Yellowstone-der Name – Yellowstone-Up Close and Personal

Yellowstone-der Name ~ Yellowstone-Up Close and Personal
yellowstone, name

Historiker Hiram M. Chittenden als es eine übersetzung der Minnetaree indischen Ausdruck, Mi tse a-da-zi, was zuerst gerendert wird, die im französischen Roche Jaune und Pierre Jaune von Händlern aus Kanada. Die englische Entsprechung von „Yellow Stone“ ist zurückzuführen auf David Thompson von der North West Company im Jahre 1798. Aber seine Berufung kann nicht der früheste. John Evans, ein Waliser beschäftigt, die von den Spaniern zu erkunden, Missouri, produziert hatte, ein Manuskript-Karte des Vorjahres zeigt eine „River Yellow Rock“, als ein Nebenfluss des Missouri. Diese Tatsache war wohl unbekannt Thompson. 1

Chittenden war nicht sicher, warum diese halb sitzende river-Indianer, die lebten mehrere hundert Meilen unterhalb der Mündung des Missouri River great southern Nebenfluss, würde wissen, es ist „der Fluss der gelben Felsen.“ Er scheint, zu haben gewesen vertraut mit einer früheren Erklärung des-editor von Livingston ‚ s erste Zeitung (die Livingston Enterprise), die von dem Fluss „wurde so genannt wegen der gelben Klippen, die mark seinem unteren Verlauf“ (das auf die Autorität von „wer lebte lange unter den Aborigine-Stämme“ — vermutlich frontiersmen, mit denen der editor vertraut war). 2 Während zuzugeben, dass der Yellowstone ist überwiegend ein Fluss, flankiert von Klippen des yellow rock, Chittenden war nicht damit zufrieden, dass sein name stammt aus dem braunen Sandsteine von seinem niedrigeren Kurs. Er sah mehrere hundert Meilen weiter flussaufwärts zu den bunten Grand Canyon des Yellowstone als der Ort der Herkunft.

Diese attraktive Idee angenommen wurde, durch viele Menschen — und doch ist es wahrscheinlich falsch. Die basis von Chittenden Idee lag in seiner Annahme, dass der Bereich, umschlossen von der Gegenwart Park war bekannt, dass die Indianer, die benannten den Fluss, aber das ist ziemlich unwahrscheinlich. Die Minnetaree Indianer — Siouan Hidatsas — lebten in der Nähe von Devils Lake, North Dakota, vor dem Zwang, durch Druck von anderen indianischen Völker am Missouri River in der Nähe des heutigen Bismarck. Somit hatten Sie auch keine Grundlage für eine traditionelle wissen einer region mehr als sechshundert Meilen stromaufwärts von der Mandan Städte, wo Sie sich niederließen. Noch würden Sie haben es gewagt, eine solche Strecke zu Fuß — Sie waren noch ohne Pferde — in die Domäne von einer anderen und zweifellos feindlich sprachlichen Gruppe (die Salishans).

Auch nach der river-Indianer Pferde erhalten etwa 1750, der Unterlauf des Yellowstone River — zwei hundert Meilen Entfernung — waren sicherlich am Rande der Jagd-Streifzüge. Durch die dann alle das Land jenseits war geprägt von den kriegerischen Shoshonis. Bei späteren Vertragsverhandlungen mit der US-Regierung, die breiteste territoriale Ansprüche erweiterte durch diese river-Indianer erstreckte sich nur auf die Mündung des Powder River, was darauf schließen lässt, dass der Oberlauf des Yellowstone wurden über Ihre geographischen Kenntnisse.

Die Crow-Indianer, und die vertriebenen der Shoshonis entlang der Mitte Yellowstone wusste, dass der Fluss von einer ganz anderen Namen. Für Sie war es E-chee-dick-karsh-ah-shay, oder wie gerendert in einem anderen Versuch, um die Krähe Ausdruck in print, Encheda-cahchi-ichi. Beide Namen übersetzen als „Elk River“, 3 ein name sich aus der Tatsache, dass die migration route von elk von Ihrem Sommer auf der Yellowstone-Hochland zum Winterquartier in den unteren Tälern, die parallel den stream. Bestätigt wird dies durch die Französisch-Kanadische Händler FranГ§ois A. Larocque, die Hinzugefügt, um seine 1805 Journal einige Beobachtungen über die Crow-Indianer. Er hat geschrieben, dass Sie das Land bewohnten, an der Spitze des Flusses aux Roches Jaunes, die Sie kennen „der name des Flusses a la Biche, die große Anzahl der Elche, mit denen das Land zusammen, es ist Reich.“ 4 der Aborigines, den Namen Elk River wurde ebenfalls aufgezeichnet, das der englische Anthropologe William Blackmore, aber seine völlig unterschiedliche Schreibweise des indischen Ausdruck — Ca-tan-wa-hove — ist verwirrend. 5

In seinem 1883 Diskussion der name Yellowstone, der Herausgeber der Livingston Enterprise erinnerte seine Leser, dass die bloße chance hatte verliehen, die Namen auf den edlen Strom fließt Vergangenheit Ihre Türen. Seiner Meinung nach, „hatte Lewis und Clark erreichte den Kopf von unserem Tal statt seiner am weitesten Extremität, zweifellos, Sie würden eingegeben haben, müssen Sie den Namen in Ihrer Zeitschrift als Elk River und vielleicht war das der name bis heute.“ Auch so, es ist unwahrscheinlich, dass der editor verstanden, wie viel ein Produkt des Zufalls war die ultimative Vorherrschaft des Yellowstone-form des namens.

Die USA erwerben von Französisch-Louisiana von einem hart gedrückt, Napoleon Bonaparte war ein chancy Unterfangen, das durchaus bestritten, die von Spanien oder England. Stattdessen werden die glücklichen Erwerb aktiviert unsere junge nation, die auf eine Erforschung des trans-Mississippi West, die letztlich popularisiert die Anglisierte Yellowstone-Namen über Ihren französischen Vorläufer. Auch nach der Lewis-und Clark-Expedition, aber das Ergebnis war eine lange Zeit in Zweifel, weil Roche Jaune war so gut etabliert, mit MapMaker, dass es im Gebrauch blieb, in das erste Viertel des neunzehnten Jahrhunderts.

Die heutige form des namens — Yellowstone, vielmehr, dass der Gelbe Stein von David Thompson und William Clark — aus seiner ersten Erscheinung auf der Karte, Manuskript von J. S. Daugherty, 1810, 6 aber es war nicht überall verwendet, bis das Ende des Pelzhandels, nach 1840.

Es scheint nicht, dass jede andere Verwendung als die Benennung des Flusses wurde aus dem Wort Yellowstone bis spät in den Pelz-Handel-ära. Am 9. Juli 1835, an der Kreuzung des Snake River in Jackson Hole, Fallensteller Osborne Russell notierte in seinem Tagebuch: „Es war kein Mann in der Partei, die jemals an diesem Ort oder in der Yellow Stone Lake, wo wir wollten, zu gehen, aber unser Führer erhalten hatte, Informationen respektieren Sie die route von einige Personen, die an der Fort-und geschrieben hatte, die Richtung auf ein Stück Papier, das er mit ihm durchgeführt“. 7 Aus dieser Aussage ist es offensichtlich, dass die amerikanischen Trapper Kenntnis des Yellowstone Lake und waren mit diesem Namen statt der ursprünglichen „Eustis Lake“ von William Clark Karten. Später wäre es auch, kurz bekannt als „Sublette‘ s Lake“. Yellowstone, jedoch war der name, ausgehalten und wurde offiziell angewendet auf Washington Haube 1839 Karte. Hood, wer erhielt seine Informationen von Pelz-Handel-Quellen auch darauf hingewiesen, „Yellowstone-Pass“ — Zwei Ocean Pass.

Eine weitere Ausdehnung der Verwendung der Yellowstone-Nationalpark in den benennenden stellen, die in die region kamen mit der Bergbau-ära. Zuerst kam „Yellowstone“ (1863), für die Berge, die jetzt bekannt als die Absarokas. Der name „Yellowstone Stadt“ (1864) gegeben wurde, eine kurze Siedlung an der Mündung des Emigranten Gulch, flussabwärts von der heutigen park. Keiner von diesen Namen beibehalten.

Der name „Wasserfall des Yellowstone“ wurde hingewiesen auf Captain William F. Raynold 1860 Karte, die blieb unveröffentlicht bis nach dem Bürgerkrieg. Durch die Zeit, es veröffentlicht wurde, im Jahre 1868, die Variante form „Yellowstone Falls“ erschien in einer Zeitung ein Artikel von einem ex-Goldsucher schreiben als LEGH. 8 Der gleiche Artikel beschrieb die region als „Yellowstone-Hölle“, ein Ausdruck, der manchmal als eine Grenze setzen-down von John Colter (obwohl es nicht gefunden in der Literatur des Pelzhandels, bis nahe dem Ende dieses Zeitraums.)

Der Zeitraum der endgültigen Erkundung des Yellowstone-region (1869 durch 1871) brachte keine neuen Nutzung des Yellowstone Namen, es sei denn, Dr. Ferdinand V. Hayden ‚ s shifting „Yellowstone Berge“ aus dem Bereich östlich des Parks auf die kleinere Fläche der Zwei Ozean Plateau kann als eine „neue“ Verwendung. Diese Veränderung schnell verschwanden.

Gründung des Yellowstone-Nationalparks durch ein Gesetz des Kongresses am 1. März 1872, sofern eine unvergessliche Verwendung des namens Yellowstone, wenn auch nicht sofort. Der neue Park entstand namenlosen, im Sinne des Gesetzes nur als „eine bestimmte Fläche des Landes liegen in der Nähe der Oberlauf des Yellowstone River.“ 9 Es blieb so bis Vielleicht 10, wenn Nathaniel P. Langford erhielt einen Brief von Assistant Secretary of Interior G. B. Cowan riet ihm von seiner Ernennung auf die position der superintendent des Yellowstone-Park. Es sollte hier angemerkt werden, dass es einige Interesse an einem passenden Namen für den park-zu-sein, um außerhalb des Kongresses, wenn Sie nicht innerhalb, noch bevor der Gesetzentwurf übergeben das Haus oder Senat. Schreiben Sie in der Deer Lodge, Montana, Nord-West am Januar 13, C. C. Clawson darauf hingewiesen, dass der Kongress war zu

beiseite 100 Quadratmeilen, die hier als „WORLD‘ S PARK, in dem es keine Zweifel. Und im Gerangel um die Namen für dieses neue Gebiet ist zu hoffen, ein passender gefunden werden, ohne „big Injun“ chief herauszufinden. Lassen Sie es etwas passendes, zum Beispiel — Hiawatha (Hochwasser), oder Lenawatha (Wasser Springen). Oder ist das zu hoch?“

Nein, es war nicht zu hoch; einfach zu unglaubwürdig in seiner übersetzung ernst genommen zu werden. Ein weiterer name wurde nicht ernst genommen wurde Fotograf Heinrich Vogel Calfee ‚ s „Yellowstone Stromschnellen,“ angewandte 1878 auf den Fluss, die unmittelbar oberhalb der Upper Falls. Dieser nutzen scheint begrenzt gewesen, um die stereoskopischen Fotografien, die er verkauft.

Presidential executive orders später erweiterte der Bereich, der durch den Yellowstone Namen, hat eine noch größere Spannweite von Land als die 3,312.5 Quadrat-Meilen des organic act. 1891 Präsident Benjamin Harrison gegründet, der Yellowstone-Park Timberland Reserve“, die wurde in der Folge neu organisiert als der „Yellowstone-Park Forest Reserve“ und „Yellowstone Forest Reserve.“ 10

Eine weitere Anwendung des namens Yellowstone vervollständigt den hintergrund. Im Jahre 1908 eine Stadt Stelle entstanden, an der Endstation der “ Union Pacific „Oregon Short line“-Zweig in den Park. Die neue Stadt an der Grenze wurde erstmals als „Riverside, Montana,“ unter diesem Namen aus einer Phase-station-Website auf der Madison River sechs Meilen nach Osten. Aber die Stadt war nicht auf den Fluss, und es gab einige Verwirrung bei der Unterscheidung von es von der alten Website, wo es noch eine Polizeistation besetzt durch Soldaten bewachen den Park. So, im folgenden Jahr Riverside wurde „Yellowstone, Montana“ — erstellen Sie ein noch größeres problem. Post, die für Park-Hauptquartier eher am Ende an der falschen Stelle, und die Stadt ist E-mail oft einen kleinen Umweg durch den Park Hauptquartier in Mammoth Hot Springs. Eine zufriedenstellende Lösung wurde nicht gefunden, bis 1920, als die lästigen name wurde geändert, um zu Lesen „West Yellowstone.“ 11

Diese Informationen werden von „Yellowstone Ortsnamen: Spiegel der Geschichte, von Aubrey L. Haines (University Press of Colorado, 1996), S. 2-7.

1 Hiram M. Chittenden, Der Yellowstone National Park (Cincinnati: Robert Clarke Co., 1895), S. 1-2 & 5-7. Der stream debütierte, kartographisch zu sprechen, wie „Rock oder Crow River“ auf Collot ’s anzeigen (1776), aber Evans‘ schen Karte (1797) war der erste, der Annäherung an den modernen Sprachgebrauch. Siehe Coe No. 303-iii, Beineck Library, Yale University, New Haven, CT.

2 „Der Name Yellowstone“, Livingston (MT) Enterprise, October 23, 1883, S. 1. Die editor ’s Aussage bestätigt sich in Nathaniel P. Langford‘ s Beschreibung des Yellowstone River, wie in seinem Manuskript Notizen für einen Vortrag vorbereitet in dem Jahr 1871. Dort schrieb er: „für einen Teil der Strecke grenzt es auf beiden Seiten durch parallele Gebirgsketten, und ein anderer Teil ist durchzogen von einem steilen Grat aus gelbem Sandstein (aus dem der Fluss erhält seinen Namen) variierend in Höhe von achtzig bis drei hundert Meter.“ Pp. 30-31. Original im Yellowstone-Park Referenz-Bibliothek.

3 Don Moyle, „Crow Agency Mann Bezieht sich Custer Scout‘ s Geschichte der Schlacht von Little Big Horn,“ Die Billings (MT) Gazette, June 21, 1953, § 2, S. 1 und 13. Siehe auch Anmerkung 2.

4 FranГ§ois A. Larocque, Ein Paar Bemerkungen zu den Rocky Mountains, Indianer, mit Denen ich an den Sommer,“ Der Oregon Land Unter Dem Union Jack, B. C. Payette, ed. (Montreal, Kanada: Payette Radio Limited, 1962) S. 545. Es scheint wahrscheinlich, dass Larocque hätte geschrieben, den Namen „Rivière la Biche,“ aber ich habe das veröffentlichte Formular.

5 William Blackmore, „Tagebuch — 1872 — Der Vierte Besuch in den Vereinigten Staaten,“ Transkription von Brayer, westlichen Bereich viehwirtschaft Studie, Staatliches Museum, Denver, Col., 1945. No. 6, S. 113.

6 J. S. Daugherty, untitled Skizze des Missouri River Oberlauf von unterhalb der Mündung des Cheyenne River, 1810, National Archives, RG 92.

7 Osborne Russell, Journal of a Trapper, ed. von Aubrey L. Haines (Portland: Oregon Historical Society, 1955), S. 20.

8 Legh R. Freeman, „Kalifornien,“ The Frontier Index, Laramie Stadt, D. T., 5 Mai 1868, S. 1.

9 United States Statutes at Large, Vol. 17, Kap. 24, S. 32-33.

10 Benjamin Harrison, Executive Orders der 30. März und 10. September 1891; und Theodore Roosevelt, Mai 22, 1902.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: