Wie Überwachen Sie Ihre Computer – s CPU-Temperatur

[pg_quiz id='1']

Es gibt zwei Gruppen von Benutzern, die sorgen um die Temperatur von Ihrem computer: overclockers… und so ziemlich jeder mit einem leistungsstarken laptop. Diese Dinge nur Kochen Sie! Also haben Sie sich jemals gefragt, was genau die Temperatur Ihrer CPU läuft?
wie heiß ist mein computer

Es gibt zwei Gruppen von Benutzern, die sorgen um die Temperatur von Ihrem computer: overclockers… und so ziemlich jeder mit einem leistungsstarken laptop. Diese Dinge nur Kochen Sie! Also haben Sie sich jemals gefragt, was genau die Temperatur Ihrer CPU läuft?

Es gibt durchaus ein paar Windows-Programme, die Sie verwenden können, um die Temperatur überwachen. Hier sind zwei unserer Lieblings-Optionen.

Für die Grundlegenden CPU-Temperatur-Überwachung: Core Temp

Die wichtigsten Temperatur zu Messen, die in Ihrem computer ist der Prozessor oder CPU. Core Temp ist eine einfache app, die läuft in Ihrem system-tray und monitor die Temperatur der CPU, ohne überladen es mit anderen Sachen. Es bietet ein paar verschiedene Optionen, so können Sie es anpassen, um Ihrem Geschmack, und funktioniert auch mit anderen Programme wie Rainmeter.

Download Core Temp von seiner Homepage und installieren es auf Ihrem computer. Sehr vorsichtig sein, deaktivieren Sie die mitgelieferte software auf der Dritten Seite der Anlage! Diese war standardmäßig deaktiviert für mich, aber andere Benutzer haben darauf hingewiesen, dass es standardmäßig aktiviert ist für Sie.

Wenn Sie es ausführen, es erscheint als Symbol oder eine Reihe von Symbolen in der Taskleiste zeigt die Temperatur Ihrer CPU. Wenn Ihre CPU mehrere Kerne (wie die meisten modernen CPUs tun), es zeigt mehrere icons–einen für jeden Kern.

Rechts-klicken Sie auf das Symbol zum anzeigen oder ausblenden des Hauptfensters. Es wird Ihnen eine Reihe von Informationen über Ihre CPU, einschließlich des Modells, die Geschwindigkeit und die Temperatur der einzelnen Kerne.

Beachten Sie insbesondere die “TJ. Max” Wert–dies ist die höchste Temperatur (in Celsius) an, die der Hersteller hat, bewertet Ihre CPU laufen. Wenn Ihre CPU ist irgendwo in der Nähe dieser Temperatur, wird es als eine überhitzung. (Normalerweise ist es das beste, wenn Sie es mindestens 10 bis 20 Grad niedriger als die ist–und sogar dann, wenn Sie irgendwo in der Nähe, es in der Regel bedeutet, dass etwas falsch ist, es sei denn du hast übertaktet die CPU.)

Für die meisten modernen CPUs, Core Temp sollte in der Lage sein zu erkennen, den Tj. Max für Ihre speziellen Prozessor, aber Sie sollten sich Ihrem spezifischen Prozessor-online und überprüfen. Jeder Prozessor ist ein wenig anders, und das präzise Tj. Max-Wert ist sehr wichtig, da es sicherstellt, dass Sie immer die richtige Temperatur-ist-Werte für Ihre CPU.

Kopf zu Optionen > Einstellungen, um die Konfiguration der Core-Temp mehr nützliche features. Hier sind ein paar Einstellungen, die wir empfehlen uns bei:

  • Allgemein > Starten von Core Temp mit Windows: Sie können diese einschalten oder ausschalten; es ist bis zu Ihnen. Drehen Sie es auf, wird Ihnen erlauben, zu überwachen, Temperaturen in der ganzen Zeit, ohne sich zu erinnern, um Sie zu starten. Aber wenn Sie müssen nur die app gelegentlich, es ist okay, um diese zu deaktivieren.
  • Anzeige > Start Core Temp minimiert: Sie werden wahrscheinlich wollen, um diese, wenn Sie auf “Start Core Temp mit Windows” auf.
  • Display – > Taskleiste Ausblenden-Taste: einmal, wenn du gehst, um es die ganze Zeit laufen, das ist gut zu schalten, so dass es nicht verschwenden Speicherplatz auf Ihrer Taskleiste.
  • Infobereich > Infobereich-Symbole: Diese können Sie anpassen, wie Core Temp erscheint im Infobereich (oder system tray, als seine allgemein genannt). Sie können wählen, ob nur das Symbol der app, oder zeigen Sie die Temperatur Ihrer CPU–ich empfehle die “höchste Temperatur” (anstelle von “alle Kerne”, in denen gezeigt wird, mehrere der Symbole). Sie können auch anpassen, die schriftart und die Farben hier.

Wenn das Symbol nur in dem erscheinenden pop-up-Taskleiste, und Sie möchten, um zu sehen, es zu jeder Zeit, klicken Sie einfach auf und ziehen Sie es auf Ihrer Taskleiste.

Wenn Sie sich entscheiden, um die Temperatur in der notification area, möchten Sie vielleicht, um die Temperatur zu ändern Polling-Intervall in der Registerkarte “allgemein” Core Temp-Einstellungen. Standardmäßig ist 1000 Millisekunden, aber Sie können verschieben Sie Sie höher, wenn Sie die blinkenden zahlen Sie zu ärgern. Denken wir nur an die höher Sie setzen, desto mehr Zeit nehme für die Core Temp, um Sie zu Benachrichtigen, wenn Ihre CPU läuft heiß.

Core Temp kann noch viel mehr als dies–Sie können den Kopf auf Optionen – > Überhitzung-Schutz für Ihren computer benachrichtigt Sie, wenn es erreicht seine maximale sichere Temperatur zum Beispiel–aber diese Grundlagen sollte alles, was Sie brauchen, um ein Auge auf Ihre CPU-Temperaturen.

Für Fortgeschrittene Überwachung Über Das Gesamte System: HWMonitor

In der Regel, Ihre CPU-Temperaturen sind die wichtigsten Temperaturen zu überwachen. Aber, wenn Sie wollen, um zu sehen wie die Temperaturen in Ihrem system–Mainboard, CPU, Grafikkarte und Festplatten–HWMonitor gibt Sie, und vieles mehr.

Laden Sie die neueste version von HWMonitor Homepage–ich empfehle die ZIP-version, die keine installation erfordern, aber Sie können auch download der kompletten setup-version, wenn Sie wollen. Starten Sie es, und Sie werden begrüßt mit einer Tabelle von Temperaturen, Lüfter-Geschwindigkeiten und anderen Werten.

Finden Sie Ihre CPU-Temperatur, Blättern Sie nach unten, um den Eintrag für die CPU–mine, zum Beispiel, ist ein “Intel Core i7 4930K”–und “Core #” Temperaturen in der Liste.

(Beachten Sie, dass “Core-Temperatur” ist anders als “CPU-Temperatur”, die angezeigt wird, unter der Hauptplatine Abschnitt für einige PCs. In der Regel werden Sie wollen, überwachen Sie die Temperatur im Kern. Siehe unseren Hinweis unten zu den AMD-Temperaturen für mehr info.)

Fühlen Sie sich frei, zu stöbern und zu sehen, Temperaturen der anderen Komponenten in Ihrem system zu. Es gibt nicht viel, was Sie tun können, mit HWMonitor, aber es ist ein gutes Programm um sich zu haben.

Ein Hinweis auf AMD-Prozessor-Temperaturen

Überwachung von Temperaturen für AMD-Prozessoren hat sich seit langem computer-Enthusiasten. Im Gegensatz zu den meisten Intel-Prozessoren, die AMD-Maschinen-Bericht zwei Temperaturen: “CPU-Temperatur” und “Core-Temperatur”.

“CPU-Temperatur” ist die tatsächliche Temperatur sensor der CPU-sockel. “Core-Temperatur”, auf der anderen Seite, ist nicht wirklich eine Temperatur, bei alle. Es ist eine willkürliche Skala, gemessen in Grad celsius ausgelegt, in einer Weise, imitieren einen Temperatur-sensor.

Ihr BIOS wird zeigen oft die CPU-Temperatur, die abweichen können von Programmen wie Core Temp, die zeigen, Core-Temperatur. Einige Programme, wie HWMonitor zeigen.

CPU-Temperatur ist genauer auf niedrigem Niveau, aber weniger auf hohem Niveau. Kern-Temperatur ist genauer, wenn Sie Ihre CPU heiß wird–was ist, wenn die Temperatur-Werte wirklich wichtig sind. Also, in fast allen Fällen, werden Sie wollen, um die Aufmerksamkeit auf Core-Temperatur. Wenn Ihr system im Leerlauf ist, kann es zeigen Sie unglaublich niedrigen Temperaturen (15 Grad celsius), aber wenn Dinge erwärmen ein bisschen, es wird sich zeigen, eine genauere–und nützlich–Wert.

Was ist zu Tun, Wenn Sie nicht Bekommen, eine Lesung (oder Temperaturen Sehen Wirklich Falsch)

In einigen Fällen finden Sie möglicherweise, dass eines der oben genannten Programme nicht ganz funktioniert. Vielleicht ist es doesn ‘ T match up mit einem anderen Temperatur-monitoring-Programm, vielleicht ist es absurd niedrigen, oder vielleicht Sie nicht bekommen kann eine Temperatur, bei alle.

Es gibt eine Menge Gründe, warum dies passieren könnte, aber hier sind ein paar Dinge zu überprüfen:

  • Sind Sie auf der Suche an der richtigen sensoren? Wenn zwei Programme nicht einverstanden sind, ist es möglich–vor allem auf AMD Maschinen–, dass ein Programm ist die Berichterstattung über die “Core-Temperatur” und ist die Berichterstattung über die “CPU-Temperatur”. Stellen Sie sicher, Sie vergleichen äpfel mit äpfeln. Kern-Temperatur ist in der Regel, was Sie überwachen möchten, wie wir bereits oben erwähnt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Programme aktuell sind. Wenn Sie verwenden eine ältere version von Core Temp, zum Beispiel, kann es keine Unterstützung für die CPU, in dem Fall ist es nicht eine genaue Temperatur (oder möglicherweise nicht auch eine Temperatur). Laden Sie die neueste version, um zu sehen, ob es das problem behebt. Wenn Sie eine ganz neue CPU, müssen Sie möglicherweise warten, bis ein update für das Programm.
  • Wie alt ist dein computer? Wenn es mehr als ein paar Jahre alt, es kann nicht sein, unterstützt durch Programme wie Core Temp.

Wir könnten ein Buch schreiben über die überwachung der CPU-Temperaturen, aber im Interesse, dass diese einfach zu Folgen, lassen wir es mal dabei. Hoffentlich können Sie eine Allgemeine Schätzung, wie gut Ihre CPU ist gekühlt.

Überwachen Sie Ihre Temperaturen gut ist, und etwas, das jeder überprüfen sollte, auf einmal in eine Weile. Aber wenn Ihr computer regelmäßig überhitzung, wahrscheinlich gibt es eine tiefere Ursache, die Sie benötigen, zu schauen. Öffnen Sie den Task-Manager und sehen, ob es irgendwelche Prozesse mit Ihrer CPU, und halten Sie Sie (oder herauszufinden, warum Sie außer Kontrolle sind). Stellen Sie sicher, dass Sie nicht blockieren jede der öffnungen auf Ihrem computer, vor allem, wenn es ein laptop. Blasen Sie die Lüftungsschlitze mit Druckluft, um sicherzustellen, dass Sie nicht voller Staub und Schmutz. Je älter und dreckiger, ein computer, desto schwieriger die fans zu arbeiten haben, um Temperatur zu halten–was bedeutet, einen heißen computer und sehr laute fans.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *