Wie man ein professioneller wrestler – BBC News

Im blue-collar Stadt von New Jersey, junge Männer und Frauen träumen davon, das nächste wrestling-superstar.
wie man ein wwe superstar

Dies mit zu teilen

Dies sind externe links und öffnen sich in einem neuen Fenster

Dies sind externe links und öffnen sich in einem neuen Fenster

In der Nähe teilen-panel

In einer kleinen Stadt von New Jersey, junge Männer und Frauen träumen davon, das nächste wrestling-superstar.

Durch die Nacht, Gabriella Belpre fliegt durch die Luft, prallt Stahl-Seile und schlägt Frauen, die in die hölzernen Fußböden.

Durch den Tag, Sie ist earthbound. Der 23-jährige ist Assistentin des Bürgermeisters von Philadelphia.

Aber Sie liebt Ihren job – „Der Bürgermeister ist ein großer wrestling-fan“ – Sie hat größere Pläne.

Gabby träumt davon, ein Profi-wrestler. Und hier, in einer Halle am Rande von blue-collar Stadt von New Jersey, wo der Traum beginnt.

Gabby aus Philadelphia, geboren in eine Familie von wrestling-fans. Ihr Vater hatte eine Karton-cut-out von Stone Cold Steve Austin; Ihre Mutter trug einen Trenchcoat, wie der Undertaker.

Im Januar 2015 wird der Royal Rumble in die Stadt kam, so Gabby ging zu einem meet-and-greet vorher.

Der Rumble ein WWE-event – World Wrestling Entertainment ist der größte name im business – so Gabby gehofft, um zu sehen, ein wrestler, ein Bild aufzunehmen, und Sonnen sich in deren Glanz.

Es war dort, warten auf die stardust zu fallen, dass sich Ihr Leben veränderte. „Ich sah sich um und dachte ‚ich bin größer als diese“, sagt Sie.

„Ich sah die fans sahen, wie Sie darauf reagierten. Ich dachte: ich will die person sein, die jeder treffen.“

Gabby ging zu Kunstschule, so wrestling war nicht ein großer Sprung. „Ich dachte, das war Ringen, die weniger sportlich und mehr performance-Kunst,“ sagt Sie.

Sie recherchiert wrestling-Schulen – es gibt Dutzende im Nord-Osten der Vereinigten Staaten und ließ sich auf dem Monster-Fabrik in Paulsboro, eine Stadt von 6.000 Personen.

Die Schule besteht auf einem try-out, so Gabby ging zusammen mit Ihrem Vater. Wenn Sie gingen, so der Trainer, Danny Käfig, hatte eine Warnung.

„Er sagte, am nächsten Tag, ich hatte das Gefühl, ich würde von einem LKW überfahren worden“, sagt Sie.

Beim wrestling ist gescriptet, Sie können nicht fake ein body-slam. Wenn Ihr Rücken trifft die Matte, es tut weh: der einzige Schutz ist eine dünne Schicht von kaum-Schaum.

Gabby ist klein – 5ft 1in, 110£, aber Danny gefiel, was er sah. Sie war in. Es war jedoch ein problem.

„Am nächsten Tag“, sagt Sie, „ich konnte nicht meinen Kopf aus dem Kissen.“

Die Monster-Fabrik eröffnet im Jahr 1983, und hat eine Reihe von WWE-stars, darunter Sheamus, the Big Show, und – weiter zurück – Bam Bam Bigelow und Tatanka.

Coach Danny, 44, übernahm im Jahr 2011. Er verlangt $4,000 [£2,900] für die Mitgliedschaft auf Lebenszeit, oder $3,500 vorne.

Training findet dreimal pro Woche, mit einem optionalen session am Sonntag. Halten Sie eine show einmal im Monat, und die Ringe – und die Ringer sind auch vermietet für Geburtstagsfeiern.

An einem kalten Dienstag Abend, 30 Wrestler kommen zum training. Sie sehen aus wie ein regiment: höflich, Professionell, die meisten tragen military-green Monster Factory t-shirts.

Alter von 17 bis 37. Es sind sechs Frauen, und Körperformen variieren. Einige sind groß, muskulös und bereit für ein Magazin-cover. Aber die meisten normal Aussehen.

„Ich hätte lieber jemanden, der hören will, und tun alles, was wir sagen, gegen jemanden, der sich enorm aber kann nicht trainiert werden,“ sagt Danny.

An einem Wochentag, die Türen öffnen um 7 Uhr, so dass die Studenten tun können, Fitness-Studio arbeiten, bevor das training beginnt um 8. Sie müssen bleiben, bis mindestens 10.30 Uhr.

Die Sitzung beginnt mit warm-ups – die Studenten laufen und Rollen, bis Ihre T-shirts dunkel mit Schweiß -, bevor sich die Gruppe teilt sich in zwei.

In einem ring, der erfahrene Ringer perfekt Ihren slams und suplexes. In einem anderen, Neulinge an den Grundlagen arbeiten: lock-ups [der Greifer öffnen], Beulen [fällt], und abprallen Seile.

Danny selten schreit – „ich könnte reden streng“, sagt er – aber er verlangt Anstrengung. „Die Leute haben zu mir gesagt“ ich zahle Ihnen – Sie nicht bekommen, so zu sprechen.‘

„Ich bin wie, ‚ich bin nicht dein Kellner. Ich bin nicht die Malerei Ihr Haus. Ich bin Ihr coach – Sie tun, was ich sage.'“

Drei oder vier mal in der Woche, Giovanni Forero fährt 82 km von seinem Zuhause in Rahway, New Jersey, zu trainieren, in der Monster Factory.

Der 28-jährige hat ein Kommunikations-Grad und arbeitet für eine web-design-Firma, sondern sehnt sich WWE-star. Der film-star sieht nicht verletzt.

Giovanni begann wrestling im Jahr 2010, und wurde in der Monster-Fabrik für fünf Jahre. Seinen ersten Kampf, im März 2011, war an seiner alten high school.

„Alle meine Freunde, meine Familie, und high-school-Lehrer waren da“, sagt er. „Es war schrecklich.“

Sobald Wrestler beherrscht die Grundlagen, die Sie brauchen, entspricht, um Ihre Fähigkeiten zu schärfen. Die meisten nehmen Platz in den Turnhallen, oder in die Lager, vor der kleinen Massen.

„Wenn Sie gerade erst anfangen, du bist Jagd für die Arbeit“, sagt Giovanni. „Du bist Kontaktaufnahme mit dem Projektträger; Sie senden footage, Bilder, Lebensläufe.“

Aber – wenn Ihr Ruf wächst – der Projektträger mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Giovanni, auch bekannt als LSG, ist das Monster Factory-champion, und kämpft für Ring of Honor, ein Unternehmen, dass die Sendungen Bundesweit. Er arbeitet auch für andere Aktionen quer durch den Nord-Osten der Vereinigten Staaten.

„Es ist eine Menge Geld fließt in die independent wrestling im moment“, sagt er.

„Ich sehe, zeigt in der Mitte der Woche, sind zu verkaufen. Sie können arbeiten, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, wenn Sie wollen.

„Können Sie sogar mehrere shows pro Tag. Das ist hart, aber Sie können es tun. Viele meiner Freunde machen, davon Leben können.“

Für jetzt, obwohl, Giovanni seine 9 to 5 – web-designer-Tag, wrestler durch die Nacht, trunks gepackt und bereit zu Reisen. Zum Glück ist seine Freundin versteht.

Er und Gabriella Belpre wurden eine real-life-paar für fast drei Jahre.

In der Monster-Fabrik, der Klang von Körper knallt die Luft füllt. Wenn einer wieder trifft die Matte, es knackt wie Gewehrfeuer.

Aber für Danny, die moves sind ein kleiner Teil des wrestling. Für ihn geht es wirklich um story-telling.

„Im Drehbuch-schreiben, die ersten zehn Seiten entscheiden, ob jemand gehen, um weiter zu Lesen“, sagt er.

„Ich setze das wrestling – Eingang, zu Fuß zum ring, immer in, einsperren, das ist die ersten zehn Seiten.

„Wenn Sie zu Fuß durch den Vorhang, Aussehen wie ein sack voll Scheiße, und Ihr lock-up ist schrecklich, das Publikum wurde nur der dial.“

Während der Spiele, story-telling erfordert, Spannung, Wendepunkte, und lassen die Atmosphäre aufzubauen. „Ein gutes Spiel ist wie ein drei-Akt-spielen“, sagt Danny.

Vor matches, Wrestler müssen in der Lage sein zu „cut a promo“. Das bedeutet, dass das Mikrofon, Adressierung der Menge, und Sie lieben Sie oder hassen Sie.

„WWE – und anderen Orten – haben Sie Weg von den 80er-Jahre-Stil promos“, sagt Danny.

„Wissen Sie,“ Lassen Sie mich Ihnen etwas sagen, Bruder, wenn wir in das squared circle, es geht mir mit meiner hand erhoben, 1-2-3!‘ Niemand kümmert sich darum.

„Nun, es ist mehr Realität basiert. Sie haben, um eine Verbindung, die eine Geschichte erzählen, erklären, Ihren Kampf, sagen, wie Sie sich fühlen.“

Eines der Monster Factory-Studenten, Lucas „Zucken“ DiSangro, den Spitznamen Kalb, weil er „die Muskeln eine baby-Kuh“ (das ist, ist anscheinend nicht erwünscht).

Aber, sagt Danny, „wenn [WWE Besitzer] Vince McMahon kam in und fragte jemand zu schneiden eine promo, ich würde lassen zwei Menschen zu sprechen – und einer von Ihnen ist Twitch“.

Danny ‚ s top – promo Tipps

  • Nicht rock hin und her
  • Nicht reiben Sie Ihre Hände – Sie werden Sie nervös
  • Nicht Klischees bedient

Das Monster Factory Studenten, ohne Ausnahme, wollen sich die WWE superstars. Aber Ihre Chancen sind gering.

Der WWE beschäftigt rund 100 Wrestler auf seinem main roster und rund 50 andere in NXT, Ihre Entwicklung Programm.

(Während die Gehälter sind nicht ergab, NXT-Wrestler gedacht werden, verdienen rund $60,000 / £43,000 ein Jahr. Auf die roster, die Gehälter beginnen bei etwa $100.000 und steigen in die Millionen).

Danny hat gute Kontakte: er kennt die WWE-talent scout Gerald Brisco, deren director of talent development Canyon Ceman, und William Regal, der NXT general manager.

Aber, seit der übernahme im Jahr 2011, nur ein Schüler erreicht hat, die big-time: Steve Cutler, ein ehemaliger marine, die haben zwei Touren nach Afghanistan unterzeichnet, um NXT.

(Viele andere, wie die LSG, haben es aus der Monster-Fabrik zu Ring of Honor, die National-broadcast-challenger-Förderung).

Hat Danny das Gefühl, er ist zu verkaufen ein unmöglicher Traum?

„Wenn Sie trainieren hier – und tun, was von Ihnen gefragt – nicht nur haben Sie die beste chance auf eine Karriere, sondern Sie auch zu Fuss entfernt, ein besserer Mensch zu werden“, sagt er.

„Nicht zu erwähnen, eine Lebensdauer von schönen Erinnerungen, wissend, daß Sie es gewagt, Ihren Traum zu Leben.“

Er betont außerdem, gibt es andere Arbeitsplätze im wrestling, andere als wrestling – „zu schreiben, coaching, Herstellung, Kommentar, ref. Tonnen von Optionen“.

Die WWE hat die try-outs alle drei oder vier Monate, mit Ringer kommen aus Schulen im ganzen Land.

Danny legt beiden Wrestlern, und die Gesellschaft dauert in der Regel ein. Die Bewertungen erfolgen in Florida über drei Tage.

Jaxon Stone, einen 25-jährigen mit den Händen wie Schnee Schaufeln, das weiter zu versuchen. „Wenn ich eine E-Mail von der WWE, es war unglaublich“, sagt er. „Ich dachte, es war nicht echt.“

Jaxon verwendet, um live in Dallas, Texas – 1.500 Meilen südwestlich von New Jersey -, sondern nach Norden, um seine Karriere zu fördern und Wege zu neuen Märkten.

Er hat schon gekämpft in den USA, in Europa, in Deutschland, und verdient genug, um die Rechnungen zu bezahlen.

Obwohl er ein großer wrestling-fan seit seiner kindheit – „ich hatte wahrscheinlich 150 videos, und jedes T-shirt die man sich vorstellen kann“, sagt er – seine ambition zur professionellen baseball.

Er bekam ein Stipendium versucht-mit den Atlanta Braves drei mal – und spielte mit Ihnen kurz -, bevor Sie gehen zu lassen. Nun, er Träume von wrestling. Warum?

„Es ist die Kombination von allem, was ich bisher genossen habe in meinem ganzen Leben“, sagt er. „Im Theater, beim Sport, als entertainer. Es kommt alles zusammen, wenn Sie in den ring…“

„…und berühmt sein, viel Geld zu verdienen, und mit fans auf der ganzen Welt, ist ein großer bonus.“

Obwohl die meisten von Danny ‚ s Studenten machen nicht die ganz großen – den meisten wird nicht einmal eine try-out – Sie alle haben Spaß daran.

Sie würde nicht kommen hier vier mal die Woche, Prellen zwischen Stahl und Holz, wenn Sie nicht genießen es.

Im Rathaus, Gabby sagt, dass auf den ersten, einige Ihrer Kollegen „nicht verstehen“ Ihre Leidenschaft. „Ich war wie, ‚Ja, ich Ringe nach der Arbeit, ich kann nicht zur Happy Hour. Sie dachten, ich sei verrückt.“

Aber Ihre harte Arbeit zahlt sich aus. Im letzten Jahr verbrachte Sie zwei Monate in Japan zu Touren mit Ruhm, die Frauen-wrestling-promotion, und hat Ihr Herz für die WWE.

„Ich möchte Menschen dazu inspirieren, den Weg habe ich inspiriert worden“, sagt Sie. „Und außerdem will ich Spaß haben. Es sieht aus wie eine Menge Spaß. Jedes mal, wenn ich bezahlt für wrestling, es schockiert mich.

„Ich bin wie -“ Wie bekomme ich Geld dafür? Ich habe so eine Explosion!'“

So, eines Tages, werden die fans wohl Warteschlange zu treffen-und-GRÜßEN Gabriella Belpre? „Das ist der Traum, genau dort“, sagt Sie.

Folgen Sie Owen Amos auf Twitter @owenamos

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: