mir in meiner E-Mail box ziemlich oft. Es ist eine Menge Arbeit zu
wie man ein Homeschooling co-op

Wie starten Sie eine Homeschooling co-op? Das ist eine gute Frage. Es ist eine Frage, die mir in meiner E-Mail box ziemlich oft. Es ist eine Menge Arbeit zu organisieren, ein co-op, oder auch nur ein freiwilliger, aber die Ergebnisse können so fruchtbar! Ich habe eigentlich schon ein Teil von 3 verschiedenen katholischen Homeschooling co-ops, seitdem ich begann homeschooling vorschule.

Homeschooling co-ops bieten Sie Ihren Kindern eine chance auf ein treffen mit anderen homeschoolers, in einer Gruppe zu arbeiten, und lernen von einem Lehrer, nicht du. Co-ops machen können, hands-on-Lernangebote (wie science-Experimente) mehr praktisch und kann eine echte Freude, ein Teil zu sein!

Sie brauchen 3 Dinge, um zu starten learning co-op jeglicher Art: Schüler, Studenten, freiwillige, und ein Ort der Begegnung. Wenn Sie versuchen, starten Sie ein Homeschooling co-op, senden Sie eine E-Mail auf Ihrem homschool E-Mail-Liste. Wenn Sie nicht über eine E-Mail-Liste, Suche nach einem auf den yahoo-Gruppen für Ihre Region. Eine Ankündigung in Ihrer Kirche bulletin. Halten Sie eine Tagung für alle interessierten und Ideen zu teilen, damit alle auf der gleichen Seite.

Haben Sie Interesse, schauen Sie in die Suche nach einem Veranstaltungsort. Treffen Sie bei Ihrem örtlichen katholischen Kirche? Dies wird wahrscheinlich nicht eine option sein, wenn Ihre Kirche hat bereits eine Schule. Vielleicht können Sie treffen sich bei jemandem Zuhause, die Bibliothek, das Bürgerhaus, oder in einer evangelischen Kirche. Haben Sie vielleicht eine Gebühr bezahlen, aber sobald es geteilt unter viele Familien, es kann es Wert sein. Wenn Sie gehen zu werden Begegnung in einem Haus, die Konsistenz kann gehen einen langen Weg. Am besten wäre es, treffen sich am gleichen Haus für das ganze Jahr. Wenn Sie brauchen, um abwechselnd hosting, jedes Mitglied kann als host für 3 oder 4 Wochen in einer Reihe, vielmehr als der Wechsel jede Woche.

Sie entscheiden, wie oft und zu welchem Zeitpunkt Sie Ihre Gruppe treffen. Ich denke einmal in der Woche am besten funktioniert. Morgens immer besser als nachmittags. Einige Gruppen treffen sich den ganzen Tag, aber ich denke nicht, dass das funktioniert gut in einem katholischen co-op, der Grund dafür ist, dass jeder scheint immer haben viele kleine Geschwister, auf die Notwendigkeit Nickerchen. Sie können einfach nicht halten Sie Kleinkinder den ganzen Tag. Unsere co-op-trafen sich vom 9:30 bis 11:30 Uhr, und es funktionierte wirklich gut.

Sobald Sie Ihre Grundlagen abgedeckt, Sie werden wollen, organisieren Sie Ihre co-op in einer Weise, die halten es langfristig erfolgreichen. Meine Mutter-in-law ist einer der Gründer der katholischen Schulhaus, und Sie hat auch ein Teil von mehreren Bildungs-co-ops. Wir haben viele Stunden damit verbracht, am Telefon diskutieren diese Frage: Warum co-ops nicht? Die Antwort ist manchmal Desorganisation, aber auch ein häufiger Grund des Scheiterns ist burn-out. Die katholische Schulhaus Programm wurde entwickelt, um sidestep beiden gemeinsamen Stürze. Sie können Ihre co-op zu vermeiden, Sie als gut.

Ok, sind hier einige Tipp für das laufen eine Blühende Homeschooling co-op!


Jeder der beteiligten muss, um freiwillig in irgendeiner Weise. In einem traditionellen co-op, niemand wird für Ihre Zeit bezahlt. Die meisten arbeiten fallen auf die Schultern der Organisatoren und Lehrer, aber Eltern sollten erwarten, dass Sie helfen in gewisser Weise. Ein co-op sollte wirklich eine Teamleistung! Natürlich werden Sie brauchen Lehrer, Ersatz-Lehrer, Lehrer-und Klassenzimmer-Assistenten. Andere Eltern können sich freiwillig melden, zu helfen, senden Sie die E-Mail-Erinnerungen, planen Sie Besondere Veranstaltungen wie Weihnachtsfeiern, führen Sie den Kindergarten, Einkaufen gehen, für Lieferungen, bringen Sie snacks, etc. Finden Sie jobs für jeden. Das ist wichtig. Wenn alle arbeiten fallen auf den Schultern von den gleichen Leuten, die co-op nicht erfolgreich sein, langfristig.

Schätzen Sie Ihre Lehrer! Neben der jeder einen job und eine Aufgabe für alle, sicher sein, zu zeigen, Wertschätzung für Ihre co-op-Lehrer. Es ist eine Menge Arbeit! Sie können E-Mails senden und Ihnen sagen was für eine tolle Arbeit Sie tun, zu bringen „Lehrer-Geschenke“ zu Weihnachten, und sammeln Geld von den Eltern für ein kleines end-of-the-Jahres-Geschenk. Niemand will Ihre Arbeit unbemerkt.

Mit einem Kindergarten, ist eine Notwendigkeit. Don ‚ T sogar denken Sie an die Gründung einer co-op für katholische homeschoolers ohne Kinderstube. Ernst. Es ist nicht in Ordnung, Fragen Sie den Lehrer, um Ihre littles mit Ihnen, und es ist nicht okay, zu erwarten, dass Sie mieten Babysitter. Die Kinderzimmer sollten Eltern geführt. Sie müssen einen Veranstalter und vielen Helfern. Kleine Babys können bei Ihrer Mutter bleiben im Klassenzimmer in Tragetücher oder Kinderwagen, aber wer alt genug ist, zu wollen, um Sie nach unten und eine Störung sein sollte, in den Kindergarten oder eine vorschule Klasse. Solange wir auf das Thema kleine Kinder, ein baby zu haben oder Schwanger zu sein ist nicht ein Vorwand, um nicht freiwillig mit dem co-op. Wir sind katholisch. Wir haben Babys die ganze Zeit. Das Leben geht weiter. (Ich möchte klären, was ich hier gemeint: Jeder sollte einen Beitrag an Ihre eigenen Fähigkeiten. Ein co-op hat ein team Aufwand. Wenn Sie zu den schwangeren zu unterrichten, können Sie immer noch freiwillig E-Mails senden oder bringen Sie einen snack. Wenn Sie buchstäblich haben keine Kapazitäten, um dazu beitragen, ein co-op wäre nicht für Sie in dieser Phase Ihres Lebens. Man konnte sich in Beitritt etwas mehr wie katholische Schulhaus-oder Klassik-Gespräche, wo Sie zahlen diejenigen, die arbeiten, und daher Sie nicht haben, um freiwillig)

Bieten mehrere Klassenstufen. Es ist sehr bequem, zu zeigen, bis auf Zeit und haben all die Kinder bekommen, was Sie benötigen auf einmal. Jeder co-op nicht bieten können alle Noten (in der Tat, ich habe ein Teil von 2 co-ops, die waren für Kinder im Vorschulalter nur), aber mit verschiedenen Sorten ist ein großes plus. That being said, sollten Sie beschließen, auf eine erforderliche Alter für den Beitritt. Zum Beispiel, wenn Sie ein co-op, geht Kindergarten bis zur highschool, ich würde empfehlen, mit der vorschule für jüngere Geschwister nur (das heißt, Sie können nicht kommen, nur mit Kindergartenkindern. Sie werden einfach überlaufen und es funktioniert nicht langfristig.)

Control-Klasse Größe. Ich würde vorschlagen, eine Klassengröße von nicht mehr als 8-10 Kinder pro „Klasse“. Wenn Sie mehr als diese, sollten Sie mehrere Klassen. Sie müssen warten und sehen, wer sich anmeldet, bevor Sie können teilen Sie die Kinder in die Klassen. Natürlich werden Sie die Aufteilung nach Alter, sondern ein anderer Faktor, könnten Sie in Erwägung ziehen, ist das teilen von Fähigkeiten (wie zum Beispiel die Aufteilung der Leser und nicht-Leser eher, als werde streng durch das Alter allein.)

Sammeln Beiträge. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die Eltern bringen in den Lieferungen, etc. Sollten Sie eine monatliche Gebühr pro Kind oder Familie zu beteiligen. Unsere pre-school co-op berechnet $15/Monat pro Familie. Etwas zu entscheiden fair. Sie müssen zur Deckung versorgt, snacks, Lage, Kosten, etc.

Sammeln Sie eine up-front Aufnahmegebühr. Dies ist nicht der erste Monat Gebühren, das ist ein start-up Gebühr. Es wird Ihnen helfen, mit dem Kauf von Lieferungen für das Jahr, und wird auch helfen, mit einem Engagement für die Gruppe. Sie wollen nicht die Eltern Abplatzungen auf Sie.

Zeichnen Sie einige Papiere. Ein anderer Weg, können Sie helfen, mit einem Engagement für die Gruppe zu erarbeiten, einige einfache co-op-Papiere. Entscheiden Sie sich für eine kranke Politik, eine Kleiderordnung, und mit einem basic-Teilnahme Politik. Finden Sie heraus, ob die Kinder Allergien haben etc. Die Umsetzung dieses Zeug auf Papier unter eine Gruppe von Freunden, die möglicherweise fühlen Sie sich albern, aber ich verspreche, wenn Sie nicht es wird immer „mom“ , zeigt sich spät zu sagen „Sorry, ich bin zu spät – meine 2 Jahre alt war, werfen sich auf den Weg aus der Tür. Ich weiß nicht, was in Ihr ist.“ Kranke Politik sind wichtig.

Für die Feiertage geschlossen. Versuchen Sie nicht, und planen Sie Kurse zu nah an Weihnachten, usw. Es ist einfach zu viel. Ich würde wirklich empfehlen das Herunterfahren für die meisten von Dezember und Januar. Ich habe festgestellt, dass die Klasse storniert wird, so viel während dieser Zeit (wegen Krankheit und Reisen), dass es kaum einen Versuch Wert treffen an alle.

Koop-Klassen sind nicht Mama Sozialisation Zeit. Es ist nicht ok für den Unterricht assisatants stehen in der Rückseite des Raumes Besuch in der Klasse. Ich finde, dass sehr oft Mütter zu engagieren, mit co-ops als eine Möglichkeit zum kennenlernen anderer homeshcoolers und Kontakte zu knüpfen. Es kann eine gute Idee zu einem treffen haben Position nach co-op ist vorbei (wie ein in der Nähe vom park) , jeder kann bringen Sie ein Picknick-Mittagessen zu. Dies wird abgeholzt auf die Notwendigkeit, chit-chat während der Klasse.

Geben homeschoolers einen guten Namen! Wenn Sie die Erhebung der Mitgliedsbeiträge, die Sie sollten in der Lage sein, eine Spende an Ihre Einrichtung am Ende des Jahres als „Dankeschön“. Dies zeigt, Sie schätzen Ihre Großzügigkeit in Bezug auf das Gebäude und macht es wahrscheinlicher, dass Sie werden lassen, Sie im nächsten Jahr wieder. Werden Sie sicher, dass Sie immer verlassen den Ort schöner als du ihn gefunden hast. Wenn es andere Menschen in dem Gebäude (wie Gemeinde-Mitarbeiter), während Sie erfüllen, lassen Sie sich nicht von Klasse änderungen ein chaos! Geben homeschoolers einen guten Namen. Lehren Sie Sie, zu Fuß in den Zeilen und still in den Fluren. Wir wollen der Welt zeigen, dass homeschoolers und gut erzogen und höflich!

Pünktlich beginnen und enden. Es ist nicht ok, um zu beginnen immer zu spät und laufen über. Diese Ursachen stehen am Anfang Rum, und überladene Kinder am Ende. Für unsere Gruppe, der Entlassung der Zeit war ein chaos. Als Ergebnis haben wir eine Regel, dass, sobald Sie hatte Ihr Kind eine, die Ihre Papiere, Sie wurden erwartet, um sofort zu verlassen. Für diejenigen, die noch wollen, zu besuchen, sollten Sie einen anderen Zeitpunkt für die Sozialisation.

Denken Sie daran, dass Sie nicht jedem gefallen. Nicht töten, sich selbst zu versuchen.

*Alle Tipps, die hier veröffentlicht sind meine eigene Meinung, basierend auf Beobachtung co-ops, die gedeihen, und co-ops, die fehlschlagen, und im Gespräch mit anderen über Ihre Erfahrungen. Man kann sicherlich führen Sie Ihre co-op aber Sie denken ist am besten, und jede Gruppe hat andere Bedürfnisse!*

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: