Wie Sie Ihrem Hund Beibringen, zu Spielen Dead: Spaß Haben, Während die Ausbildung Ihres Hundes

[pg_quiz id='1']

Wie Spaß haben, wenn Sie trainieren Sie Ihren Hund mit viel tricks? Was sind die Trainings-Schritte für Ihren Hund? Tipps und tricks vom Profi-Trainer für ein schnelles training Prozess.
wie Sie Ihrem Hund beibringen, zu spielen Toten

Lernen Sie Ihrem Hund ein paar tricks könnte Spaß für Sie und für Ihren Hund auch. Sobald Sie lernen, wie Sie Ihrem Hund beibringen, zu spielen tot, Sie werden in der Lage sein, um diesen Befehl zu verwenden, wenn Sie mit ihm spielen oder in schweren Fällen, wie zum Beispiel zum Tierarzt, wo es bleiben muss, noch für eine Gründliche Prüfung. Es wäre ideal, um Ihren Hund bereits vertraut mit einfachen Befehlen wie “bleib”, “Sitz” und “down” bevor Sie beginnen. Diese 3 Befehle sind alle verwandt und bilden sollte die Grundausbildung, bevor voran, um mehr komplizierte tricks.

Alles, was Sie brauchen, ist Geduld und eine konzentrierte, doggy, um Ihr Ziel zu erreichen. Hunde sind intelligente Tiere, so dass Ihnen, sollten Sie nicht haben eine harte Zeit zu verstehen, was Sie wollen, es zu tun.

Die Ausbildung eines Hundes dauert in der Regel ein paar Monate. Aber selbst wenn es so lange dauert, muss es ständig wiederholt während der Hund das Leben auch nur so oft, wie Sie es zum Tierarzt für einen regelmäßigen checkup oder Impfungen. Als Hundebesitzer, wenn Sie nicht wiederholen Sie die übungen mit Ihrem pooch, werden Sie verantwortlich sein für die, die es vergessen wie es geht oder was ein bestimmter Befehl bedeutet. Wenn Sie möchten, um zu lernen, wie Sie gehen durch den Prozess so reibungslos wie möglich, Sie definitiv möchten, Lesen Sie diesen Artikel auf Trainingsmethoden für Ihren Hund.

Alles über wäre nicht so viel Spaß wie es war, bevor für Sie, so denken Sie daran, der Praxis jeden Befehl einmal in eine Weile. Darüber hinaus beachten Sie, dass Hunde mit arthritis oder anderen Gelenkerkrankungen sollten nicht in Gefahr gebracht werden, indem er Ihnen einen trick, wie dieses da, weil es kann Auswirkungen auf Ihre Gelenke, so dass Sie Anschwellen und schmerzhaft spüren.

Ausbildung Schritte für Ihren Hund

Auf der Suche an einem Hund tot werden kann, befriedigend, vor allem, wenn Sie derjenige sind, der es gelehrt, was er weiß. Um das zu erreichen, sollten Sie beginnen, indem Sie die “down” – Befehl. Wenn ein Hund sich hinlegt, sollte es nicht wählen Sie eine Seite auf, so sollten Sie vorsichtig schieben Sie es auf seiner Seite, sagt er zu “play dead”. Sie können wählen Sie die Seite Ihr schläft, um das training noch komfortabler für Sie. Nach diesen 2 Schritte abgeschlossen sind, sollten Sie belohnen Sie Ihren Hund durch streicheln auf seinem Körper.

Es ist wichtig, um Ihr Hündchen sich wohl fühlen in dieser position. Es muss nicht sein verkrampft oder versuchen, wieder aufzustehen. Diese übung sollte solange wiederholt werden, bis Ihre Hunde-Freund, liegt auf einer Seite, ohne dass Sie zu schieben. Wenn es gelingt, belohnen können Sie es mit etwas zu Essen, wie einen schnellen snack zwischendurch, nicht eine ganze Mahlzeit. Sie können ihm helfen, in dieser position durch die erste, ihm beizubringen, sich hinzulegen und auch zu lernen, jetzt zu überschlagen.

“Playing dead” ist eine position, die erfordert, dass ein Hund auf der Seite zu liegen. Haben Sie vielleicht schieben Sie seinen Kopf sanft auf den Boden, um die Ausführung der richtigen position. Dies ist nicht etwas, das ein Hund nicht mag. Hunde lieben Sie-und manchmal könnten Sie bewegen Ihren Schwanz, weil Sie froh und glücklich sind. Jedoch, berühren Sie Ihren Welpen in den Schwanz und sagt ihm, dass ein Toter Hund tut das nicht, halten Sie für ein paar Sekunden. Sobald diese übung ist auch erledigt ist, belohnen können Sie es wieder mit Liebkosungen und Nahrung, leckereien und lassen Sie es wieder.

Obwohl dieser Prozess klingt einfach zu tun, Sie vorbereiten sollten, um der Praxis dieser Befehl mit Ihrem vierbeinigen Freund immer und immer wieder, jeden Tag, für ein paar Monate in einer Zeile. Während der Ausbildung Zeit, ist es ideal für Sie zu haben eine angenehme Stimme und ermutigen Sie Ihren Hund zu loben, wenn es gelingt. Schließlich, Ihr geliebtes Haustier sein wird, verstehen Sie den Befehl und ließ sich auf den Boden fallen laut hört, “play dead”.

Beachten Sie, dass Ihr Hund sollte empfinden das training als Spaß und nicht als Strafe, also bitte nicht Sauer wenn es nicht erfolgreich ist, oder etwas falsch macht. Playing dead ist nützlich, wenn Ihr Hündchen braucht eine Sonografie-oder Radiographie zu, nicht nur Herumspielen. Daher seine höheren Zweck, verdient sich wiederholende Dressur.

Sobald Sie gemeistert haben, diese zu bewegen, warum nicht überprüfen Sie heraus, wie Sie Ihrem Hund beibringen zu schütteln?

Tipps und tricks für eine schnelle Ausbildung

Während die Schritte, die ergriffen werden müssen, um zu lehren einen Hund, spielen Sie tot sind einfach, es gibt eine Reihe von Faktoren, befestigen Sie den Prozess und machen es einfacher für Sie und Ihr Tier. Ein Hund, der noch nie trainiert wurde, bevor reagiert härter, um einen Befehl, nicht zu erwähnen, um einen erweiterten Befehl wie diesen ist. Also, versuchen Sie nicht zu überspringen die anderen Schritte, da diese zu schwer zu erreichen. Die Tipps und tricks sind wie folgt:

  1. Widmen Sie 15 Minuten training jeden Tag. Welpen ziemlich schnell langweilt, so sollten Sie Ihr bestes tun, um Ihrem Hund konzentriert sich für mindestens 15 Minuten jeden Tag. Versuchen Sie nicht, Ihre Geduld zu verlieren, wenn Sie bemerken, dass Ihr Hündchen langweilig wird. Riskieren Sie betonen Ihr Haustier durch die Ausübung für mehr als es kann. Das Geheimnis liegt in kurzen Trainingseinheiten, die täglich wiederholt, für einen längeren Zeitraum.
  2. Wählen Sie eine kurze Spitznamen. Falls Sie bereits den Namen Ihres Hundes und sein name ist nicht kurz, versuchen Sie, geben Sie ihm einen Spitznamen oder um einen Teil der ursprünglichen Namen für die Ausübung der Zwecke. Ein Hund, der name sollte leicht zu merken und auszusprechen als gut. Die Spezialisten empfehlen kurze Namen, die am Ende nicht mit einem Konsonanten. Ein Hund den Namen sollten Häufig verwendet werden, während streicheln und füttern, aber nicht bei der Einführung eines neuen Befehl. Das könnte verwirren und denken, sein name ist ein Befehl.
  3. Anteil der Dressur Regeln mit allen Familienmitgliedern. Alle Mitglieder Ihrer Familie sollten wissen, was Sie bis zu. Zum Beispiel, wenn Sie lehren Sie Ihren Hund die “play dead” – Schema, dann ist die übung nicht wiederholt werden soll, mit einem anderen Mitglied der Familie. Es sollte nicht aufgerufen werden, in einer anderen Art und Weise. Diese Beratung ist nicht mehr gültig, nachdem der Hund reagiert auf den Befehl sagte.
  4. Belohnen und loben Sie Ihren Hund für den Erfolg. Gleichermaßen Menschen, Welpen wie geschätzt zu werden für das, was Sie tun. Wenn Ihr Hund erfolgreich ist tot, Sie loben Sie es jedes mal, aber nicht bieten es snacks zu jeder Zeit. Ihre schöne Welpe tun Sie es einfach für die Belohnung und ignorieren Sie, wenn Sie planen nicht geben es ein anderes. Sie sind unschuldige Wesen, Sie können aber manchmal spielen Sie sich eine bessere Karte auf manipulation als Ihre Besitzer.
  5. Legen Sie ein signal, wenn die Ausbildung beendet. Da Sie sich entschieden haben, bringen Sie Ihren vierbeinigen Freund mit ein paar tricks, sollten Sie lassen Sie es wissen, wenn die Ausbildung vorbei ist. Dies ist nicht eine einfache Sache zu tun, weil Sie müssen vermeiden Sie gebräuchliche Wörter. Alles, was vertraut klingt, muss nicht verwendet werden, wenn das training beendet, da der Hund sich frei fühlen, zu Fuß entfernt. Verwenden Sie Sätze wie, “es ist Zeit, um jetzt zu spielen” oder “es ist Pause”, wenn die Dressur-session endet.
  6. End-trainings in einer positiven Weise. Ob Ihr Hündchen erfolgreich ist oder nicht, ist nicht wichtig. Nicht so pessimistisch sein, da dies möglicherweise Auswirkungen auf die Moral als gut. Positiv und dankbar für die gemeinsam verbrachte Zeit. Sie können immer einen weiteren Versuch am nächsten Tag. Macht ein Hund schuldig fühlen, nicht lösen, nichts.

Konstruktive Schlussfolgerungen für das training mit Hunden

Die Entscheidung, welchen Befehl Sie möchten Ihrem Hund beibringen, zu forschen alle über Sie, und die Schritte, die unternommen werden müssen, um zu erreichen Ihren Zweck, sind nicht genug, wenn Sie möchten, trainieren Sie Ihren Hund. Was Sie wirklich brauchen neben wissen ist die Festigkeit, Geduld und Freundlichkeit. Sobald Sie vorbereitet fühlen und denken, dass Sie können, verwalten Sie diese 3 Eigenschaften, Sie können sprechen Sie mit einem Spezialisten in der Ausbildung, um einen besseren Einblick.

Er oder Sie gründlich zu erklären, was Sie tun müssen, um für Ihre Hündchen ausführen der “play dead” – Befehl und andere Befehle, die Sie jemals wollen, Sie zu lehren. Das ist nicht zwingend, aber es könnte helfen, eine Menge in den Prozess. Eine ausgebildete Hunde-pet ist viel leichter zu behandeln, spielen Sie mit und machen Sachen mit im Allgemeinen.

Geduld, übung und Ausdauer sind die 3 Ps, die Ihnen helfen, trainieren Sie Ihren Hund zu tun, was Sie wollen, es zu tun. In dieser Hinsicht, jeder kleine Schritt sollte gewürdigt und belohnt werden. Sie sollte nur nicht zu schätzen und belohnen Sie Ihren Hund, aber Sie sich auch. Jeder Fortschritt ist ein Grund für den Inhalt und manchmal auch, warum nicht, für eine feier.

Gönnen Sie Ihrem Hündchen und sich selbst, wie Sie beide den jackpot und nehmen den wohlverdienten Pausen bis zum nächsten Tag, wenn Sie beide voller Energie und in der richtigen Stimmung zum lernen und spielen zur gleichen Zeit. Dies ist die ideale Kombination für Hunde-Ausbildung. Es sollte nicht sein eine ernsthafte Sitzung, wenn sowohl der Hund und die Besitzer sind nervös. Sie sollten entspannt sein und in einer spielerischen Stimmung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *