Wie Prepaid-Handy-Pläne, und Wie Können Sie Geld Sparen, Tech für Luddites

Mehr bezahlen für Ihr Handy heute könnte der bessere deal im langen Lauf.
wie prepaid-Handys arbeiten

Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2015

Hinweis: Dieser Beitrag kann enthalten affiliate-links, was bedeutet, wenn Sie am Ende etwas zu kaufen von der Website es geht, kann ich erhalten eine provision für die Empfehlung. Wenn Sie mit einem ad-blocker, einige Produkt-Informationen und links können nicht angezeigt werden, es sei denn, Sie whitelist techforluddites.com.

von Elizabeth Kricfalusi, Tech für Luddites

Wenn es um Handys, für die längste Zeit, die ich war auf jeden Fall ein super Maschinenstürmer. Ich erinnere mich nicht, Wann ich meine erste eins, aber es war lange nachdem Sie schon zum mainstream geworden.

Hinweis: Wenn Sie nicht kümmern, über meine Geschichte mit Handys, können Sie überspringen, direkt zu den informativen Abschnitt von diesem post hier.

Um Ihnen ein Gefühl dafür, wie wenig ich in meinem ersten Handy (ein LG flip-Telefon) hatte ich ein Verizon-pay-as-you-go-plan, was bedeutete, dass ich nur bezahlt für den service, wenn ich das Telefon, so etwas wie 15 Cent pro minute. Ich würde mein Konto mit einem $100 Zahlung, was nicht läuft für ein Jahr und die würde roll over ich so lange wieder aufgefüllt, bevor das Ablaufdatum. Ich habe das Telefon so selten, dass an einem Punkt hatte ich einen $300 Guthaben mehr auf meinem plan! (Landete ich mit die meisten es nach dem Erdbeben in Haiti, wenn ich könnte, machen Sie text, um Spenden für Hilfsmaßnahmen.)

Ich hatte absolut kein Interesse, mit einer smartphone-bis ich landete im Krankenhaus für 6 Tage für kleinere chirurgische Eingriffe und hatte keine Möglichkeit, um online zu gehen, damit die Menschen wissen, dass ich dort war. (Mein computer die Festplatte ist abgestürzt, der Tag, bevor ich zugelassen wurde. Ja, das war ein guter Tag… )

Als ich begann, mich bei smartphones schien es, wie ich war völlig unfähig, das Tippen auf einer touchscreen-Tastatur und tatsächlich auf den Schlüssel, den ich meinte, also ging ich mit einem Samsung Galaxy S, die hatte eine schöne slide-out physische Tastatur, die ich verarbeiten könnte. Der volle Preis für das Telefon war $399, aber ich habe es für $199, weil ich mich für ein 2-Jahres-plan mit Sprint. Ich entschied mich für die plan — ($80, — /Monat), weil es unbegrenzte Daten, die ich wusste, ich würde viel mehr als die 450 Gesprächsminuten, die mit ihm kamen (siehe Handy, Verwenden Sie Niemals oben).

Ich war ziemlich zufrieden mit diesem arrangement, bis ich diesen Beitrag gelesen im August 2012:

Es wies darauf hin, wie viel weniger teure prepaid-Tarife sind im Laufe der zwei Jahre ein Vertrag, auch mit der höheren im Voraus Kosten des Telefons. Nachdem ich es gelesen, ich fing an Check-out-Träger mit prepaid-Pläne, aber ich sah nicht ein Telefon, das ich wirklich wollte, zu dieser Zeit. Jedoch, dieser Artikel ist bei mir geblieben und ein Jahr später sah ich eine Anzeige für einen Verkauf auf dem Samsung Galaxy S3 ($399, regelmäßig $550 auf die Zeit, wenn ich mich richtig erinnern) bei Virgin Mobile zu verwenden, mit deren prepaid-Tarife. Ich kaufte es und haben sich für die $35/Monat-plan, die enthalten sind unbegrenzte Anrufe, Texte und Daten. Also mit $45/Monat an Einsparungen, es dauerte weniger als 10 Monate, bevor ich gemacht hatte, wieder die Kosten für das Handy und jeden anderen Monat seit dann war die Soße. Süß!

Leider, was nicht süß war der service. Virgin Mobile USA läuft auf dem Sprint-Netzwerk, die ich war nicht besonders glücklich mit, wenn ich war ein direkter Kunde von Ihnen. Ich würde Häufig Schwierigkeiten haben, ein signal zu erhalten, wenn ich war mit Freunden, die hatten kein problem mit Ihren Trägern. Auch können Daten-Geschwindigkeiten schien wirklich langsam auf mich zu. Eine einfache Google-Suche kann eine minute dauern, um Ergebnisse, die nur mit text. Die Virgin Mobile-plan auch nicht enthalten-hotspot-Funktion-auch, wenn das Handy es unterstützt. Sie haben extra zu bezahlen, was ich nicht zu tun haben mit dem Sprint. (Hotspot-Funktion können Sie Ihr Telefon verwenden, die Zelle Netzwerk, erstellen Sie eine wi-fi-hotspot, wenn du irgendwo bist, der nicht die tatsächlichen wi-fi-service. Sie ermöglicht es, Internet-Zugriff auf Ihren computer oder wi-fi nur in mobilen Geräten, wo immer Sie sind.) Und schließlich gehe ich nach Kanada ein paar mal im Jahr und Virgin Mobile USA hat keine Partner gibt es zu roaming-Dienst. Also musste ich kaufen ein separates Handy nur für diejenigen, die besucht, und ich hatte verschiedene Probleme mit, dass, die ich nicht eingehen. Verizon Gebühren extra für roaming-aber es ist wenigstens vorhanden.

Vor ich unterzeichnete mit Virgin Mobile, ich habe mit anderen Fluggesellschaften, aber zu der Zeit, Verizon nicht haben, was ich brauchte. Aber etwa ein Jahr später, ich habe es wieder und entdeckt hatten Sie eine prepaid-plan, den ich mochte, für $45/Monat. Es muss nicht beinhalten unbegrenzte Daten, aber da ich mein Handy in Erster Linie zu Hause, wo ich wi-fi, erkannte ich die 500MB/Monat würde wahrscheinlich funktionieren gut für mich (kann man eine weitere 500MB wenn Sie mit AutoPay zu top-up Ihrem Konto).

Da mein Handy nur ein Jahr alt war, ich dachte, ich würde halten Sie sich eine Weile vor dem Wechsel, aber das Schicksal hatte einen anderen Gedanken im Hinterkopf. Wie ich bereits in diesem Beitrag über die Lektionen, die ich gelernt, beim Wechsel Handy-Carrier, mein Handy komplett, starb nach einem software-update vor ein paar Wochen. Ich hätte das Telefon ersetzt, unter der Versicherung, aber da hatte ich schon nachgedacht über einen Wechsel zu Verizon, entschied ich mich, es zu tun, dann rechts. (Es Tat nicht weh, dass Sie mit holiday-sales auf einige der Ihre Handys, dann rechts…) Und ich war in der Lage zu nutzen, eine andere einer der großen Vorteile von einem prepaid-plan—keine Stornogebühren!

So, jetzt bin ich Verizon AllSet-plan mit einer neuen Motorola Luge (der name des Modells für die prepaid-version des Droid Razr M). Um ehrlich zu sein, ich habe nicht hatte es lange genug, um in Situationen zu sehen, wenn ich bin immer besser Handy-service war als ich mit Sprint/Virgin Mobile, aber angesichts meiner Freunde Erfahrungen mit Verizon, ich bin optimistisch!

So, jetzt, DIE Geschichte ist vorbei mit, hier ist der 411 auf prepaid-Handy-Pläne. (Wortspiel völlig beabsichtigt. )

Wie prepaid-Tarife funktionieren?

Es gibt verschiedene Arten von prepaid-Pläne. Die Art hatte ich bei Virgin Mobile und Verizon, Allset Pläne viel arbeiten wie standard-Vertrag Pläne. Sie zahlen eine bestimmte Menge an Geld jeden Monat und Sie erhalten eine Kombination aus talk-Minuten, SMS und Daten für die Menge. Sie zahlen nach vorne (daher das «prepaid» — Begriff), aber das hilft nicht wirklich das Gefühl anders als die Zahlung am Ende des Abrechnungszeitraums.

Die extras im Paket enthalten sind, variieren von Träger zu Träger und von Telefon zu Telefon. Ich habe zum Beispiel den Zugang zu Verizon 4G LTE-Netz, wo verfügbar, weil das Telefon, das ich kaufte es unterstützt. Sie haben andere prepaid-Handys, die nicht. (Hinweis: ich bin völlig unfähig zu erklären, die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Handy-Technologien; ich weiß nur, dass LTE ist die modernste derzeit zur Verfügung, was auch immer das bedeutet…)

Wie oben erwähnt, meine Virgin Mobile plan enthalten unbegrenzte Daten und die Galaxy S3, die ich mit Ihnen hatte, visual voice mail in der Erwägung, dass Verizon Allset-plan bietet nur die visual Voicemail auf iPhones. Aber angesichts der Tatsache, dass die SCHRIFTLICHEN Transkriptionen produziert text-AutoKorrektur Aussehen wie ein Genie, das ist kaum ein Grund Sie zu wählen, einen plan/Telefon über eine andere.

Die anderen prepaid-Modell ist » pay-as-you-go, was bedeutet, dass Sie grundsätzlich nur dann zahlen, wenn Sie tatsächlich mit dem Handy. Allerdings gibt es verschiedene Varianten von diesem Modell als gut. Zum Beispiel, Verizon hat eine per-minute-plan und zwei-pro-Tag-Pläne (beinhaltet unbegrenzte reden und der andere enthält unbegrenzt Verizon-Kunden und 10 Cent/minute für alle anderen rufe). Diese sind ideal für Menschen, die brauchen nur ein Handy selten, wie für Notfälle.

Die Träger bieten prepaid-Tarife?

In den USA, neben Virgin Mobile und Verizon , Sprint, AT&T , T-Mobile und Boost Mobile bieten alle prepaid-Tarife. Ich bin sicher, dass andere Träger nicht so gut, aber das sind die großen Namen.

Sie können verwenden Sie jedes beliebige Telefon mit einem prepaid-plan?

NÖ. Jeder Träger hat seine eigene Liste von Handys, die Sie verwenden können mit Ihrer prepaid-Pläne. Und was können Sie für einen monatlichen plan kann anders sein als was Sie verwenden können, für die ein pay-as-you-go-plan. (Letztere in der Regel nicht include smartphones).

Historisch, prepaid-Tarife beschränkt Sie auf ein niedrigeres Niveau von Telefon -, aber Sie bieten nun iPhones, Galaxy S5s und andere biggies, obwohl in der Regel nicht das aktuelle Modell erhältlich.

Einige Fluggesellschaften erlauben Ihnen, verwenden Sie ein Telefon, das Sie bereits haben, ABER es muss kompatibel sein, und dass die Regeln viel. Zum Beispiel, obwohl Verizon bietet das Galaxy S3 mit prepaid-Pläne, konnte ich nicht gebrauche, auch wenn es nicht gestorben ist, weil die Technologie Virgin Mobile verwendet, ist anders als die, die Verizon verwendet. Die Träger Webseiten wird Sie wissen lassen, wenn Sie können «bring your own device» und geben Sie Ihre Telefon-ID, um zu sehen, wenn es berechtigt ist.

Können Sie halten Ihre vorhandene Telefonnummer?

Wahrscheinlich. Ich war in der Lage zu halten, von mir aber ich weiß, es gibt einige Situationen, in denen Sie nicht können. Leider, ich kann nicht erklären, was diese Situationen sind. Jedoch, der carrier wird Sie Fragen, während der Registrierung, geben Sie Ihre vorhandene Nummer, und Sie werden Sie wissen lassen, wenn es nicht übertragen werden.

Gibt es weitere Vorteile von prepaid-Pläne?

Zusätzlich zu, die nicht erfordern, einen Vertrag (und daher kein Vertrag Stornogebühren), bei den meisten prepaid-Pläne erfordern keine Bonitätsprüfung, da Sie zahlen nach vorne und Sie oft Verzicht auf die Aktivierungsgebühr, wenn Sie online aktivieren.

Was sind die Nachteile von prepaid-Pläne?

Das wichtigste ist, dass Sie die vollen Kosten für das Telefon vorne. Für höhere end-Handys, die mehrere hundert Dollar. Aber wieder, die Einsparungen bei den monatlichen service-Gebühr wird mehr als wettmachen, dass die Kosten in den meisten Fällen so lange, wie Sie es sich tatsächlich leisten kann es in den ersten Platz (und wenn Sie nicht gerade mit einem hit big Ausfallhonorar für einen nicht abgelaufenen Vertrag).

Tipp: Sie können Geld zurück bekommen für den Kauf von prepaid-Pläne von vielen, die Träger oben aufgeführten, wenn Sie Ebates. (Erfahren Sie mehr über die Ebates cashback-Programm finden Sie hier.)

Auch gibt es keine solche Sache wie eine Familie zu planen mit prepaid-Handys. Es ist nur ein account pro person. Also, wenn Sie brauchen mehrere Telefone und Linien, können Sie besser dran mit einem Vertrag plan. Ich habe noch nie ein Teil der Familie planen, so habe ich keine Ahnung, wie das Preismodell funktioniert.

Schließlich, wie bereits erwähnt, haben Sie eine begrenzte Auswahl an Handys zur Verfügung, um mit einem prepaid-plan.

Alles was Sie sonst noch wissen sollten?

Nicht speziell über prepaid-Tarife, aber wenn Sie tun, ein neues Handy zu bekommen, empfehle ich Ihnen, check out this post, bevor es zu aktivieren:

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich fanden, vielleicht Ihre Freunde werden zu (Wink, Wink)!

Zu erhalten-Zukunft blog-posts in Ihrem Posteingang, füllen Sie bitte das Formular unten.

Melden Sie sich für T4L-News und-Updates

Tech für Luddites nicht verkaufen oder weitergeben, persönliche Daten.

Verbinden Sie sich mit T4L

Neuesten Blog-Post

Tech-Schlagzeilen: Woche Zum 2. Februar 2018

Eine wöchentliche round-up von Nachrichten, Ansichten und how-tos im Zusammenhang mit Themen regelmäßig abgedeckt Tech für Luddites.

Leave a Reply

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *