Wie man eine CD? – Junge Trad-Musiker

Wie man eine CD? Dies ist eine Frage, die ich oft gefragt werde. Es ist nicht schwierig, aber planen Sie den Prozess sorgfältig. In der Regel das erste, was ich Frage ist, „Wann möchten Sie, die CD zu kommen?“ Wenn
wie man eine c-d

Dies ist eine Frage, die ich oft gefragt werde. Es ist nicht schwierig, aber planen Sie den Prozess sorgfältig. In der Regel das erste, was ich Frage ist, „Wann möchten Sie, die CD zu kommen?“ Wenn Sie planen, bringen Sie Ihre CD im Oktober können arbeiten von dort zurück.

Oktober: CD-release
Mitte August: Senden Sie CD-master zum Presswerk / itunes etc
Anfang August: eine CD Haben gemeistert und CD cover / Notizen, etc. abgeschlossen
Mitte/Ende Juli: Mix-album
Anfang Juli: Rekord-album im studio / zu Hause
Juni: Proben wie verrückt um sicherzustellen, dass Ihr album Klang erstaunlich
Mai: Stellen Sie sicher, Sie sind glücklich mit Ihren arrangements
April: Entscheiden Sie sich für material und buchen Musiker / Bandkollegen / – studio spielen und aufnehmen auf dem album
März: ZEICHNEN Sie EIN BUDGET, SO dass SIE WISSEN, WIE VIEL EIN ALBUM MACHEN, KOSTEN WIRD.

Ich habe geschrieben die ersten März-Aufgabe in den Hauptstädten, es ist wirklich wichtig. Sie müssen wissen, wie viel es Kosten wird, damit Sie entscheiden können auf verschiedene Aufnahme-Optionen. Wenn Sie noch nicht erstellt ein budget vor, hier ist eine Vorlage.

So haben Sie erstellt ein budget und Sie wissen jetzt, wie viel die Herstellung einer CD kostet. Jetzt haben Sie ein paar Optionen zu denken.

Können Sie es sich leisten, mit dieser CD?
Wenn ja – brilliant – auf gehts!
Wenn nicht, dann müssen Sie beginnen, Suche nach billigeren Optionen. Sie betrachten konnte billiger studios, die weniger Zeit im studio, Verleih selbst, weniger Musiker, bitten Sie Ihre Freunde zu spielen, für weniger (oder gar nichts), und stellen Sie sicher, jeder bekommt einen Schnitt von CD gewinnen auf den gigs. Sie könnte auch für eine Finanzierung, um Ihnen helfen, die Kosten der CD von Scottish Enterprise oder Creative Scotland. Sie könnten auch versuchen, über Crowd-funding oder Fragen Familie für ein Darlehen vor CD-Verkäufe. Es gibt viele Möglichkeiten, also gib nicht auf beim ersten Blick auf Ihr budget. Haben Sie einen Blick auf Probe-CD budget und versuchen, Ihre eigenen Figuren.

Wenn es um die Pressung Ihrer CDs gibt es eine Menge von Optionen gibt, aber wir empfehlen Birnam CD – eine Schottische Firma, die finden Sie tolle Angebote und sicherzustellen, dass Ihr CD-Projekt auf einen erfolgreichen Abschluss. Kontaktieren Sie Sie, wenn Sie bereiten Sie Ihr budget und bekommen die Kosten für das drücken 500, 1000, 2000 CDs (was Sie planen, drücken). Eine Sache zu erinnern ist, dass CDs nehmen viel Raum in Ihrem Haus, so drücken Sie nicht zu viele mehr als Sie denken, Sie können verkaufen.

Wenn Sie sich entschieden haben, auf dem Weg nach vorne müssen Sie als Nächstes buchen Sie Ihre Aufnahme-Raum und gleichzeitig überprüfen, dass Ihre band / session-Musiker sind kostenlos. Wenn all dies ist im Tagebuch kommt der bits, die wir wirklich gerne tun, – immer zusammen das material und Proben, bis es klingt fantastisch!

Nebenher laufen alle diese Proben werden sollte, Gedanken über marketing. Ist meine website gut genug? Lässt er die öffentlichkeit wissen, welche Art von Musiker, die ich bin? Wie werde ich den Leuten sagen, über meine CD? Werde ich legen Sie es auf Spotify, iTunes etc? Ich will meine CD in die Läden? Wir werden einige dieser Fragen unten.

Auch Sie sollten immer mit Ihrem CD gestaltet an diesem Punkt. Ich denke, es ist am besten verwenden Sie ein designer, anstatt sich für dieses Projekt. Sie werden verstehen, das drucken Feinheiten und Sie nicht haben, um sorgen machen! Ich würde empfehlen, 16k Design, Louise Bichan, Dave Milligan für tolles design. Vielleicht wollen Sie auch Fotos für das cover (und zukünftigen promo). Sie haben, um zu wissen, die Namen der tracks und jeden anderen text, für den innen-einschließlich der Aufnahme Krediten, Musiker, designer, track-timings und ein ALBUM-TITEL! Auch bekommen Sie einen barcode als gut. Drängende Unternehmen sollte in der Lage sein, um ein für Sie.

Eine andere Sache, lohnt sich an dieser Stelle die Bewerbung für eine MCPS-AP1-Lizenz für Ihr album. Wenn Sie die Aufnahme anderer Völker Musik auf Ihrer CD haben Sie bezahlt werden und MCPS wird dies für Sie tun. Auch Ihr drücken Unternehmen werden nicht drücken Sie Ihre CD ohne diese. Lesen Sie hier mehr.

So sind Sie alle probten und Ihre ersten studio-Tag kommen. Denken Sie daran und bekommen es schön und früh, als es dauern wird, Zeit, um sich einzurichten. Der Ingenieur wird alle Ihre Mikrofone einrichten / sounds etc bevor Sie Ihre erste Aufnahme. Wenn Sie spielen mit anderen Musikern stellen Sie sicher Sie die Zeit nehmen, sich wohl fühlen mit Ihrem Kopfhörer-Mixe so können Sie hören, alle. Keine Angst, nehmen Sie Ihre Kopfhörer ab, wenn es fühlt sich besser an, oder haben Sie gerade eine auf. Sie können auch Fragen, für reverb in Ihre Kopfhörer, wenn Sie wollen, dass es sich mehr wie ein gig mehr als eine trockene studio-Zimmer.

Wenn Sie bereit sind zu gehen, GEHEN! Denken Sie daran, dass die ersten takes sind oft nicht die beste und es dauert ein paar geht, in Sie zu erhalten. Auch die studios haben eine schlechte Angewohnheit, hörbar und wies Schwächen in Ihren arrangements. Mach dir keine sorgen über diese. Just fix it! Sie wissen, wie viele Tage der Aufnahme, die Sie haben, so versuchen Sie und arbeiten an einem Satz-Betrag des tracks am Tag. Denken Sie daran, lassen Sie sich Zeit am Ende der Aufnahme-Tage für änderungen etc.

Nachdem Sie aufgenommen haben, es mischen Zeit. Wenn Sie Zeit haben, ist es gut, ein paar Tage ausziehen, bevor Sie zurück ins studio, so dass Sie hören können, rough-mixes und entscheiden, wie Sie mit der track zu klingen. Wieder daran erinnern, um nicht verbringen zu viel Zeit auf jeder Spur, es sei denn, Sie haben ein großes budget.

Wenn das mischen abgeschlossen ist, die Sie benötigen, um das album gemastert. Dieser Prozess ist über die endgültige CD. Der Ingenieur wird stellen Sie sicher, die tracks sind alle das gleiche Volumen, die richtigen Lücken zwischen den tracks, track-timings und das album ist laut genug. Oft Leute nehmen die endgültigen Mischungen zu einem anderen studio-master für eine andere Perspektive, aber wieder, es hängt alles am budget.

So, jetzt haben Sie ein stereo-master Sie benötigen, senden Sie es Weg für das drücken. Sprechen Sie mit Ihrem drücken Unternehmens, so dass Sie es in das richtige format. Haben Sie auch senden Sie Ihre design-Dateien Weg zur gleichen Zeit.

Sobald Sie gesandt haben, Ihrem Meister entfernt, wird es einige Wochen dauern, wieder zu kommen, um Sie als eine komplette Produkt. Es gibt nichts besseres, als zu halten Ihre fertige CD! Aber Sie wollen nicht, um es zu halten zu lange. Sie brauchen, um es zum Händler zu senden, Geschäfte, website etc. Die wichtigsten schottischen Händler sind Highlander Musik und Gordon Duncan-Verteilung. UK-Händler sind die Richtige Verteilung. Ich würde vorsichtig sein, zu singen, einen exklusiven deal mit jeden wie Sie alle verkaufen zu verschiedenen Bereichen des Marktes (aber einige von Ihnen werden versuchen, dies zu tun). Holen Sie sich ein pack zusammen, darunter eine CD und einige promo-info einschließlich gigs haben Sie vielleicht, und senden Sie es an Ihnen. Warten Sie eine Woche oder zwei vor dem Telefonat zu sehen, wie viele Sie wollen. Bitte Wundern Sie sich nicht, wenn Sie sagen, dass 5 (und Sie haben 1000 sitzen in Ihrem Wohnzimmer…)

Man könnte auch senden Sie Ihre master für den upload auf iTunes, Spotify etc. Dies ist nicht teuer und wieder gibt es viele Unternehmen, die dies für Sie tun. Ich empfehle ISA-Musik http://www.isa-music.com eine Schottische Firma, die machen einen guten job für Sie.

Sie sollten sich auch Gedanken über die tour-Daten/ Aufnahme starten etc aber hier sind ein paar andere Dinge, die ich oben erwähnt.

Website.
Ihre website ist Ihre store-vor – dem Ort, wo Ihre fans finden alles über Sie. Sie brauchen etwas, das gut aussieht und Professionell. Dies muss nicht teuer sein. Es kann frei sein, wenn Sie bereit sind, es selbst zu tun. Alle Hände hoch für Trad websites verwenden WordPress.org. Zum ausführen dieses müssen Sie der Besitzer der Domäne sind, die Sie kaufen können Lasten von Unternehmen, die Sie finden können mit einer einfachen Suchmaschine. Ich persönlich mag Blau-Host. Sie können auch versuchen, WordPress.com das ist kostenlos und funktioniert ähnlich wie WordPress.org. Außerdem gibt es Wix und viele Möglichkeiten gibt, die Ihnen Kostenlose Webseiten. Holen Sie sich Ihre eigene domain, obwohl. Sie haben es für das Leben und es ist eine gute Investition, wenn Sie ein Musiker sind. Ich werde schreiben, ein weiteres tutorial auf websites, aber Sie brauchen, um füllen Sie Ihre website mit einer biog, CD-info-Seite und vielleicht ein Abschnitt, wo Sie können hören Sie Ihre Musik (mit SoundCloud?). Auch eine Kontakt-Seite mit E-Mail und Telefonnummer, damit potenzielle Booker kann mit Ihnen in Kontakt kommen.

Erzählen Menschen über Ihre CD.
Wenn Sie Ihre CD zurück, die Sie brauchen, um es zu senden radio-Stationen und für die überprüfung. Wir alle lieben ein schönes review und die Werbung, die kommt es. Erste Bewertungen ist schwierig, obwohl der print-Markt wird schrumpfen, aber es gibt einige tolle Musik-Journalisten da draußen, und es lohnt sich senden Sie es an Ihnen. (Denken Sie jedoch daran zu beobachten, Ihre Kosten zu senken. Nicht Bankrott selbst senden zu viele). Wir haben die Liste der Gutachter, die hier verfügbar ist http://www.mediafire.com/download/7gmanecvigc67mv/CD_Review_Contacts.pdf. Auch einige der Forschung auf Ihre Lieblings-Radiosender und senden Ihnen eine CD. Versuchen Sie und finden Sie heraus, die Produzenten Namen und senden Sie CD direkt zu Ihnen. Sie können auch die Hände für Trad Folk Wellen Projekt.

Viel Glück mit all diesem, und wenn Sie benötigen mehr Beratung fühlen Sie sich frei, uns zu Kontaktieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: